Frage:
Wie kann ich meine Freundin dazu bringen, sich nicht auf falsche Fakten zu fixieren und aus Gründen zuzuhören?
FutureEngineer
2018-08-16 16:39:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Freundin neigt dazu, sich auf Dinge zu fixieren, die sie für wahr hält, wenn sie keine Argumentation hört und anfängt, mit mir zu streiten. Wir sind Ende zwanzig und seit 8 Monaten zusammen. Sie ist eine ausländische Studentin in meinem mitteleuropäischen Land, wir arbeiten beide als Praktikanten. Weder meine noch ihre Muttersprache ist Englisch, aber es ist die einzige gemeinsame Sprache, die wir teilen. Ich würde sagen, unsere Sprachkenntnisse sind nicht annähernd ausgezeichnet, aber in unseren Ländern überdurchschnittlich gut, z. Wir müssen selten in der Live-Rede pausieren, um den passenden Ausdruck zu finden.

Wir planten einen Kurzurlaub. Ein paar Tage nachdem ich ein Zimmer online gebucht hatte, stellte ich fest, dass wir die Unterkunft in Euro bezahlen müssen, anstatt in * lokaler Währung *. Da sie ein Euro-Bankkonto hat, fragte ich sie, ob wir damit bezahlen könnten. Ich habe nie angegeben, dass sie für unseren Aufenthalt bezahlen soll, ohne sie in * lokaler Währung * zu entschädigen oder für das Abendessen usw. zu bezahlen. Wir teilen uns immer die Zahlungen, außer für den Transport. Ich habe sie nie gebeten, für den Treibstoff zu bezahlen, wenn ich sie irgendwohin fahre. Ich bin jedoch damit einverstanden, da mein Gehalt besser ist als das ihre. Das jüngste Online-Gespräch, das zu dem Konflikt führte, verlief wie folgt:

Ich: Hey Babe, ich denke, wir müssen unser Zimmer in Euro bezahlen. Können wir Ihr Konto dafür verwenden?

Sie: Ich möchte dieses Geld verwenden, wenn ich mit meiner Familie durch Europa reise. Können wir nicht in * lokaler Währung * bezahlen? Lassen Sie mich das überprüfen.

Ich: Ich weiß nicht, ich muss sie fragen.

Sie: Warum haben Sie sich für eine solche Unterkunft entschieden? Stornieren Sie es!

Ich: Ich habe es gewählt, weil dies das einzige war, das mit über 6/10 bewertet wurde und immer noch kein Hotelzimmer für 500 Euro / Nacht in * lokaler Währung *. 1 sup>

Sie: Was? Es ist so teuer! Ich könnte viele Dinge dafür kaufen! Vergessen Sie es einfach und stornieren Sie die Reservierung.

Ich: Bitte hören Sie auf, dies zu sagen, unser Zimmer kostet 60 Euro / Nacht.

Sie: Ich kann nicht 500 Euro für eine bezahlen Nacht. Ich werde nicht dorthin gehen, es ist so teuer. Abbrechen.

Ich: Wovon redest du?

Sie: Willst du mich verärgern? Was ist, wenn sie mir mehr berechnen? 2 sup>

Ich: Warum sollten sie das tun? Lesen Sie noch einmal, es kostet 60 Euro.

Anmerkung 1: Ihre plötzliche Wendung, mich in ihrer zweiten Antwort zu beschuldigen, ist keine Übertreibung, es ist buchstäblich so passiert.

Anmerkung 2: Der genaue Wortlaut des Gesprächs konnte nicht als "unser Zimmer kostet 500 Euro" verstanden werden. Wenn man es zurückliest, ist es immer noch klar, dass ich mich auf andere mögliche Entscheidungen bezog. Ich wiederholte die Tatsache mehrmals (selbst als sie mich angriff) nach dem zitierten Teil aus unserem Chat.


Es dauerte eine Weile, sie gab mir immer aggressivere Antworten. Ich fragte sie, ob sie etwas getrunken habe, da sie eine Geschichte mit Alkohol hat, und das machte sie wild. Sie hat meine Wortwahl "freies Zimmer" absichtlich falsch interpretiert, als ob ich kostenlos , nicht frei oder verfügbar meinte. Sie beleidigte mich, weil ich dumm und verrückt war, sagte, ich wollte nur mit ihr streiten, sagte mir, ich beschuldige sie ständig, etwas falsch gemacht zu haben. 3 sup> Ich bat sie, zurückzulesen, und kopierte Druckbildschirme von uns Gespräch, aber sie weigerte sich, sie zu lesen oder auf die Tatsache zu hören, dass unser Zimmer nicht 500 Euro / Nacht kosten würde.

Meine Frage ist , wie ich die Situation deeskalieren kann, wenn es passiert wieder? Dies scheint ziemlich oft zu passieren. Ihr die Fakten zu sagen, scheint ihre Wahrnehmung der Situation nicht zu beeinflussen, da sie bereits für immer in ihrem Kopf verankert ist. Sie zu fragen, ob sie betrunken ist, ist offensichtlich kein Weg, das zu tun, aber ich tat das nach einigem Streiten, nachdem ich auch wütend geworden war. Ich habe darüber nachgedacht, einfach eine Stunde lang nicht auf sie zu antworten, aber ich kann es einfach nicht loslassen, wenn jemand meine Erklärung nicht versteht oder meine Argumentation missachtet.

IIRC dieses Ding passierte wie 4 Mal in unserer Beziehung. Wenn ich mich für ziemlich rational halte, wirkt es sich sehr auf mich aus. Nach der anfänglichen Ablehnung gebe ich zu, wenn ich einen Fehler gemacht habe und entschuldige mich. Sie hat eine andere Persönlichkeit, sie würde lieber versuchen, ihre Position zu erklären und zu verteidigen, aber dann über sich selbst lachen und erkennen, dass ihre Argumentation unglaublich ist, das ist mehrmals passiert. Es würde mir nichts ausmachen, wenn sie es nicht sagt und nur merkt, dass sie falsch liegt, solange sie sich nicht an so starke falsche Aussagen klammert. Wir sind seit 8 Monaten zusammen. Ich glaube nicht, dass dies wie jeden Tag passiert, aber alle zwei Monate scheint etwas zu oft.

