Frage:
Wie kann ich das unangenehme seitliche Mischen vermeiden?
Anoplexian
2017-08-04 22:20:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich einen Flur entlang gehe und nur wenige Menschen unterschiedliche Wege gehen, stoße ich manchmal auf jemanden, der dieselbe Seite des Flurs in eine andere Richtung als ich entlang fährt. Wenn ich mich um sie bewege, kreieren sie auch einen Tanz, um sich zu umgehen, genau wie der Harry Potter und der Feuerkelch, wenn er Cho zum Ball bittet.

Das ist immer so peinlich und veranlasst mich, mich dafür zu entschuldigen, dass ich im Weg bin, was mir immer das Gefühl gibt, dass es meine Schuld ist, dass ich ihnen im Weg bin (andere Probleme verursachen dies). In einigen Fällen geht dieser Tanz weiter, bis (wie im Film) jemand physischen Kontakt nutzt, um beide Parteien in ihre jeweiligen Richtungen umeinander zu bewegen. In vielen Umgebungen kann dies als unhöflich oder zu unkompliziert angesehen werden, um physischen Kontakt herzustellen, sodass ich nicht wirklich weiß, wie ich mit mir selbst umgehen soll.

Wie kann ich den unvermeidlichen Stotterschritt vermeiden, der auftritt? Wenn Menschen in einem Flur in verschiedene Richtungen reisen?

[Meta-Beitrag.] (Https://interpersonal.meta.stackexchange.com/q/1343/102)
@user3169 Wenn Sie eine Antwort haben, posten Sie diese bitte unten. Kommentare verfügen nicht über die Funktionen, die erforderlich sind, um das, was wir hier sagen, ordnungsgemäß zu überprüfen. Wenn Sie also nur in Kommentaren antworten, wird der Zweck, dies als Stack Exchange-Site zu haben, zunichte gemacht. Vielen Dank.
Ich denke, Sie messen diesem gemeinsamen Ereignis möglicherweise etwas zu viel Bedeutung bei.
Zehn antworten:
#1
+29
Collatrl
2017-08-04 22:37:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie sollten einen Flur genauso behandeln wie eine Straße. Gehen Sie auf der rechten Seite der Halle. Das ist was ich tue und die meisten Leute werden auf die andere Seite ziehen. Manchmal können Sie es an Ecken oder Kreuzungen nicht vermeiden, sondern bleiben auf der rechten Seite und schauen in diese Richtung, um zu signalisieren, dass die rechte Seite Ihr beabsichtigter Pfad ist.

Ist mir einmal in England passiert, als ich auf der rechten Straßenseite gefahren bin. Spaß. Ziemlich komisch obwohl ^^
"Spaß." Du und ich haben anscheinend sehr unterschiedliche Definitionen von Spaß :)
Wie OP musste man navigieren, drehen und wenden, um zu vermeiden, dass Leute vorne ankamen und nicht aufpassten ... Anscheinend sagte ihnen niemand * wo * sie auf der Straße hätten sein sollen :)
Ich frage mich daher, ob die Menschen in Großbritannien auf der linken Seite eines Pfades gehen.
@KodosJohnson Öffentliche Gebäude wie Krankenhäuser und Bibliotheken sind im Allgemeinen so konzipiert, dass Menschen auf der linken Seite gehen können. Gelegentlich haben Schulkorridore und andere überfüllte Bereiche das Schild "Links halten". Aber wenn Sie an einem geschäftigen Samstag in die Stadt gehen, gehen die meisten Leute rechts. Wir werden vielleicht nie wissen warum.
@Wilson Ändern sie die Richtung in der anderen Hemisphäre?
@Anoplexian wir alle wissen, dass sie auf der anderen Hemisphäre auf dem Kopf stehen. Nicht rückwärts!
Dies ist eine großartige Antwort, ich hätte das Gleiche gesagt.
#2
+12
marcellothearcane
2017-08-05 02:02:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich finde es hilfreich, wenn Sie Ihren Arm nach vorne legen, sich lehnen, nicken oder auf andere Weise den Weg bewegen, den Sie gehen werden. Dies hilft der anderen Person, sich dann für den anderen Weg zu entscheiden.

