Frage:
Wie soll meine Frau mit einem engagierten Bewunderer und seiner Verlobten umgehen?
Kallum Tanton
2017-10-11 03:31:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Frau besucht derzeit die Universität (letztes Jahr) und hat im Laufe unserer 8-jährigen Beziehung versehentlich die Aufmerksamkeit einer Reihe von Personen auf sich gezogen, die eine Beziehung zu ihr suchen (sie ist in jeder Hinsicht sehr schön). Dies waren meistens Schul- oder College-Jungen, die abgewischt werden können, aber in den letzten anderthalb Jahren hat sich eine ihrer Kollegen an der Universität in seinen Fortschritten ziemlich weit fortgeschritten, einschließlich des Küssens unter Einfluss und der Heimfahrt über einen malerischen Umweg (einschließlich des Anhaltens für ein Gespräch) und des Versuchs, sie physisch zu erreichen, nachdem sie bei einer anderen Gelegenheit zu Hause abgesetzt wurde. Sie fing an, diese beiden letztgenannten Situationen in den sozialen Medien zu äußern, insbesondere gegenüber Gleichaltrigen, was ausreichte, um ihn zurückzudrängen.

Nun, diese Ereignisse und seine fortgesetzten Fortschritte an der Universität waren genug, um sie zu halten ihre Distanz, obwohl er immer noch so nah wie möglich bleibt, sogar in Vorträgen neben ihr sitzt und versucht, sie zu engagieren, wenn sie ihn ignoriert.

Das große Problem ist, dass sie mit seiner Verlobten gut befreundet ist. und sie haben auch 3 Kinder (2 sind väterlicherseits seine), von denen eines mit unserem 2,5-Jährigen recht gut zurechtkommt. Aus diesem Grund glauben wir, dass es schädlich für ihre Beziehung wäre, ihr von seinen Fortschritten zu erzählen, und den Kindern Probleme bereiten würde - wir wollen wirklich nicht, dass die Kinder verletzt werden. Wir haben auch das Gefühl, wenn die Freundschaft fortbesteht, wird er dies als meine Frau ansehen, die sich in seiner Umgebung und seinen Fortschritten wohl fühlt - das ist sie sicherlich nicht.

Also, wie pflegt meine Frau die Freundschaft mit seiner Verlobten und die Freundschaft von den Kindern, ohne dass er sich zu wohl fühlt oder sich in ihrer Nähe gestärkt fühlt.

Wenn es hilft, sind wir in Yorkshire, Großbritannien. Ich und meine Frau sind 23 bzw. 22 Jahre alt und der Bewunderer und seine Verlobte sind 26 bzw. 30 Jahre alt.

Update:

Vielen Dank für Ihren Beitrag. Ich kann die Popularität dieser Frage kaum glauben. Nach einigen Überlegungen werden wir mit der akzeptierten Antwort fortfahren, wenn wir irgendwelche Hinweise darauf sehen, dass das Verhalten anhält. Die letzte Sorge war die Heimfahrt und war vor Monaten.

Viele Antworten und Kommentare haben meine eigentliche Frage, die einfach lautete: "Wie bleibt meine Frau mit ihrer Verlobten-Verlobten befreundet?" - Der Bewunderer hat vielleicht seit Monaten keinen Fortschritt gemacht, aber die negativen Gefühle, die meine Frau hat, hindern sie daran, mit der Verlobten in Kontakt zu treten. Mir muss nicht gesagt werden, dass ich mich für meine Frau einsetzen soll, und ich muss auch nicht darauf hingewiesen werden, dass sie eine "Schlampe" von denen ist, die sie nicht kennen. Ich brauchte keinen Rat im Umgang mit dem Bewunderer - ich kann mit ihm umgehen - es ging um seine Verlobte und ich denke, dass die ausgewählte Antwort die beste Lösung bietet.