Normalerweise sprechen wir nach solchen Kämpfen nicht für kurze Zeit, es scheint, als würde die Zeit die Probleme lösen ... Ich versuche normalerweise, über den Kampf zu sprechen, aber gelegentlich schließt sie ihn mit einem Satz "Sie suchen nur nach Argumenten". Manchmal weiß sie, dass sie sich geirrt hat, manchmal nicht. Wenn sie es nicht tut, kann sie überhaupt keine Kritik ertragen. Abgesehen von dieser Sache mag ich sie und unsere Beziehung.

Ich erinnere mich nicht, dass ich unmittelbar vor diesem Argument einen Konflikt hatte.


1 Wir haben uns in letzter Zeit für diese Reise entschieden, daher gab es nicht viele freie Plätze zur Auswahl. sub>

2 sup> 500 Euro / Nacht sub>

3 sup> Das, was ich ihr während dieses Streits "vorgeworfen" habe, ist ein Missverständnis meiner Botschaften und der Kosten der Unterkunft. Ich habe den Eindruck, dass sie sich der wahren Bedeutung von accustaion nicht bewusst ist. Z.B. Sie zu fragen, ob sie ihr Telefon vor dem Ausgehen aufgeladen hat, ist "beschuldigend". Ich denke, sie denkt, ich bin bereit, ihr die Schuld zu geben, wenn sie es nicht getan hätte. Ich habe bereits versucht, mit ihr über dieses Problem zu sprechen, aber sie schien meinen Standpunkt nicht zu verstehen. Sub>

** Bitte schreiben Sie keine Antworten in Kommentare. ** Es umgeht unsere Qualitätsmaßstäbe, indem keine Kommentare (sowohl nach oben als auch nach unten) zu Kommentaren verfügbar sind und andere Probleme [detailliert auf Meta] (https: // zwischenmenschlich) vorliegen. meta.stackexchange.com/q/1644/31). Kommentare dienen der Klärung und Verbesserung der Frage; Bitte verwenden Sie sie nicht für andere Zwecke. (cc @Gertsen)
@FutureEngineer Bitte fügen Sie Ihrer Frage Erläuterungen und wichtige Informationen hinzu, damit sie gespeichert und von jedem, der sie liest, leicht gesehen werden kann. Vielen Dank!
Vierzehn antworten:
#1
+106
Upper_Case
2018-08-16 19:47:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt wahrscheinlich viele Probleme mit Ihrer Freundin und Ihrer Beziehung, die ich nicht gut aufgreife, aber ich habe ein paar Dinge aus dem Lesen Ihrer Frage mitgenommen, die von Nutzen sein könnten:

Zum Deeskalieren einer bereits begonnenen Situation:

1. Übernehmen Sie proaktiv die Verantwortung für Missverständnisse.

Bei einer guten Kommunikation geht es nicht darum, wahre Fakten anzugeben (obwohl dies wichtig ist). Es geht darum, Dinge auszudrücken, die so korrekt sind, dass die andere Partei sie versteht. Nach meiner persönlichen Erfahrung konzentrieren sich technisch denkende Personen (wie Ingenieure) häufig nur auf die Richtigkeit ihrer Aussagen.

Besonders wenn Ihre Freundin der Meinung ist, dass Ihr Ton oft anklagend ist, kann dies gut sein Dinge als Fehler darzustellen, die Sie beim Ausdrücken von Informationen gemacht haben, und nicht als Fehler von ihrer Seite, sie zu verstehen. Wenn Sie ihr immer die Schuld für Missverständnisse geben, kann dies leicht zu Anklagen führen, insbesondere wenn Sie tatsächlich eine Anklage erheben (z. B. wenn Sie angeben, dass sie Ihre Verwendung des Ausdrucks "Freiraum" absichtlich falsch interpretiert hat).

Ich glaube, ich war unklar, als ich 500 Euro sagte. Das kosten andere anständige Hotelzimmer. Ich habe dieses Hotel gewählt, weil es günstiger ist und 60 Euro kostet.

2. Fragen Sie sie nach ihren Positionen, auch wenn Sie sicher sind, dass sie falsch liegen oder wenn Sie glauben zu wissen, warum sie denkt, was sie tut.

Es ist leicht, abweisend zu sein, wenn Sie sicher sind, dass Sie Ich habe Recht, besonders wenn es so etwas wie ein Chat-Protokoll gibt. Es kann jedoch hilfreich sein, jemanden erklären zu lassen, warum er eine bestimmte Position innehat, da er darüber nachdenken muss, warum er glaubt, dass etwas wahr ist, und nicht so viel Raum gibt, um sich auf die Tatsache zu konzentrieren, dass er wahr ist denke, es ist wahr. Es gibt Ihnen auch spezifische Argumente, die Sie ansprechen müssen, anstatt nur endlos zu wiederholen, dass Sie denken, dass sie falsch liegt.

Warum würde es Ihrer Meinung nach 500 Euro kosten?

3. Seien Sie nicht abweisend und bemühen Sie sich, sich mit Argumenten und Positionen auseinanderzusetzen.

Am Ende des von Ihnen geposteten Chat-Segments äußert Ihre Freundin eindeutig ein spezifisches Anliegen: "Was ist, wenn sie Gebühren erheben?" mich mehr?" Ihre Antwort beginnt mit (2), wenn Sie fragen: "Warum sollten sie das tun?" aber dann sofort mit einem (nicht sehr diplomatischen) Vorschlag, dass sie ihre Besorgnis missverstanden hat ("Nochmals lesen"). Dass der Preis bei 60 Euro angegeben ist, spricht in keiner Weise ihre gestellte Frage an: "Was ist, wenn sie mir mehr in Rechnung stellen?".