Vermeiden Sie Augenkontakt an diesem bestimmten Punkt (Pre-Shuffle), da dies zur Unentschlossenheit beitragen kann. Ich denke, das bedeutet, dass Sie auf ihren Hinweis warten, wohin Sie gehen sollen. Um sicherzustellen, dass dies nicht grob genommen wird, können Sie die Person während des Passes nicken, lächeln oder auf andere Weise anerkennen (abhängig von Ihrer Vertrautheit mit ihnen).

#3
+5
user510
2017-08-11 00:01:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

An überfüllten Orten, an denen nicht klar ist, ob von jedem erwartet wird, dass er rechts (oder links in Großbritannien) geht, erfolgt die Koordination unbewusst auf folgende Weise:

Während der Annäherung der Personen an einem bestimmte Entfernung kurz Augenkontakt herstellen, um zu signalisieren, dass sie sich gesehen haben.

Als nächstes schaut jeder in die Richtung, in die er gehen möchte. Es kann einige Iterationen geben, wenn die Blicke einen Kollisionsverlauf signalisieren. Ein hartnäckiger Blick in eine Richtung kann helfen, klar zu machen, in welche Richtung Sie gehen sollen.

Wenn es sehr voll ist, hilft es auch, nach unten zu schauen. Dies signalisiert, dass Sie nicht feststellen können, wohin alle anderen gehen, und dass sie sich von Ihrem Weg fernhalten.

Letzteres ist natürlich etwas unhöflich und würde nicht funktionieren, wenn alle es tun würden. Aber es ist überraschend effektiv.

#4
+2
mch
2017-08-05 00:00:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie müssen die Führung übernehmen und der Person signalisieren, auf welche Weise Sie an ihr vorbeikommen möchten. Das passierte mir eine Weile, als ich viel jünger war. Es ist ein Reflex, an den man sich schnell gewöhnt.

#5
+2
Bqin1
2017-08-06 18:50:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eigentlich ziehe ich es vor, in dieser Situation einfach aufzuhören, mich zu bewegen. Die andere Person bewegt sich normalerweise um mich herum weiter, aber manchmal hören sie auch auf. Wenn Sie beide angehalten haben, zeigen Sie einfach oder sagen Sie, dass Sie nach rechts mischen werden. Dies ist nicht so peinlich wie Augenkontakt herzustellen oder den anderen physisch zu berühren.

Beachten Sie auch, dass sich Ihr Gegner zwar schämen wird, Ihr Gegner sich aber auch schämen wird. Denken Sie daran, damit sich die Situation besser anfühlt.

#6
  0
eff
2017-08-17 14:48:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie haben gefragt, wie Sie den Stotterschritt vermeiden können. Wie andere Leute vorgeschlagen haben, finde ich, dass das Anzeigen mit meiner Hand ein guter Weg ist, um meine Absichten zu kommunizieren.

Meine Interpretation der Situation (die natürlich falsch sein kann) ist jedoch, dass Sie tatsächlich wollen um das unangenehme Gefühl zu vermeiden, das mit dem Stottern einhergeht. Das Vermeiden des Stotterns kann das bestimmte Symptom (sich beim Stottern unbehaglich fühlen), aber nicht die Ursache (sich in unsicheren sozialen Situationen unbehaglich fühlen) vermeiden.

Zur Verdeutlichung schlage ich nicht vor, dass man lernt, sich nicht unbehaglich zu fühlen Es wäre einfach, oder ich hätte sogar eine Lösung, aber zu erkennen, dass ein Stottern normal ist und dass es für beide Parteien keinen Grund gibt, sich unbehaglich zu fühlen, wäre (meiner Meinung nach) eine gute Praxis, diesen Weg zu beschreiten. Ich finde, dass das Lachen über den Stotterschritt zu der Zeit (mit einem Grinsen und Augenkontakt) eine gute Möglichkeit ist, die Situation zu zerstreuen und die Lächerlichkeit dessen anzuerkennen, was passiert (da das Leben, wenn überhaupt, lächerlich ist).

Viel Glück und fröhliches Stottern.