**Hallo alle! Hören wir auf, Kommentare zu machen, die diesen Kerl mit schlechten Namen ausrufen. Es ist [nicht schön] (https://interpersonal.stackexchange.com/help/be-nice). Auch wenn dieser Typ kein großartiger Mensch ist oder nie hier auftaucht, müssen wir dennoch einen respektvollen Diskurs führen. Die Verwendung abfälliger Begriffe für jemanden ist nicht in Ordnung. ** Denken Sie auch daran, dass Kommentare verwendet werden sollen, um "* weitere Informationen anzufordern oder Verbesserungen vorzuschlagen *". Die Diskussion über diese Person ist keines dieser Dinge.
Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht. Dieses Gespräch wurde [in den Chat verschoben] (http://chat.stackexchange.com/rooms/66958/discussion-on-question-by-kallum-tanton-how-should-my-wife-handle-an-engaged- adm).
Das ist absolut nicht meine Gegend, aber aus Neugier: Weißt du, warum deine Frau sich erlaubt hat, "unter den Einfluss zu geraten", als dieser Kerl da war, und weißt du, warum sie diesem Kerl erlaubt hat, sie herumzufahren?
Wurde ihm ausdrücklich gesagt, dass es unerwünscht ist? Was bedeutet das Stimmen in sozialen Medien? Sie implizieren, dass der Verlobte es nicht weiß, also scheint es, dass diese Social-Media-Interaktion nur auf Gleichaltrige beschränkt war? Hat es den Bewunderer eingeschlossen?
@Binarus Das liest sich sehr nach Opferbeschuldigung. Sie ist nicht schuld daran.
Nein, ich wollte niemanden beleidigen oder beschuldigen. Ich möchte nur jede mögliche Konstellation berücksichtigen. Das OP befindet sich in einem westlichen Land (so wie ich), und soweit ich das beurteilen kann, sind die Frauen dort hart genug, um klar "Nein" zu sagen, wenn ihnen jemand etwas anbietet, das sie nicht wollen. Ich gehe wieder einmal von nichts aus, aber es muss einen Grund für eine Frau geben, sich von einem Mann nach Hause fahren zu lassen, obwohl sie sagt, dass sie ihn absolut nicht ausstehen kann. Dieser Grund muss kein schlechter sein, aber zumindest würde ich es gerne wissen, wenn ich der Ehemann wäre.
@Binarus Ich dachte, der Kerl steht unter dem Einfluss, nicht die Frau.
Dann ist die Tatsache, dass die Frau des OP das Küssen zuließ, noch schlimmer als die Tatsache, dass sie sich von ihm herumfahren ließ. Dieser Typ muss sie geistig oder körperlich gezwungen haben, diese Dinge zu tolerieren, und ich denke über dieses kriminelle Verhalten nach. Wenn es wirklich so ist, sollte dieser Mann von den Justizbehörden strafrechtlich verfolgt werden, d. H. Die Frau des OP sollte unabhängig von der Beziehung zur Verlobten eine Anklage erheben. Aber eigentlich denke ich, dass die Frage des OP nicht beantwortet werden kann, solange wir nicht wissen, was dieser Typ genau getan hat, damit die Frau des OP dieses Verhalten toleriert.
@Catija Das weißt du nicht. OP wird natürlich seine Frau verteidigen, aber sie klingt hier sehr verdächtig, da es weitergeht. Jedes dieser Ereignisse sollte die Möglichkeit für die anderen AUSSCHALTEN haben. Person küsst dich und es ist unerwünscht? Nehmen Sie auf keinen Fall eine Fahrt von ihnen nach Hause. Werden sie auf der Heimfahrt gruselig? Nehmen Sie auf keinen Fall eine weitere Fahrt nach Hause, bei der der physische Kontakt stattgefunden hat.
@coinbird Das war auch mein erster Eindruck, also +1. Es könnte aber auch sein, dass der andere die Frau des OP irgendwie erpressen kann.
"einschließlich sie zu küssen, während sie unter dem Einfluss steht" - ich habe mich nur gefragt: Bedeutet das, dass * er * unter dem Einfluss war, * sie * war oder * beide * waren?
@coinbird Denken Sie daran, dass die Frau seit ihrem 14. Lebensjahr mit niemand anderem als ihrem Ehemann zusammen war. Sie könnte einfach wirklich unschuldig sein.
@coinbird Es könnte auch sein, dass sie eine dieser Personen ist, die es schwer haben, gegen die normalen Erwartungen höflichen Verhaltens zu verstoßen, um mit solchen Gruseln umzugehen.
Sie müssen berücksichtigen, dass sie sich seit anderthalb Jahren kennen. Sie hat also ein grundlegendes Vertrauen in ihn - er ist kein Fremder, sie kennt seine Verhaltensmuster recht gut, zum Beispiel, dass er nicht aggressiv ist. Ihm zu vertrauen und ihn zu mögen sind getrennte Dinge.
"Aus diesem Grund glauben wir, dass es schädlich für ihre Beziehung wäre, ihr von seinen Fortschritten zu erzählen." Eine oft vernachlässigte Unterscheidung: Ihr von den Fortschritten zu erzählen, tut ihr nicht weh. Die Existenz der Fortschritte ist, was sie verletzt.
Zwölf antworten:
#1
+118
Catija
2017-10-11 04:20:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde Ihre Frau ermutigen, mit der Verlobten darüber zu sprechen.

Die Person, die am besten in der Lage ist, dem ein Ende zu setzen, ist die Verlobte. Selbst wenn sie es nicht kann, muss sie wissen, mit wem sie verlobt ist, bevor sie rechtlich an jemanden gebunden ist, der sich - zumindest - sehr von einer jüngeren Frau angezogen fühlt, die sie verfolgt und belästigt - und die möglicherweise eines Tages tatsächlich einige "fängt" andere Frau, die nicht so unwillig ist wie Ihre Frau und eine Affäre beginnen.

In einem Huffington Post-Artikel fragten sie einen Psychiater und einen Ehe- und Familientherapeuten, ob Sie jemandem sagen sollten, dass sein Partner betrügt, und sie trennten ihn nach Beziehungstyp. Ihre Antwort für enge Freunde lautet:

Wie wäre es mit einem engen Freund?

In diesem Fall können Sie Ihrem Freund auf einzigartige Weise mitteilen, ob Sie Beweise vorlegen , sagte Haltzman, obwohl er sagte, es sei am besten, die Themen eher als Bedenken als als Anschuldigungen zu betrachten.

Meyers sagte, Sie wären ein „verdeckter Komplize“, wenn Sie sich nicht zu Wort melden würden - seien Sie jedoch sicher, dass Sie darauf treten leicht.

"Wenn dies eine völlige Überraschung ist, kann Ihre Freundin in Ablehnung geraten, defensiv werden, sich schämen oder sich am Boden zerstört und wütend fühlen, manchmal auf Sie, weil Sie die Blase platzen lassen", sagte sie. "Was auch immer die Reaktion sein mag, sei mitfühlend."

Hier geht es eher um Betrug als um Belästigung / Stalking, aber ich denke, es ist ein guter Rat. Ja, dies könnte die Beziehung Ihrer Frau zur Verlobten vorübergehend oder dauerhaft beenden, aber als Freund ist es Ihrer Meinung nach besser,

  • sexuelle Fortschritte von ihm in Kauf zu nehmen, um "zu schützen" "Die Freundschaft (die möglicherweise endet, wenn sie herausfindet, dass Ihre Frau wusste, was er tat und ihr nichts davon erzählte)
  • , um sie als unterstützende Freundin zu bezeichnen, in der ihr Ehemann handelt ein unangemessener Weg und dass Sie denken, sie sollte es wissen?

Ich denke, letzteres ist besser und was wäre mir lieber passiert, wenn ich in der Position der Verlobten wäre.

Außerdem oder wenn Ihre Frau es der Verlobten einfach nicht sagen kann, muss sie diesem Mann verbieten, vollständig mit ihr zu interagieren, insbesondere wenn sie ohne jemanden in der Nähe sind. Sein Verhalten ist völlig unangemessen und muss sofort aufhören.

  • Sie sollte ihm auf keinen Fall erlauben, bei Vorträgen neben ihr zu sitzen.
  • Sie sollte nicht daran gehindert sein, mit nach Hause zu fahren ihn
  • Sie sollte ihn daran hindern, sie zu kontaktieren
  • Sie sollte mehr tun, als ihn zu ignorieren, wenn er mit ihr spricht - sie sollte (im Rahmen der Vernunft) gehen.
  • Sie sollte in Betracht ziehen, ihn der Universität wegen Belästigung zu melden, wenn er seine Verfolgung nicht einstellt.

Wenn eine Gruppe von Menschen in der Nähe ist oder sie bei ihm zu Hause ist, kann sie mit ihm als interagieren Sie wählt, aber sie muss ihm sagen, wo ihre Grenzen liegen, und Sie sollten da sein, um sie zu unterstützen, wenn sie es tut.