Auch wenn ihre Besorgnis für Sie unrealistisch oder unsinnig erscheint hat sie ausgedrückt, dass es eine Sorge für sie ist. Wenn Sie darauf hinweisen, dass es Ihnen egal ist und Sie denken, dass sie dumm ist, wird dies nichts deeskalieren.

4. Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie tatsächlich tun.

Sie möchten, dass sie Ihre (genaue) Position bestätigt, dass das Zimmer nicht 500 Euro pro Nacht kostet. Sie können das nicht wirklich erzwingen, aber das Argument kann ins Stocken geraten, wenn Sie

sagen. Ich verstehe nur nicht, warum Sie denken, dass es so viel kosten wird.

Sie kann sich erklären oder fest verwurzelt bleiben und Sie sich fragen lassen, warum. Sie müssen nicht genau herausfinden, warum sie denkt, was sie tut (obwohl dies in einigen Fällen nützlich sein kann). Wenn sie nicht überzeugt ist, besonders wenn ihre Position irrational ist, hilft Ihnen eine weitere Prüfung ihrer Argumentation wahrscheinlich nicht weiter. Zum Beispiel könnte es unmöglich produktiv gewesen sein, zu behaupten, dass sie betrunken war (zumindest zu diesem speziellen Thema), wenn Sie sie von Ihrem Standpunkt überzeugt hätten. Wenn Sie Ihre Argumentation auf tangentiale Themen übertragen, werden Eskalationen wahrscheinlicher und Ihre Ziele werden nicht weiterentwickelt.


Vermeiden Sie zukünftige Situationen, die möglicherweise eine Deeskalation erfordern

Darüber hinaus können Sie wahrscheinlich einige Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass diese Situationen so häufig auftreten.

1. Verbessern Sie Ihre Kommunikation mit Ihrer Freundin

Dies überschneidet sich meistens mit (1) oben. Es reicht nicht aus, Dinge zu sagen, die wahr sind, um gut zu kommunizieren. Wenn Sie wissen, wie Ihre Freundin dazu neigt, Informationen zu interpretieren, wäre es vielleicht besser gewesen, überhaupt nicht "500 Euro" zu sagen - es ist eine bestimmte Zahl, die keinen Einfluss darauf hat, wie Ihre Erfahrung tatsächlich aussehen wird. Wäre die Phrase stattdessen

gewesen, habe ich sie gewählt, weil dies die einzige war, die mit über 6/10 bewertet wurde und immer noch einen vernünftigen Preis hat.

Dieses spezielle Missverständnis wäre vermieden worden.

Sie können nicht alles vorhersagen, was sie tun könnte, aber wenn dies ein häufiges Problem zwischen Ihnen ist, könnten Sie es sein liefern häufig irrelevante Informationen, von denen Sie vorhersagen können, dass sie möglicherweise falsch interpretiert werden. Es ist immer noch eine genaue Beschreibung, wenn Sie "500 Euro" weglassen und potenzielle Missverständnisse beseitigen.

Um mit einer bestimmten Person zu kommunizieren, müssen Sie verstehen, wie Informationen von ihnen empfangen werden können, selbst in Fällen, in denen Sie dies tun Zustand ist nicht falsch . Wenn Sie verstanden werden möchten, ist dies fast so grundlegend wie das Sprechen einer gemeinsamen Sprache.

2. Seien Sie wohltätiger bei der Interpretation ihrer Positionen und bescheidener bei Ihren Annahmen über Ihre Kommunikation.

Ich stimme zu, dass die natürlichste Lesart Ihrer ersten 500-Euro-Erklärung so ist, wie Sie es beschreiben. Es ist jedoch nicht der Fall, dass nicht als Ausdruck dafür verstanden werden kann, dass das Zimmer 500 Euro pro Nacht kosten würde (dies hängt davon ab, wo Sie die Beendigung der von initiierten Klausel lesen und immer noch nicht ).

Wenn es ein potenzielles Sprachproblem gibt, ist es noch weniger vernünftig, vollkommene Klarheit darüber anzunehmen, wie Ihre Aussage von ihr analysiert wird. Zum Beispiel scheinen Sie davon auszugehen, dass Ihr Verständnis für die Verwendung des Wortes beschuldigen perfekt ist und dass sie es selbst einfach nicht versteht.

Stumpf sein, basierend auf Mit dieser kleinen Stichprobe von Mitteilungen von Ihnen würde ich mich dazu neigen, Ihrer Freundin zuzustimmen. Ihr allgemeiner Tonfall scheint mir anklagend, auch wenn "Anklage" nicht das genaueste Wort ist, um einen bestimmten Vorfall zu beschreiben. "Lies es noch einmal" ist eine Anschuldigung, dass sie es nicht richtig gelesen hat, und dies ist der Fall, ob die Anschuldigung wahr ist oder nicht.

Zu sagen, dass Sie "es nicht loslassen können, wenn jemand es nicht tut" Ihre Erklärung nicht zu verstehen oder Ihre Argumentation zu ignorieren "deutet darauf hin, dass Sie dazu neigen, Argumente zu führen, bis jemand ausdrücklich anerkennt, dass Sie richtig sind. Das und das scheinbare Vertrauen in die technische Genauigkeit Ihres Wortlauts und das "Erzählen der Fakten" klingen nach Argumentationsfähigkeit.

Einige Leute können auf diese Weise gut kommunizieren, aber es klingt so, als ob Ihre Freundin es nicht ist. Sie ist möglicherweise überempfindlich, entweder im Allgemeinen oder aufgrund von Erfahrungen mit Ihnen im Besonderen, aber in beiden Fällen sind Ihre Erfahrungen wahrscheinlich besser, wenn Sie versuchen, Ihren Ansatz zu ändern.