#7
  0
mcalex
2017-10-24 10:06:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verwandeln Sie es in einen wörtlichen Tanz (vor Ort). Groove ein bisschen, hebe deine Arme hoch, mache vielleicht eine halbe Umdrehung. Ich meine nicht wilde Gestik, nur solche Dinge, vielleicht etwas langsamer.

Die Absicht ist es, den Eindruck zu erwecken, dass Sie es tun werden, egal welchen Weg sie wählen Machen Sie nicht mehr das Gleiche eine Nanosekunde vor oder nach ihnen, damit sie sicher vorgehen können.

Dies verhindert nicht, dass dies geschieht, beseitigt jedoch die Unbeholfenheit ziemlich effektiv und verhindert die Eskalation zur Regie oder physischen Manipulation der anderen Person.

#8
  0
Faceplanted
2017-10-25 06:36:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink
  1. Vermeiden Sie es, in die Situation zu geraten, indem Sie vor sich hinschauen, anstatt nach unten zu schauen und vorher zu beurteilen, wie Sie an jemandem vorbeikommen. Kleine Telegraphenbewegungen wie das Anlehnen in Ihre Fahrtrichtung helfen den Menschen, Ihre Absichten zu erkennen
  2. Mische einfach nicht. Das heißt, wenn Sie in dieser Situation enden, sich entschlossen in eine Richtung bewegen und wenn Sie beide die gleiche Wahl getroffen haben, bewegen Sie sie, um Sie in der Lücke zu überholen, die Sie gemacht haben. Wenn sie genau das auch getan haben, gibt es keine Hoffnung für Sie und Sie sollten nach Hause ins Bett gehen und den Tag von vorne beginnen.
  3. ol>
#9
  0
Jennifer 442
2017-10-28 19:21:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Natürlich ist die richtige Seite, die weitergegeben werden soll, diejenige Seite, die die kürzeste Entfernung bedeutet, die Sie zurücklegen müssen, um vorbei zu kommen.

Wenn sich zwei Personen auf der Schräge nähern, Das heißt, wenn die Reiselinie von Person A parallel zur Reiselinie von Person B ist, aber nicht mit dieser identisch ist, ist es einfach: Wenn die kürzeste Entfernung für A nach Osten ist, dann ist die kürzeste Entfernung für B nach Westen

Wenn sich jedoch zwei Personen direkt nähern, ist jeder Weg so kurz wie der andere. Wählen Sie also einen zufällig aus und versuchen Sie, auf diese Weise vorzugehen.

Wenn beide Leute nach Osten wählen, wird das natürlich gemischt. Keine große Sache; mische einfach weiter, bis du es herausgefunden hast.

Und es ist keine Entschuldigung (oder ein schlechtes Gefühl) notwendig.

#10
-1
Cronax
2017-10-24 14:32:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Grundsätzlich tritt das Mischen auf, weil beide Parteien sich zu beschäftigt / wichtig / selbstsüchtig fühlen, um die andere Person passieren zu lassen. Mein Ansatz ist es, mich nicht mehr so ​​verdammt wichtig zu fühlen und die andere Person zuerst passieren zu lassen, indem ich mich zur Seite drehe und sie passieren lasse, mit einem freundlichen Lächeln, begleitet von einem ermutigenden "Weiter". Egal was ich mache, ich war noch nie so beschäftigt, dass ich nicht die paar Sekunden brauchen kann, die die andere Person braucht, um zu vergehen. Darüber hinaus dauert dieser Ansatz in der Regel genauso lange oder weniger lange als das umständliche Mischen.

Ich denke, dieser Ansatz ermöglicht es beiden Parteien, das Gesicht zu retten. Ich fühle mich galant und wir können beide ohne viel Aufhebens mit unserem Geschäft weitermachen. Körpersprache und Signalisierung können helfen, das Problem zu vermeiden, aber es verhindert nicht, dass es auftritt.

In dem seltenen Fall, dass die andere Person ebenfalls aus dem Weg geht, um mich vorbeizulassen, werde ich sie ermutigen um mich zuerst zu überholen. Es besteht ein geringes Risiko, einen Tanz zu kreieren, der dem "Step Shuffle" ähnelt, aber meiner Erfahrung nach ist dieses Risiko minimal.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...