Sie sagen, Sie sind besorgt über die lebensverändernden Schwierigkeiten, diese Eltern zu trennen ... das ist in der Tat schwierig, aber ich hoffe, einige Ihrer Bedenken mit den folgenden Informationen zu bekräftigen:

  1. Sie wissen nicht, dass sie sich aufteilen werden / li>
  2. Studien haben gezeigt, dass Kinder geschieden sind ed Eltern mit mindestens einer starken elterlichen Beziehung sind so ziemlich die gleichen wie Kinder aus verheirateten Familien.

    Scheidungseltern sind normalerweise sehr besorgt über das Wohlergehen ihrer Kinder während dieses schwierigen Prozesses. Einige Eltern sind so besorgt, dass sie in unglücklichen Ehen bleiben und glauben, dass dies ihre Nachkommen vor dem Trauma einer Scheidung schützen wird.

    Doch Eltern, die sich trennen, haben Grund zur Hoffnung. Forscher haben herausgefunden, dass nur ein relativ kleiner Prozentsatz der Kinder nach einer Scheidung oder später als Erwachsene ernsthafte Probleme hat. In dieser Spalte diskutieren wir diese Ergebnisse sowie Faktoren, die Kinder vor den potenziell schädlichen Auswirkungen einer Scheidung schützen können.

  3. Studien zeigen, dass Kinder sich lieber von ihren Eltern scheiden lassen würden, als für die Familie zusammen zu bleiben.

    Die Umfrage ergab, dass 82% der 14-Jährigen 22, die Familienzusammenbrüche erlitten haben, würden es vorziehen, wenn sich ihre Eltern trennen, wenn sie unglücklich sind. Sie sagten, es sei letztendlich besser, dass sich ihre Eltern geschieden hätten, und einer der Befragten fügte hinzu, dass Kinder „später oft erkennen werden, dass es das Beste ist“.

    Sie fragten, welchen Rat sie der Scheidung geben würden Eltern, ein anderer sagte: „Bleib nicht um eines Kindes willen zusammen, es ist besser, sich scheiden zu lassen, als noch ein paar Jahre zusammen zu bleiben und sich zu schlechten Bedingungen scheiden zu lassen.“

    sind das, was für Kinder am schädlichsten ist, nicht die Tatsache der Scheidung selbst. Dies bedeutet, dass es wichtig ist, dass Eltern verantwortungsbewusst handeln, ihre Kinder vor Meinungsverschiedenheiten zwischen Erwachsenen schützen und geeignete Maßnahmen ergreifen, um während dieses Prozesses mit ihren Kindern zu kommunizieren, und dass sie sich in wichtige Entscheidungen involviert fühlen, z. B. wo sie nach der Scheidung leben werden / p>

  4. ol>
Ich werde hier @Catija zustimmen. Ich möchte nur etwas hinzufügen, das ein Psychoanalytiker meiner Mutter einmal über die Eltern erzählt hat, die behaupten, dass sie für ihre Kinder zusammen bleiben. "Sie benutzen die Kinder als Ausrede, um ihre eigenen Interessen / Gründe für das Bleiben in einer ungesunden Beziehung zu rechtfertigen. Wenn sie sich wirklich um ihre Kinder kümmern, sollten sie sich tatsächlich scheiden lassen / trennen, was das Gesündeste ist, was sie tun können."
Danke für die Antwort! Ich verstehe Ihre Gedanken zur Scheidung, sowohl ich als auch meine Frau haben sie als Kinder durchgemacht und sind darüber hinweggekommen, obwohl es einige Zeit gedauert hat. Ich erinnere mich an die Kämpfe, das Geschrei in den frühen Morgenstunden und obwohl ich es vermisst habe, die nutzlose Pflaume herum zu haben, war der Frieden eine erstaunliche Erleichterung. Ich werde dies mit der Frau besprechen und als Antwort markieren, wenn wir uns einig sind. Danke noch einmal!
@Tycho'sNose: stimmte 1.000% zu. Nehmen Sie auch niemals an, dass eine perfekte [Kernfamilie] (https://en.wikipedia.org/wiki/Nuclear_family) das ideale Ziel in jeder Beziehung ist. Am Ende des Tages werden die Kinder eine Art Stabilität und Ehrlichkeit wollen; keine wahnhafte Vorstellung davon, wie eine Familie sein sollte.
Nur eine winzige Anekdote aus meinem eigenen Leben: Die Ehe meiner Eltern war objektiv schrecklich. Sie stritten sich ständig über alles. Wenn sie sich einfach so getrennt hätten, wie sie es eindeutig hätten tun sollen, wäre mein Leben viel glücklicher gewesen, schon allein deshalb, weil ich viel mehr Schlaf hätte bekommen können, ohne dass sie sich die ganze Nacht im Wohnzimmer gestritten hätten.
* "Sein Verhalten ist völlig unangemessen und muss sofort aufhören. Sie sollte ihm auf keinen Fall erlauben, bei Vorträgen neben ihr zu sitzen. Sie sollte nicht daran gehindert sein, mit ihm nach Hause zu fahren. Sie sollte ihn daran hindern, sie zu kontaktieren. Sie sollte mehr tun als ignoriere ihn, wenn er mit ihr spricht - sie sollte gehen (...) ** Sie sollte erwägen, ihn der Universität zur Belästigung zu melden, wenn er seine Verfolgung nicht einstellen will ** (...) sie muss ihm sagen, was ihre Grenzen sind sind und du solltest da sein, um sie zu unterstützen, wenn sie es tut. "* _ völlig richtig @Catija. +1 für eine gut referenzierte und kompromisslose Antwort.
#2
+56
Blueseye
2017-10-11 18:01:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Diese Zeile enthält alles, was Sie wissen müssen.

einschließlich des Küssens unter Einfluss

Nach britischem Recht ist dies sexuelle Belästigung, und Ihre Frau hat allen Grund, ihn zu melden. Ein Universitätsstudent wird vom Jobcenter als angestellt angesehen. Ich kann nicht verstehen, warum sie dann nicht wie ein Mitarbeiter geschützt wären. Persönlich war ich vor vielen Jahren in einem Büro und mir ist dasselbe passiert. Ich bedauere immer noch, nichts dagegen getan zu haben. Ja, er war verheiratet, und ich bin mir dessen bewusst. Sie müssen Ihre Frau bei jeder Entscheidung unterstützen, die sie letztendlich trifft. Der einzige andere Kommentar, den ich habe, ist, dass Ihre Frau vielleicht eine von vielen ist, die er belästigt hat. Die Universitäten sind heutzutage viel besser informiert und sollten über strenge Beschwerdeverfahren verfügen.