#2
+21
DonQuiKong
2018-08-16 20:53:02 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Vielleicht hättest du vor der Reservierung über das Zimmer und das Geld sprechen sollen.

Und nur meine Meinung: Du ignorierst völlig, was sie will, “hör auf, das zu sagen“ „wovon redest du?“ Lies erneut". Ich denke, weder sie noch Sie sind das Opfer in diesem Gespräch.

Ich sage nicht, dass sie hier vernünftig ist, ich sage, dass Sie es auch nicht sind. Für mich geht es in diesem Gespräch nicht darum, dass sie die komplette Rechnung bezahlt oder irgendetwas, was Sie gesagt haben.

Eine Beziehung ist pro Definition voller Gefühle. Diese Gefühle wirken wie ein Verstärker. In beide Richtungen .

Einige Missverständnisse sind normal. Aber meiner Meinung nach müssen Sie zuhören, was sie sagt, anstatt Ihre Meinung durchzusetzen und zu wiederholen.

Eigentlich ist das eine sehr wichtige Fähigkeit im Leben.

Also, wie deeskalieren Sie? Atmen Sie tief ein und suchen Sie dann nach dem eigentlichen Problem. Sie haben ein Zimmer gebucht, das sie für nicht billig genug hielt. Oder vielleicht hatte sie ungefähr 500 € auf ihrem Konto und wollte nicht in die Nähe von 0 gehen. Ich weiß es nicht. Das Problem ist, Sie auch nicht.

Kurz gesagt: Nicht streiten, zuhören!

#3
+21
user1751825
2018-08-17 05:30:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, hier lief es bei diesem Gespräch schlecht ...

Ich: Bitte hören Sie auf, das zu sagen, unser Zimmer kostet 60 Euro / Nacht.

Sie: Ich kann nicht 500 Euro für eine Nacht bezahlen. Ich werde nicht dorthin gehen, es ist so teuer. Brechen Sie es ab.

Danach sagten Sie

Ich: Worüber sprechen Sie?

Ich vermute, sie begann ihre Nachricht über 500 Euro zu tippen, bevor sie sah, dass Ihre Nachricht den tatsächlichen Preis von 60 Euro verdeutlichte.

Als Sie dann das Bit über "Worüber sprechen Sie" geschrieben haben, wurde dies höchstwahrscheinlich als solche angesehen herablassend.

Sie waren verwirrt, dass sie über 500 Euro sprach, aber sie wusste zu diesem Zeitpunkt nicht, dass der tatsächliche Preis 60 betrug.

Ich glaube nicht, dass es ein ist darüber, dass sie sich auf falsche Tatsachen fixiert und nicht auf Argumente hört. Sie war nur in Panik, weil sie dachte, Sie hätten ein 500-Euro-Zimmer gebucht (verständlich) und keine Zeit gehabt, Ihre Erklärung zu lesen.

Ich denke, es war wirklich nur ein einfaches Missverständnis.

Um dies in Zukunft zu verhindern, würde ich vorschlagen, dass Sie, wenn Ihre Freundin etwas schreibt, das seltsam oder unlogisch erscheint, die vorherigen Nachrichten sorgfältig prüfen, um festzustellen, ob es etwas gibt, das Sie geschrieben haben könnten fehlinterpretiert. Gehen Sie auch nicht davon aus, dass die andere Person jede von Ihnen geschriebene Nachricht gesehen oder gelesen hat. Oft sind die Leute abgelenkt oder nur damit beschäftigt, darüber nachzudenken oder die Antwort zu schreiben, dass sie eine eingehende Nachricht möglicherweise nicht bemerken.

Ich habe auch darüber nachgedacht, aber es erklärt nicht, warum sie sich weigerte zuzuhören, als ich ihr wiederholt den tatsächlichen Preis sagte. Und nachdem viele Tage vergangen sind, kann ich mich nicht mehr an den genauen Zeitpunkt der Nachrichten erinnern. Wir hatten schon oft solche Missverständnisse, die jedoch nicht zu solchen Kämpfen führten. Ich werde diesen guten Rat befolgen.
#4
+21
Yates
2018-08-17 15:08:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die bereits am besten gewählte Antwort zeigt Ihnen deutlich, wie Sie die Situation deeskalieren können, aber ich möchte Folgendes hinzufügen:

Nehmen Sie den Hörer ab und rufen Sie sie an.

"Sieht so aus, als würde ich es falsch erklären, ich rufe Sie an, warte ..."

(Auch wenn Sie glauben, dass Sie es richtig erklären, Sie Offensichtlich nicht, wenn die Person nicht versteht).

Online-Gespräche führen häufig zu Missverständnissen. Es gibt unzählige Gelegenheiten, an die ich mich erinnern kann, wo eine von mir gesendete Nachricht anders wahrgenommen wurde als beabsichtigt, weil die andere Person zuvor geantwortet hat. Der Schwerpunkt liegt bei der Kommunikation auf allem, und bei der Kommunikation über Messaging geht alles verloren.

In einer Beziehungskommunikation ist der Schlüssel. Versuchen Sie nicht, alles über Messaging zu erledigen, insbesondere nicht über wichtige Dinge wie die Buchung eines Urlaubs.

Sagen Sie einfach nicht so etwas, bevor Sie anrufen:

"Sieht so aus, als würden Sie es nicht verstehen, ich rufe Sie an."

Indem sie sie für die Fehlkommunikation verantwortlich macht, möchte sie sie vielleicht gar nicht aufgreifen. Gehen Sie kein Risiko ein.