Endlich hat es jemand gesagt!
Hey Bullseye, ich bin froh, dass du zu uns gekommen bist. Habe ein virtuelles Bier bei mir. +1 auf seine sexuelle Belästigung und es sollte behandelt werden, bevor es eskaliert.
Ich bin mir zu 60% sicher, dass dies in den USA als regelrechter sexueller Übergriff gelten würde, was es wert ist. Sein Einfluss kann eine tatsächliche Gefängnisstrafe ausschließen oder auch nicht, aber das Anrufen der Polizei würde eine sehr klare Botschaft enthalten.
Nun, das ist ein ausgezeichneter Rat, was die Frau des OP tun kann, aber die Frage ist, was sie tun soll, wenn die Frau und die Verlobte gute Freunde sind.
@gnasher729 Sie sollten sexuelle Belästigung in erster Linie den zuständigen Behörden melden, um sich selbst zu schützen. Es ist unmöglich, die andere Frau zu beschützen - sie wird auf die eine oder andere Weise verletzt, wenn Sie nicht tun, was der Schleicher will: sich mit seinem widerlichen Verhalten abfinden und nichts sagen. Und irgendwann wird ihn jemand melden und diese Frau wird dann sowieso verletzt. Manchmal ist es notwendig, einen Freund zu verletzen.
#3
+20
apaul
2017-10-11 04:09:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Aus den Geräuschen der Dinge, die der Verlobte bereits kennt oder zumindest Grund zu der Annahme hat, dass ihr zukünftiger Ehemann, um es so sanft wie möglich auszudrücken, "ein wanderndes Auge" hat. Und die Chancen stehen ziemlich gut, wenn er es ist Fortschritte gegenüber Ihrer Frau gemacht, wahrscheinlich auch gegenüber anderen Frauen ...

In diesem Sinne liegt es nicht in Ihrer Verantwortung, ihre Beziehung zu schützen. Ehrlich gesagt liegt es auf keinen Fall in Ihrer Verantwortung, aber diese Informationen können dazu führen, dass Sie sich ein wenig besser fühlen.

Was seine Fortschritte angeht, ist Ihre Frau wahrscheinlich in der besten Position das zu tun. Angesichts der Tatsache, dass er bereits öffentlich für dieses Verhalten benannt und beschämt wurde, muss man auch nicht so höflich sein. Etwas in der Art von:

Schauen Sie, Sie wissen, dass dies unangemessen ist und dass ich nicht interessiert bin und es aufhören muss. Berühren Sie nicht, folgen Sie nicht und machen Sie sich keine Hoffnungen, denn es wird nicht passieren. Ich bin um Himmels willen mit Ihrem Verlobten befreundet, also ziehen Sie sich zurück.

Dies sollte die Botschaft klar und ohne Raum für Fehlinterpretationen vermitteln.

Was die Aufrechterhaltung einer Beziehung mit dem Verlobten und den Kindern angeht, hängt das irgendwie vom Verlobten ab ... Wenn sie es weiß und ein Auge zudrückt, ist sie möglicherweise leicht verärgert darüber, dass seine Indiskretionen zu einem Problem werden . Andererseits wird sie es wahrscheinlich zu schätzen wissen, dass Ihre Frau ihn abgeschaltet hat. Nachdem sich der Staub gelegt hat, können sie sich noch näher kommen.

Denken Sie daran, dass der aktive Versuch, Menschen vor der Wahrheit zu "schützen", oft spektakulär nach hinten losgeht ... Wenn der Verlobte es nicht weiß und es später herausfindet und herausfindet, dass Sie oder Ihre Frau sich dessen bewusst waren und ist nicht vorgekommen, sie wird wahrscheinlich einige ihrer verletzten Gefühle auf euch beide richten.

Okay Leute, nur weil ich diese Art von Verhalten auf dieser Seite im Allgemeinen satt habe ... ** Wenn Sie etwas zu sagen haben, schreiben Sie eine Antwort. Es ist besser, eine eigene Antwort zu schreiben, als die Leute davon zu überzeugen, ihre Antwort so zu ändern, wie Sie es für richtig halten. **
Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht. Dieses Gespräch wurde [in den Chat verschoben] (http://chat.stackexchange.com/rooms/66957/discussion-on-answer-by-apaul-how-should-my-wife-handle-an-engaged-admirer- und-h).
#4
+17
DS R
2017-10-11 18:19:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die betreffende problematische Person ist eine Bedrohung für Ihre Frau. Sie müssen beide aus diesem Blickwinkel mit ihm umgehen, eine Priorität.

Ich sage das, weil er sich zweimal schlecht benommen hat und auf derselben Linie bleibt, obwohl ihm gesagt wurde, er solle aufhören. Es grenzt an kriminelles Verhalten, wenn es nicht bereits strafbar ist.

Die erste Priorität sollte darin bestehen, sich vom "Troll" zu lösen, unabhängig von den Konsequenzen für die anderen Beziehungen, die wertvoll, aber nicht so sehr kriminell sind Verhalten für sie toleriert werden.

Die Sicherheit der anderen Beziehungen als Voraussetzung für alle Lösungen, um sich von der Person zu lösen, schränkt Sie ein und ermutigt sie, da auch sie sich Ihrer Zwangslagen bewusst sein muss. Wenn seine Verlobte von der Situation erfährt und ihn verlässt, ist dies nicht Ihre Schuld und kann separat behandelt werden.

#5
+9
coinbird
2017-10-13 01:08:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Warum versetzt sie sich weiterhin in diese Situationen?

Nehmen Sie nach einem unerwünschten Kuss auf keinen Fall eine Heimfahrt von dieser Person.

Nachdem sie es trotzdem getan hat, und Es ist eine unerwünschte gruselige Autofahrt, nehmen Sie keine weitere Fahrt.

Nachdem sie es trotzdem getan hat, und es ist eine weitere gruselige Autofahrt mit körperlichem Kontakt. HÖREN SIE AUF, MIT DIESER PERSON KONTAKT ZU HABEN.

Sie muss für sich selbst verantwortlich sein. Sie wird ein raues Leben haben, wenn sie nicht lernen kann, unerwünschte Fortschritte zu beenden und Menschen aus ihren Interaktionen herauszuschneiden, die Ihrer Beziehung schaden.