#5
+14
Santiago
2018-08-16 20:48:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das Problem, das Sie beschreiben, ist möglicherweise eher ein Problem der Kommunikation über einen Chat als ein echtes Problem Ihrer Freundin. Wenn Sie nicht telefonisch oder von Angesicht zu Angesicht chatten können, versuchen Sie Folgendes, wenn Sie mit ihr per Text chatten:

  • Versuchen Sie, Ironien zu vermeiden, denn wenn Sie eine Ironie lesen, Es ist schwer zu erkennen, dass dies ein Witz statt einer wahren Aussage ist. Wenn Sie sagten "und immer noch kein Hotelzimmer für 500 Euro / Nacht", ist es ziemlich einfach, sich auf die dort angegebene Nummer zu fixieren.
  • Sobald sie über das Problem verwirrt ist, entschuldigen Sie sich, dass es Ihre war Fehler in der Kommunikation. Vermeiden Sie es, sie zu beschuldigen, weil sie nicht das Richtige gelesen hat. Sie können sagen

"Mein Fehler, ignorieren Sie das, was ich zuvor gesagt habe. Die richtigen Informationen sind die folgenden ..."

  • Wenn sie wütend wird, lesen Sie noch einmal, was Sie gesagt haben, weil sie wahrscheinlich von etwas anderem beleidigt wurde. Sätze wie "Bitte hören Sie auf, das zu sagen" oder "Noch einmal lesen" können wie harte Worte interpretiert werden. Entschuldigen Sie sich also, bevor Sie mit dem Gespräch fortfahren.
#6
+13
Ed Plunkett
2018-08-16 23:11:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, dass Folgendes wahrscheinlich passiert:

Es ist ihr sehr unangenehm, mit ihrem Konto das Zimmer zu bezahlen. Wenn sie sagt, dass es sie 500 € kosten wird, beschreibt sie im Wesentlichen ihre Gefühle bezüglich der Bezahlung des Zimmers. In ihren Gedanken übertreibt sie die Kosten nicht; Sie drückt genau ihre Gefühle aus, die ihr wichtiger sind als das Geld. Ihre Gefühle dazu sind so groß. Betrachten Sie dies als einen bildlichen Sprachgebrauch von ihrer Seite.

Sie hat das Gefühl, dass sie nicht in die Finanzen involviert sein sollte. Als erwachsener Mann Ende zwanzig sollten Sie in der Lage sein, eine einfache Sache wie diese alleine zu handhaben, ohne zu ihr zu kommen, um Hilfe zu holen. Frauen mögen keine abhängigen Männer. Sie sind auch nicht verrückt nach Frauen, die von ihnen abhängig sind, aber Sie sind diejenige, mit der sie in einer Beziehung steht.

Es gibt keinen Grund für sie, sich zu beteiligen. Eröffnen Sie einfach ein Konto in Euro. Du wirst sowieso einen brauchen.

Sie ist hier eigentlich nicht verrückt. Anstatt ihre Bedenken direkt und klar auszudrücken, spielt sie nur auf eine Weise auf sie an, die Ihnen seltsam indirekt und verrückt erscheint, aber die zugrunde liegende Sorge ist legitim und so kommuniziert sie. Du wirst es ihr bestimmt nie ausreden. Du kannst sagen "Du bist ein bisschen verrückt, Baby", aber sag das auf liebevolle Weise und mach kein Problem daraus. Eröffnen Sie Ihr eigenes Konto in Euro. Dies wird nicht das letzte Mal sein, dass Sie einen benötigen. Sie will dir nicht sagen müssen, was zu tun ist; du bist ein Erwachsener, du sollst es selbst herausfinden.

Viele, viele Male im Laufe der Jahre, mit einer angemessenen Anzahl von Frauen, habe ich festgestellt, dass sie sich so zurückhalten und mir viele "verrückte" Einwände vorlegen werden, die für mich keinen Sinn ergeben . Wenn das passiert, gibt es immer einen wirklichen Grund, der sehr viel Sinn macht, aber sie wollen aus irgendeinem Grund nicht darüber sprechen (gelegentlich ist es etwas Schlimmes, aber normalerweise ist es nicht so). Mein Instinkt ist es, "verrücktes Gerede" voranzutreiben und zu ignorieren, aber ich habe festgestellt, dass es eine gute Idee ist, herauszufinden, was der wahre Grund ist. Wenn es ihr so ​​wichtig ist, besteht eine gute Chance, dass es wirklich wichtig ist. Streite nicht logisch mit dem seltsamen "500 €" Zeug. Das hat nichts mit irgendetwas zu tun. Vielleicht ist der wahre Grund etwas, von dem man sie abraten oder einfach nur herumspritzen kann, vielleicht auch nicht. Nicht in diesem Fall, glaube ich nicht. Nehmen Sie dies nicht als pauschalen Vorschlag, um Mädchen zu geben, was sie wollen, wenn sie verärgert handeln: Sie geben Ihnen selten solide Hinweise darauf, was sie tatsächlich wollen (sie wissen es möglicherweise nicht einmal), und sie können es verdiene es sowieso nicht. Finden Sie das eigentliche Problem heraus und treffen Sie die bestmögliche Entscheidung. Manchmal ist "nein" die richtige Antwort.

Ich denke, sie ist sehr beunruhigt darüber, dass Sie dieses Problem scheinbar nicht lösen können oder wollen, ohne von ihren Ressourcen abhängig zu sein Frauen mögen es nicht, wenn Männer von ihnen abhängig sind. Sie will nicht deine Mutter sein. Sie mag dich, sie will nicht herauskommen und sagen, was sie stört. Sie will nichts sagen, was darauf hindeutet, dass ihr Freund schwach oder hilflos ist. Trotzdem hat sie Alarme im Kopf und kann sie nicht ignorieren.