Sie könnten dieses Problem für sie lösen, indem Sie mit dem Mann und dem Verlobten sprechen, aber es wird wieder vorkommen. Sie muss lernen, für sich selbst einzustehen. Das heißt, wenn sie es tatsächlich zum Stillstand bringen will. Manche Leute mögen nur Aufmerksamkeit und beschuldigen dann die Parteien, die sie verführt haben, wenn sie zu tief drin sind. Wenn sie dem irgendwann nicht mehr ein Ende setzt, müssen Sie auch ihre Motive hinterfragen. Für die meisten ist dieser Punkt bereits eingetreten.

Die Frage lautet: "Was soll meine Frau tun?" Es ist durchaus möglich, dass er dies hier in ihrem Namen fragt, weil er bereits einen SE-Account hat.
@coinbird Der Kuss kam nach der Heimfahrt und im Chat sagt das OP, dass sie nach der Fahrt (und dem Stopp) keine Fahrten mehr von ihm nimmt. Die Abfolge der Ereignisse ist also Autofahrt> Kuss> Unbeachtete Vermeidung (er sitzt bei ihr und so).
@AytAyt Nein, es wurden zwei Autofahrten OP erwähnt.
@coinbird ok, die Nummer ist für mich irrelevant. Ich sage nur, dass sie vor dem Kuss gekommen sind. Hier ist, was die Operation über sie sagte: "Zuerst wussten wir nicht, dass er sie bewunderte, als er sie nach Hause fuhr, sie machte dem schnell ein Ende."
Also überarbeitete Timeline, um Sie zufrieden zu stellen. Ereignislose Autofahrt> malerische Autofahrt> keine Fahrten mehr von ihm bekommen> Kuss> unbeachtete Vermeidung.
#6
+8
Kiki
2017-10-13 06:45:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Sohn hatte einen Freund, dessen Vater auf mich zuzukommen schien. Es war mir peinlich, aber ich hatte das Gefühl, er testete mich und sah, wie weit er gehen konnte. Ich sagte meinem Mann, der mir sagte, ich solle keine Interaktion mit dem Mann haben. Mein Mann hat nur mit ihm gesprochen. Der Mann hat es verstanden. Als ich ihn das nächste Mal sah, fragte er nach meinem Mann.

Ich denke, Sie müssen Grenzen setzen und verhindern, dass Menschen diese überschreiten. Wenn mehrere Männer in Ihre Frau verknallt sind, sollten Sie vielleicht beide Grenzen setzen. Und wenn sie die Grenze überschreiten, stecken Sie Ihren Finger in ihre Brust.

#7
+3
LinuxBlanket
2017-10-11 19:59:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, hier gibt es nicht viel Raum für Diplomatie. Anscheinend ist er sich der Risiken, die er eingeht, nicht bewusst. Sie kann ihn direkt konfrontieren und ihm sagen, er solle aufhören, oder sie wird sein Verhalten seiner Verlobten melden .

Sie sind mir viel zu nahe. Hör jetzt auf, sprich nicht mit mir, bleib weg, sonst erzähle ich deiner Verlobten, was los ist. Wir werden sehen, was sie darüber denkt.

Es könnte auch nützlich sein, wenn diese Konfrontation an der Universität zwischen zwei Vorlesungen laut während des Tages stattfand. Der soziale Druck würde eine schlechte Reaktion von ihm verhindern, und andere Schüler wissen zu lassen, dass sie nicht möchte, dass er neben ihr sitzt oder mit ihr spricht, könnte ausreichen, um diese Verhaltensweisen zu stoppen. Kurz gesagt, eine große gute Szene verursachen könnte Ihre Frau vor dem lateinamerikanischen Liebhaber schützen. :)

Nun ergeben sich zwei Situationen:

  • Der lateinamerikanische Liebhaber ist eine normale Person . Er ist sich jetzt seines Verhaltens bewusst, er hat Angst, dass Ihre Frau ihn mit seiner Verlobten bloßstellen wird, und alles hört auf, ohne dass Ihre Frau seiner Verlobten etwas sagen muss.

  • Das Latein Liebhaber ist eher ein "Schänder Typ" . Er wird an der Universität nichts mehr tun (er würde wissen, dass er eine andere Szene verursachen könnte), aber er wird sie trotzdem draußen belästigen.

Wenn die zweite, sie sollte auf jeden Fall mit seiner Verlobten sprechen. Er hatte seine Warnung und seine Chance, sich gut zu benehmen, er wusste, was die Konsequenzen seiner Fortschritte sein würden und er ignorierte sie. Dies ist ein noch ernsterer Grund, mit ihr zu sprechen, selbst wenn es zu ihrer Trennung geführt hat.

Auch wenn sich herausstellt, dass er ein Grusel ist, würde der von Beejamin vorgeschlagene Ansatz eines weißen Ritters nicht schaden. Er würde wissen, dass jeder weitere Versuch mit Ihrer Frau eine Reaktion von Ihnen hervorrufen würde.

IMO ist dies viel zu bedrohlich formuliert. Wie beschrieben, denke ich, dass es diese Person nur wütend machen würde. Gleichzeitig ist dieses Gefühl eine gute Idee - vielleicht "Was würde Ihre Finacee denken, wenn sie Sie dabei sehen würde?"
#8
+3
Morgen
2017-10-12 19:45:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Ihre Frau ihm bereits "Nein" gesagt hat und es sich so anhört, kann sie ihm möglicherweise wenig sagen, um ihn zum Stoppen zu bringen.

Es ist eine unangenehme Realität in der westlichen Kultur, dass Frauen immer noch von einem unangenehm großen Prozentsatz der Menschen 1 sup> als Bürgerinnen zweiter Klasse oder Nicht-Personen behandelt werden 2 sup> (mehr von Männern als von Frauen, aber die unbewusste Tendenz ist immer noch bei Frauen zu finden).

Ein gutes Beispiel dafür ist, dass Ärzte dazu neigen, die von Frauen 3 sup> 4 sup> berichteten Symptome herunterzuspielen a> - besonders Schmerz 5 sup> 6 sup>. Ein weiterer Grund ist, dass einige Männer Frauenpreise als gewonnen betrachten und Ablehnung als "schwer zu bekommen", Stalking als "romantische Beharrlichkeit" und ähnliche Rationalisierungen für die Fortsetzung unerwünschten Verhaltens interpretieren. 7 sup> 8 sup> 9 sup>

Davon abgesehen können Sie ' t stürzen Sie sich ein und handeln Sie als "weißer Ritter", um potenzielle Bewerber abzuschrecken, da dies Ihrer Frau gegenüber respektlos ist und alle möglichen Probleme verursacht.