Was auch immer der Grund sein mag, sie sagt Ihnen so deutlich wie möglich, dass sie diese Reise nicht zu diesen Bedingungen unternehmen wird. Zumindest müssen sich die Bedingungen ändern, damit sie gehen kann. Vielleicht geht sie sowieso nicht - wenn Sie sich darum kümmern, alle Ausgaben selbst zu erledigen, und sie sich immer noch entschuldigt, nicht zu gehen, haben Sie ein viel größeres Problem. Sie können sie nicht zwingen zu gehen und Sie sollten es nicht versuchen, selbst wenn die Bedingungen für jedermanns Verhältnisse absolut vernünftig waren. Wenn sie wirklich unvernünftig wäre, würde ich Ihnen raten, ohne sie auszukommen. Aber ich glaube nicht, dass das der Fall ist.

Frauen neigen viel weniger dazu, in einfacher Sprache zu sagen, was sie bedeuten, als Männer, und sie sind unendlich weniger geneigt als männliche Ingenieure. Das bleibt wahr, ob es Ihnen gefällt oder nicht. Lerne es zu umgehen.

Denken Sie daran, dass Beziehungen in Ihrem Alter normalerweise fragil und vorübergehend sind.

Ich bin ein bisschen neugierig auf die anderen Vorfälle, bei denen Sie dachten, sie sei "verrückt". Wenn ich wo du wäre, würde ich sie im Detail überdenken und versuchen herauszufinden, was ihre wahre Motivation gewesen sein könnte. Vielleicht ist sie im Grunde eine unvernünftige Person, vielleicht auch nicht, ich weiß es nicht. Was Sie in Ihrer Frage beschrieben haben, klingt wie ein grundsätzlich vernünftiges Mädchen, das nicht weiß, wie es mit dem umgehen soll, was Sie sagen.

(Eine frühere Version dieser Antwort ging davon aus, dass sie völlig unvernünftig war, aber ich glaube nicht, dass dies der Fall war.)

Beziehungen sind für Paare in den späten Zwanzigern fragil und vorübergehend?
#7
+8
Ryan Marsh
2018-08-17 01:24:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bevor Sie diese Antwort nach oben / unten abstimmen, lesen Sie bitte den Haftungsausschluss am Ende dieser Antwort.

Sie behaupten, logisch zu sein, handeln aber nicht logisch.

Die meisten Menschen sind keine logischen Denker. Sie könnten in der Logik höher als normal sein. Ihre Freundin scheint nach ihren Handlungen in Ihrer Frage sehr unlogisch / emotional zu sein.

Meine erste Antwort lautet: Erwarten Sie nicht mehr, dass sich Ihre Freundin logisch verhält. Wenn dies ein Deal Breaker für Sie in Ihrer Beziehung ist, dann denken Sie zuerst an alle nicht logischen Dinge an ihr, die Sie am meisten mögen. Vielleicht finden Sie in Ihrem Leben jemanden, der weniger logisch ist als Sie. Vielleicht finden Sie es sogar spannend.

Hör auf, deine Freundin als gleichwertig zu behandeln. Wenn sie sich nicht zu Ihnen verpflichtet hat (z. B. ein Eheversprechen), könnte sie Sie morgen verlassen. Deshalb tragen Sie nicht gleichermaßen die Last für ihre Entscheidungen. Wenn sie sich dafür entscheidet, zu viel Geld auszugeben, und Sie sich dann in einem Jahr trennen, wie würden Sie sich über diese Reise fühlen? Sie würden einen unfairen Teil der Last für die Reise tragen. Sie könnten sich betrogen fühlen.

Versetzen Sie sich nicht in Situationen, in denen Ihr Mangel an Argumentations- und Kommunikationsfähigkeiten Sie verletzen kann.

Erlaube dir nicht, dich aufzuregen, wenn sie sich aufregt. Bleiben Sie ruhig. Antworten Sie nicht auf jede Aussage. Dies ist keine Debatte, weil sie nicht logisch ist, Sie sind. Wenn überhaupt, denken Sie an eine emotionale Reaktion, die nicht einmal Worte beinhaltet. Manchmal ist das Stille, manchmal ein Geräusch, manchmal eine Umarmung usw.

Betrachten wir dies nun aus einem neuen Blickwinkel. Sie ist nicht Ihre engagierte bessere Hälfte, sondern eine vorübergehende Freundin, und sie ist unlogisch ( aber das gefällt dir an ihr). Wie würden Sie die Situation in Ihrer Frage anders angehen?

Sie können sie Reisemöglichkeiten erkunden lassen. Sie könnten aufmerksam und aufmerksam auf ihre Wünsche hören. Würdest du sie die Logistik übernehmen lassen? Würdest du sie ein Zimmer buchen lassen, für das du bezahlen musst?

Was ist, wenn sie einen Anfall hat, weil sie nicht bekommen hat, was sie wollte? Wie würden Sie reagieren?

Der Schlüssel zu einer glücklichen Beziehung besteht darin, zu erkennen, dass eine Person nicht der ist, den Sie möchten, sondern wie sie sich verhält. Sie können keine andere Person ändern, Sie können nur das tun, was Sie für richtig halten. Wenn Sie sich für jemanden engagieren, ist das anders als beim Dating (egal wie lange). Manchmal ändern Menschen in Beziehungen ihr Verhalten aufgrund eines guten Beispiels der anderen Person, aber sie ändern selten den Kern ihres Charakters.

Beginnen Sie eine Phase der getrennten Beobachtung. Wie reagiert Ihre Freundin angesichts bestimmter Reize? Schauen Sie sich mehr die Handlung als die Worte an. Überlegen Sie sich dann logisch, wie Sie in Ihrer neuen Umgebung mit Fakten effektiv vorgehen können.

DISCLAMER: Diese Antwort stammt aus einem anderen Betriebsmodell als viele andere. Mein Rat ist unorthodox, aber ich bin seit 15 Jahren verheiratet und habe keine solchen Situationen mehr.

Wenn Sie mit meiner Antwort nicht einverstanden sind, weil Sie eine Vorstellung davon haben, wie die Dinge "sein sollten", verstehen Sie bitte, dass meine Antwort pragmatisch ist und auf meiner persönlichen Lebenserfahrung basiert, nicht auf Ihren persönlichen Idealen von richtig / falsch gut / schlecht .