Sie können sicherstellen, dass die Kommunikationswege eingehalten werden Öffnen Sie und unterstützen Sie , wenn Sie gefragt werden , indem Sie tun, was sie von Ihnen verlangt.

Mein Vater gab mir diesen Rat, als ich noch Teenager war und es war eine ziemlich gute Richtlinie für mich:

Es wird eine endlose Reihe von Männern geben, die versuchen, Ihre Beziehung zu Ihrer Frau zu stehlen, und bis sie um Ihre Hilfe bittet, gibt es nichts, was Sie können oder können sollte dagegen tun. Sobald sie fragt, gibt es sehr wenig, was Sie nicht tun können oder sollten, um sie zu beschützen.

In diesem Fall können Sie nur sicherstellen, dass sie weiß, dass Sie sie unterstützen, insbesondere, dass ihr Urteilsvermögen fundiert ist und sein Verhalten äußerst unangemessen (und grenzwertig, wenn nicht sogar kriminell) ist. Vertraue darauf, dass sie damit umgehen kann, bis sie um Hilfe bittet oder körperlich nicht mehr fragen kann - er hat bereits auf Alkohol zurückgegriffen, die wohl älteste Dattelvergewaltigungsdroge, also könnte er irgendwann etwas Stärkeres ausprobieren.

Wenn sie Sie bittet, einzugreifen, lassen Sie sie die Grenzen setzen und das Problem beseitigen - innerhalb dieser Grenzen.

Wenn sie Ihnen freie Hand lässt, denken Sie daran, dass Sie für niemanden von Nutzen sind im Gefängnis wegen Körperverletzung und Batterie, seien Sie also schlau.

  1. Sagen Sie ihm Bescheid
  2. Sagen Sie es seinem Verlobten (bringen Sie Beweise mit)
  3. Bericht ihn zur Polizei (bringen Sie mehr Beweise mit) usw.
  4. ol>

    Seien Sie nicht der Erste, der körperlich wird, aber wenn er seine Hand gegen sie oder Sie hebt, brechen Sie sie. Gehen Sie nicht weiter, als Sie rechtfertigen können, und hören Sie auf, sobald er keine Bedrohung mehr darstellt.

    Denken Sie vor allem daran: Diese Art von Erfahrung kann extrem traumatisch sein. Machen Sie sie nicht schlimmer, indem Sie sie verringern ihre Sinnesagentur oder Persönlichkeit.

    Sie dürfen nur angeforderte oder Notfallunterstützung leisten, um sicherzustellen, dass niemand ihre Fähigkeit, Entscheidungen über ihren Körper zu treffen, einschränkt oder missachtet. Seien Sie eine Hilfe, um ihre Entscheidungen darüber durchzusetzen, was sie in Bezug auf ihren Körper zulässt und was nicht - seien Sie keine weitere Person, die versucht, sie zu kontrollieren.

    Denken Sie daran, und Sie sollten in Ordnung sein.

Kommentare sind nicht für eine ausführliche Diskussion gedacht. Dieses Gespräch wurde [in den Chat verschoben] (http://chat.stackexchange.com/rooms/67007/discussion-on-answer-by-morgen-how-should-my-wife-handle-an-engaged-admirer- und).
#9
+1
gnasher729
2017-10-16 00:14:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Ziel Ihrer Frau ist es nicht, belästigt zu werden, während Sie mit der Verlobten befreundet sind. Blueeyes Antwort wird die erste Hälfte gut erreichen, während die zweite fehlschlägt. Das Gespräch mit der Frau hat immer noch gute Chancen, die Freundschaft zu zerstören. Wenn Sie nicht mit der Frau sprechen, kann dies auch die Freundschaft zerstören, wenn sie es jemals herausfindet. Nichts, was Sie und Ihre Frau tun können, kann den Erfolg garantieren und alle ihrer Ziele erreichen.

Ich denke, was Sie erreichen wollen, ist, dass sich der Mann zurückzieht und dabei alles ruhig hält. Ich denke, die beste Chance, dies zu erreichen, ist ein Gespräch mit Ihnen, Ihrer Frau und diesem Mann. Ihm zu erklären, dass (a) sein Verhalten absolut nicht erwünscht ist. (b) er hat die Marke bereits so weit überschritten, dass er erfolgreich wegen Belästigung gemeldet werden konnte. (c) dass dies ihn wahrscheinlich von seiner Verlobten trennen würde. (d) dass die Fortsetzung seines Verhaltens bedeutet, dass er keine dunklen Gassen alleine betreten sollte.

Und (e) dass seine beste langfristige Strategie darin besteht, mit seiner Verlobten zu sprechen und zu erklären, dass er ein Problem hat, aber nichts Ernstes passiert ist und nichts Ernstes passiert wäre, und zu versprechen, sich zu verbessern.

Das Risiko, über das Sie nachdenken müssen: Dass er nicht nur ernsthafte Probleme mit dem Urteilsvermögen hat, sondern völlig aus dem Ruder läuft und eine tatsächliche Gefahr für Ihre Frau darstellt. Oder dass er zu seiner Verlobten geht, Ihrer Frau die Schuld an allem gibt und ihre Freundschaft mit der Verlobten zerstört. Der erste ist unwahrscheinlich. Das zweite Risiko kann nicht vermieden werden.

#10
  0
olig
2017-10-11 19:23:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vermeiden Sie den Mann so weit wie möglich und machen Sie mit Ihrem Leben weiter. Wenn Ihre Verlobte seinen Fortschritten nicht entgehen kann, würde ich ihm mit der Polizei drohen. In ein paar Monaten ist dies vorbei und Sie müssen sich nicht mehr mit dem Problem befassen. Schneiden Sie Ihre Verbindungen zu seiner Verlobten und ihren Kindern ab. So ist das Leben, nichts bleibt gleich.

Und als Postskriptum ist es nicht Ihre Verantwortung, seine Verlobte über sein schlechtes Verhalten aufzuklären - die Erfahrung wird Ihnen zeigen, dass es immer eine Rolle spielt, sich zu sehr auf die Beziehungen anderer einzulassen sehr schlechte Idee, und die Leute beschuldigen IMMER den Boten.

#11
-1
Otto V.
2017-10-11 13:49:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn wir versuchen, es aus der Perspektive der Bewunderer zu sehen, zeigt sich das eigentliche Problem.

Er hat offensichtlich das Problem, von einer anderen Frau angezogen zu werden (höchstwahrscheinlich "nur" "sexuell). Sie, Ihre Frau und seine Verlobte sind die "Opfer" seines Problems, aber nicht der Grund.

(Bearbeiten: Um es klarer zu machen: Ich sage nicht, dass Sie sich nicht darum kümmern sollten. Ich möchte um die richtige Perspektive für dieses Problem aufzuzeigen.)

Da er verlobt ist und weiß, dass Sie verheiratet sind, bin ich sicher, dass er seine Verlobte immer noch liebt und nicht mit ihm ein Paar sein möchte Deine Frau. Deshalb denke ich, dass die Anziehungskraft nur sexuell ist. Dies würde umso wahrscheinlicher werden, je länger er und seine Verlobte ein Paar sind.

Wenn ich in Bezug auf seine Motive Recht habe, ist es am besten, ihn dazu zu bringen, über seine zu sprechen Problem mit seiner Verlobten . Es liegt an ihnen, eine tragfähige Lösung für sein Problem zu finden.

Solche Probleme sind wirklich schwer zu lösen. Aus eigener Erfahrung kann ich Ihnen sagen, dass es immer der beste Weg ist, über solche Probleme zu sprechen und gemeinsam eine Lösung zu finden (hier: der Bewunderer und seine Verlobte). Meine Freundin und ich sind in einem ähnlichen Alter und seit ungefähr 10 Jahren ein glückliches Paar. Wir lösen jedes große Problem, indem wir gemeinsam eine Lösung finden, die immer funktioniert.

Machen Sie einfach nicht den Fehler, einfach sein Verhalten zu beschuldigen, wenn Sie wirklich eine finden möchten gute lösung für alle teilnehmer. Versuchen Sie lieber, sein Problem zu beheben .

_ "Tu einfach nicht den schlechten Fehler, um einfach sein Verhalten zu beschuldigen" _ - Ich bin nicht sicher, ob ich das verstehe. Über dir liegt "es ist * sein * Problem" ... * verwirrt.
@Fildor Ich denke, ich sollte klarstellen, wie ich den letzten Satz meine. Der Fokus sollte hier auf der "einfachen Schuld" liegen, wie "lieber eine Lösung finden als Schuld".
Ein bisschen klarer jetzt, danke. Ich weiß nicht, ob ich zustimmen kann, aber ich glaube, ich verstehe jetzt Ihren Standpunkt.
@Beejamin Ich dachte das gleiche. Dies ist meiner Meinung nach zu diplomatisch. Bestenfalls würde ich es in "Freund" ändern, damit die Antworten der Leute nicht so stark beeinflusst werden, dass sie anfangen, mit diesem Kerl zu sympathisieren.
@Tycho'sNose übrigens, ich sympathisiere nicht mit diesem Kerl, aber ich denke, "Kriechen" oder "Drecksack" ist viel zu anstößig. Ich habe nur den Begriff verwendet, den der Fragesteller verwendet hat. (+ danke für die Behebung von Tippfehlern und anderen Fehlern)
@OttoV. Tbh, wenn sich jemand so * meiner * Frau nähern würde *, würde ich mich ein wenig beleidigt fühlen. Trotzdem scheint mir ein wenig offensiv gegenüber ihm gerechtfertigt zu sein. Eigentlich bewundere ich OP dafür, dass er * seine * Ruhe bewahrt.
Meinetwegen. Ihre Antwort - Ihre Wahl.
@OttoV. Oh, ich habe es nicht mit dir gemeint. Entschuldigung, wenn Sie mich falsch verstanden haben. Ich denke nur, dass das Wort "Bewunderer" wirklich sehr, sehr großzügig ist :) bis zu dem Punkt, dass es zumindest meiner Meinung nach fast von der Ernsthaftigkeit der Situation ablenkt.
"Der beste Weg, um mit dieser Situation umzugehen, besteht darin, ihn mit seiner Verlobten über sein Problem sprechen zu lassen. Es liegt an ihnen, eine tragfähige Lösung für sein Problem zu finden." Sein ist ein anderes, aber verwandtes Problem. Das Problem, das @KallumTanton und seine Frau haben, ist, dass jemand, den sie kennen, sie belästigt.
@Beejamin das ist die halbe Wahrheit. Lesen Sie die Frage ab "Das große Problem ist, dass sie mit seiner Verlobten [...] gut befreundet ist". Sie hätten Recht, wenn er nur eine zufällige Person wäre. In diesem Fall würde ich auch ganz anders reagieren.
"Sie ist mit seiner Verlobten gut befreundet" - das ist definitiv ein Faktor. Angenommen, die Frau von OP ist daran interessiert, die Beziehung aufrechtzuerhalten, macht die Sache wirklich kompliziert. Ich bezweifle sogar, dass dies ohne diese Beziehung geregelt wird, um einen (vorübergehenden) Riss zu bekommen. Im besten Fall heilt der Riss und hält stärker als zuvor. Die Alternative ist, dass dieses Verhalten weitergeht ...
@Fildor korrekt. Deshalb habe ich so geantwortet. Wenn es funktioniert, wird es höchstwahrscheinlich zu einer ehrlichen Entschuldigung führen. Wie der OP und seine Frau darauf reagieren werden, liegt bei ihnen. Ich denke, er würde nicht um Hilfe bitten, wenn der Plan ist, die Freundschaft zu beenden, also versuche ich, eine gute Lösung zu finden, um die Freundschaft aufrechtzuerhalten.
#12
-7
umbium
2017-10-11 12:37:22 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie ich hier sehe, ist es nicht Ihr Problem, sondern das Ihrer Frau.

Hier können Sie nichts tun. Wenn Sie als "Alpha-Mann" mit ihm sprechen, machen Sie Ihre Frau vielleicht wütend, denn wenn sie wollte, dass Sie mit ihm sprechen, muss sie Ihnen sagen, ob Sie dies können oder zumindest auftauchen.

Ihr zwei solltet das auch nicht in sozialen Netzwerken erzählen, das ist kindisch. Wenn Ihre Frau Beweise dafür hat, dass dieser Junge mit ihr flirtet, zeigen Sie es seiner Frau. Wenn Sie nichts anderes als verdächtige Gewohnheiten haben, erzählen Sie seiner Frau nichts, weil sie sauer auf Sie wird, und versuchen Sie vielleicht, die Schuld über Ihre Frau zu legen.