Ich weiß nicht, wie ich mich dabei fühle, also werde ich weder nach oben noch nach unten stimmen, aber ich wollte eines beachten. Sie sagen: "Hören Sie auf, Ihre Freundin als gleichwertig zu behandeln." aber ich würde argumentieren, dass Ihr Rat genau das Gegenteil ist, beginnen Sie, seine Freundin als Ihre gleich zu behandeln. Mit anderen Worten, sie hat genauso viel Recht auf Autonomie und Kontrolle über ihr Leben, ihre Handlungen und ihren Besitz wie er. Wenn Sie sie anrufen und Pläne machen, wie Sie Ihr Konto verwenden können, um für Dinge zu bezahlen, ungeachtet der Rechtfertigung oder der Details, wird sie NICHT als gleichwertig behandelt. Es ist kein gemeinsamer Account, es ist ihr allein.
#8
+6
and a dot
2018-08-16 19:47:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Offensichtlich glaubt sie nicht, dass sie falsch liegt, und sie nimmt sich auch keinen Moment Zeit, um dich zu verstehen. Und wir können sie nicht dafür verantwortlich machen, es könnte eine Gewohnheit sein oder wie sie erzogen wurde, aber Sie können einen Beitrag dazu leisten, dass sie das ändert. Lassen Sie es uns vorerst nur mit einer hartnäckigen Denkweise und schlechten Angewohnheit in Verbindung bringen ...

Wenn solche Dinge passieren, bleiben Sie als erstes ruhig, kühlen Sie sich ab, lassen Sie sich niemals aufheizen oder streiten, streiten oder esclieren Die Situation hilft fast nie. Zeigen Sie beim nächsten Mal einfach die Fakten auf sie und gehen Sie einfach weg / ignorieren Sie sie für einen kurzen Zeitraum. Hoffentlich wird sie irgendwann feststellen, dass etwas nicht stimmt und sich den Fakten zuwenden. Manche Menschen sind hartnäckig oder weigern sich zu akzeptieren, dass sie falsch liegen, also hilft es nie, sich zu wehren. Lassen Sie sie einfach sein, ignorieren Sie sie einfach, lassen Sie sie abkühlen, lassen Sie sich selbst reflektieren, es ist besser für Sie, es ist besser für sie.

Da sie deine Freundin ist, sie dich liebt, bedeutet das, dass sie gerne redet und Zeit mit dir verbringt, aber jedes Mal, wenn sie sich weigert, Fakten zu betrachten und sich zu wehren, kannst du ihr das vorübergehend nehmen, nicht als eine Form der Bestrafung, aber damit sie sich daran erinnert, dass sie sich anpassen und mit Ihnen zusammenarbeiten muss, um Dinge geschehen zu lassen.

Kurz gesagt, mein Vorschlag ist, sie für sich selbst denken zu lassen. Sie können jedes Mal einen Schritt zurücktreten, wenn solche Dinge passieren. Präsentieren Sie die Fakten, gehen Sie für eine Weile weg. Sie brauchen nichts anderes zu sagen oder zu tun ... Sie haben erwähnt, wenn sie nicht weiß, dass sie falsch liegt, wird sie keine Kritik nehmen, das ist ihr Stolz und ihre Würde, die sie aufhalten. Sie weigert sich, verbal angegriffen zu werden, weil sie glaubt, dass sie Recht hat . Sie müssen sie also nicht streiten oder kritisieren, sondern sich nur selbst reflektieren lassen. Manchmal passieren die besten Dinge, wenn man sich in einem ruhigen Geisteszustand befindet.

#9
+6
Christian
2018-08-18 13:09:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Schauen wir uns den Beginn Ihres Austauschs an:

Sie: Ich möchte dieses Geld verwenden, wenn ich mit meiner Familie durch Europa reise. Können wir nicht in lokaler Währung bezahlen? Lassen Sie mich das überprüfen.

Ich: Ich weiß nicht, ich muss sie fragen.

Sie spricht drei Punkte an. Sie ignorieren den ersten Punkt, beantworten den zweiten und lehnen ihren dritten Punkt ab.

Nachdem sie gesagt hat, dass sie das Geld verwenden möchte, wenn sie durch Europa reist, hätten Sie sofort sagen können, dass Sie beide die Kosten teilen werden

Ich sehe keinen guten Grund, "Ich muss sie fragen" zu sagen, nachdem jemand gesagt hat, dass er das Problem selbst untersuchen möchte. Abhängig von der Machtdynamik zwischen Ihnen kann die Tatsache, dass Sie nicht möchten, dass sie das Problem selbst nachschlägt, beleidigend für sie sein und Grund, in ihrer Antwort Macht geltend zu machen, indem Sie aufgefordert werden, die Reservierung zu stornieren.

Das Gespräch wäre viel besser verlaufen, wenn Sie ihre Besorgnis darüber angesprochen hätten, dass sie das Geld direkt für ihre Familienreise verwenden möchte, und sie alle Nachforschungen anstellen lassen würden, die sie für vernünftig hält.

#10
+5
user137369
2018-08-19 17:01:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihr Gespräch eskalierte zu einer Situation, in der Sie miteinander darüber stritten, wer Recht hatte, wer was tat, wer was missverstand.