Wenn Sie keinen eindeutigen Beweis dafür haben, dass er mit Ihrer Frau flirtet, muss sie ihn weiterhin ignorieren und Abstand zwischen ihnen schaffen, bis er aufhört. Das ist es. Wenn dies die Distanz zwischen Ihnen und der Freundin Ihrer Frau erhöht und ihre Freundin Ihre Frau nach den Gründen fragt, kann sie immer die Handlungen ihres Mannes erzählen und sagen, dass sie sich mit ihm nicht wohl fühlt, aber sagen Sie ihr das nicht Er versucht zu betrügen, wenn Sie keinen Beweis haben. Lassen Sie den Freund Ihrer Frau entscheiden.

Wenn Sie jedoch Beweise, Nachrichten oder ähnliches haben, sollten Sie dem Freund Ihrer Frau sofort davon erzählen, da sie eine Freundin ist. Wenn sie es verstehen kann, ist es ihr Problem, nicht deins. Wenn Sie einen Freund verlieren, der sich um sie kümmert und ihr die Wahrheit sagt, ist es besser verloren.

Andererseits sollten Sie Ihre Quellen über das bestätigen Geschichte. Bist du sicher, dass es das ist? Glaubst du nicht, dass es vielleicht nicht nur Bewunderer gibt, sondern One-Night-Stands, die überfordert werden? Ich kenne Ihre wahre Geschichte nicht, aber was Sie erzählen, scheint sich auf das zu beziehen, was Ihre Frau Ihnen erzählt hat, nicht auf das, was Sie gesehen haben.

einschließlich des Küssens, während Sie unter dem Einfluss stehen und sie nach Hause fahren ein landschaftlich reizvoller Umweg (einschließlich eines Gesprächs) und der Versuch, einen physischen Vormarsch auf sie zu machen, nachdem sie bei einer anderen Gelegenheit zu Hause abgesetzt wurde

Eine Person, die nicht möchte, dass jemand auf sie flirtet, verschwindet beim ersten Versuch, geküsst zu werden. Aber ein Kuss ist eine Sache von zwei, da ein landschaftlicher Umweg etwas ist, dem Sie nicht gewachsen sind, wenn Sie wütend sind. Sie denken wirklich, dass Ihre Frau wütend war, weil er weit gegangen ist, als nur zu küssen und zusammen zu bleiben, um Sex zu haben, oder ist sie verrückt, weil er geküsst hat? Vielleicht sind diese früheren Bewunderer nicht alle nur Bewunderer. Nach meiner Erfahrung, wenn eine Person Menschen hat, die mit ihnen flirten, ist das wirklich nicht klar, dass sie eine Beziehung haben. Halten Sie einfach ein Auge offen.

Bestenfalls beantworten Sie eine völlig andere Frage und dies nicht auf hilfreiche Weise, insbesondere wenn man bedenkt, dass dies für den Fragesteller ein ziemlich heikles Thema sein muss.
Auf jeden Fall sollte sich OP mit etwas befassen ... Frau fährt einfach nicht mit jemandem, der sie aktiv belästigt
Die Frage ist, was ** die Frau ** tun soll, diese Antwort handelt von ** dem Ehemann **.
@LucasOliveira Leider kann die Frau (und der mögliche Ehemann, da er das Wort in der Frage nie erwähnt hat) dies nicht einmal als Belästigung ansehen. Diese Art von Verhalten gegenüber Frauen ist etwas normalisiert, und da ihre Freundin (der Verlobte) involviert ist, tut sie möglicherweise ihr Bestes, um keine Szene zu machen. Sie könnte auch das Bedürfnis verspüren, ihn durch die Annahme der Heimfahrt usw. etwas satt zu halten, wenn sie glaubt, dass sich die Situation verschlechtern könnte, wenn sie sich weigert. Das Schlimmste, was der OP tun könnte, ist, seiner Frau gegenüber misstrauisch zu werden. Diese Antwort ist nur eine offensichtliche Schuld des Opfers.
@Beejamin, Fünf Absätze der Antwort beantworten nur, was sie tun können. Die letzten beiden sind ein persönlicher Rat, um mögliche Ursachen für diese Situation zu beseitigen. • Agent_L Ich spreche darüber, was die beiden tun können, aber da derjenige, der die Frage gestellt hat, der Ehemann ist, spreche ich mit ihm. Ich denke, dass das, was ein Kind von 2 bis 3 Jahren jetzt leiden könnte, nichts mit dem zu tun hat, was es innerhalb von 10 Jahren nach dem Absinken der Ehe in Wut und Misstrauen leiden könnte. Es ist also ein irrelevanter Faktor. Wichtig ist, dass Kallum nicht ihre Frau ist, um die Freundschaft mit dem anderen Mädchen aufrechtzuerhalten.
@umbium - die Teile, gegen die ich wirklich Einwände habe, sind: _ Glaubst du nicht, dass es vielleicht nicht nur Bewunderer gibt, sondern One-Night-Stands, die sich überbinden? _ Und _Für meine Erfahrung, wenn eine Person Leute hat, die mit ihnen flirten, wirklich nicht Stellen Sie klar, dass sie eine Beziehung haben. Sie schlagen vor, dass Kallums Frau den Kerl angeführt hat und ihn wahrscheinlich auch betrogen und darüber gelogen hat, ohne dass dies bestätigt werden könnte.
Ich weiß nicht, wie diese Dinge in Großbritannien laufen ... Aber wo ich von OPs Frau bin, die mit jemandem, der sie geküsst hat, nach Hause fährt (einschließlich eines "landschaftlichen Umweges"), ist eine RIESIGE rote Fahne ... Es ist fair Warnung an den Ehemann, der die Frage gestellt hat
@LucasOliveira Es wurde wahrscheinlich nicht als landschaftlich reizvoller Umweg beworben, und Frau hat das Küssen möglicherweise als einmalige Fehleinschätzung des Mannes verschoben - es ist auch unklar, welche Art von Kuss vor sich ging oder wie die Zeitachse war (das Küssen könnte passiert sein Nach der Fahrt hätte sie vielleicht gedacht, dass sie ihm geklärte Dinge erzählt ...). Wie auch immer, da OP dies wahrscheinlich von der Frau weiß, finde ich es eine RIESIGE rote Fahne, Annahmen über die Vertrauenswürdigkeit der Frau zu treffen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...