Vermitteln Sie in Ihrer Beziehung die Vorstellung, dass es sich um eine Meinungsverschiedenheit handelt Sie und sie zusammen gegen das Problem, nicht gegeneinander . Keine anklagenden Töne, keine Schuldzuweisung, auch wenn einer von Ihnen eindeutig im Unrecht war. Wenn es sich um ein Problem handelt, das beide betrifft, müssen Sie beide gemeinsam auf dieselbe Lösung hinarbeiten. Jeder Kommentar, der sich auf das bezieht, was einer von Ihnen getan hat, ist daher irrelevant und sollte aus der Diskussion herausgenommen werden. Nachdem Sie das Problem gelöst haben, führen Sie möglicherweise ein Gespräch darüber, wie Sie diese besonderen Situationen in Zukunft vermeiden können, eine Art Post-Mortem-Analyse. Da die Meinungsverschiedenheiten jedoch durch Missverständnisse angeheizt werden, ist dies möglicherweise nicht erforderlich.

Bestehen Sie also darauf (und handeln Sie entsprechend), dass Sie immer auf ihrer Seite sind und sie nicht für Probleme verantwortlich machen möchten. Sie möchten vielmehr das größere Problem beheben.

Dies ist etwas, das Sie tun müssen, bevor gekämpft wird.

#11
+4
user3188040
2018-08-17 13:58:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Partner und ich teilen auch keine Muttersprache, und Missverständnisse können häufig auftreten, aber wir haben uns daran gewöhnt, indem wir überprüft haben, ob die andere Person den besprochenen Punkt verstanden hat.

Leider Wenn das anfängliche Missverständnis eine emotionale Reaktion ausgelöst hat, kann es ziemlich schwierig sein, einen Ausweg zu finden. In Ihrem speziellen Beispiel hat die Verwendung ihres Euro-Bankkontos meiner Meinung nach das Missverständnis ausgelöst.

Obwohl Sie in der Vergangenheit die Kosten geteilt haben (oder sogar die Mehrheit selbst bezahlt haben), haben Sie sie darum gebeten Die Verwendung ihres Bankkontos hat sie glauben lassen, dass sie die Kosten bezahlen wird ... daher ihre Abwehrbereitschaft. Sie hat erklärt, dass ihr Geld für einen anderen Zweck gespart wurde, und verringert dann den Schaden auf ihrem Bankkonto, indem sie Sie über den Preis des Zimmers herausfordert.

Der einzige Ausweg ist der Ausweg Entschuldigen Sie sich bei dem Erwachsenen in diesem Gespräch, da Sie versehentlich Verwirrung gestiftet haben, und beginnen Sie das Gespräch erneut, indem Sie angeben, wie viel Prozent der Kosten Sie übernehmen (oder wenn Sie nur erwarten, dass sie für das Essen bezahlt), und angeben, wann Sie Euro in sie überweisen Konto. Auf diese Weise weiß sie, was ihre Verantwortung sein wird, wie hoch ihr Risiko ist, und Sie können dann beide über die lustigen Dinge sprechen, z. B. in welchem ​​Zimmer Sie übernachten, in welchen Restaurants Sie essen usw.

#12
+2
Harper - Reinstate Monica
2018-08-21 01:57:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Pronomenprobleme !

Das erste Problem, das ich beim Lesen Ihrer Konversation sehe, ist, dass Sie ziemlich viele Platzhalterwörter verwenden: wie dass, sie, es, so, dieses ... sich auf vergangene Teile der Konversation beziehen.

Sehr oft beziehen sich Sie und die andere Person bei Substitutionswörtern nicht auf dasselbe "das".

In einem hitzigen Gespräch ist dies ein Rezept für eine Katastrophe.

Das Problem ist, wenn Sie verrückt sind und jemand ein solches Substitutionswort verwendet ", neigen Sie dazu, es zuzuordnen, worüber Sie wütend sind . Also noch mehr als gewöhnlich ist das "das", auf das Sie sich beziehen, nicht dasselbe wie das "das", von dem sie glaubt, dass Sie es meinen.

Dies versetzt Sie in eine Todesspirale mit Sie verteidigen das "das", was aus Ihrer Sicht richtig ist, und sie hören, dass Sie ein anderes "das" verteidigen, das aus ihrer Sicht lächerlich oder unfair ist. Sie merken nicht einmal, dass Sie über etwas anderes sprechen "das ist". Lassen Sie dies zu tief gehen und es gibt keine Erholung davon.

Sie müssen also sofort eine harte "Pause" in der Konversation erstellen. Entweder treten Sie zurück oder erstellen Sie das, was zu sein scheint eine schnelle Wendung (aus ihrer Sicht), in der Sie anfangen, ihr "das" zuzustimmen. Und Sie können diese schnelle Wendung gerne "nicht verstehen, was sie meinte" zuschreiben.

Und dann irgendwann in der Zukunft, legen Sie die Fakten in a Format, das sich für die Darstellung dieser Fakten eignet. Sprachgespräche sind es oft nicht. Oft drucke ich es auf Papier aus.

Es hilft auch, dass sie sich einbezogen fühlt: Präsentieren Sie die Optionen A, B oder C und warnen Sie, dass die gewünschte Option möglicherweise nicht von Dauer ist. Sie wird wahrscheinlich "schnell buchen" sagen. In diesem Fall haben Sie es bereits getan. Wenn sie etwas anderes möchte, arbeiten Sie es aus, und wenn es nicht der Ort ist, den Sie gebucht haben, rufen Sie an und stornieren Sie es (nachdem Sie den neuen Platz gebucht haben).

#13
+1
RodolfoAP
2018-08-21 10:02:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Lernen Sie, sie fühlen zu lassen, was falsch ist .

Ob Sie es glauben oder nicht, sie hat das Gefühl, dass sie das Richtige tut, obwohl sie es vielleicht nicht tut. Dieses Problem ist ziemlich häufig.

Menschen handeln nach Gefühlen. Sie denken nicht, was passieren wird, wenn Sie beim Gehen hinfallen, all die Schmerzen et al. Sie gehen einfach und vermeiden es, herunterzufallen. Die gesamte Logik dahinter ist bereits in Ihrem Kopf eingeprägt. Wir handeln also nur nach Gefühlen, sogar nach intelligenten Menschen. Wir haben keine Zeit zum Nachdenken.

Aber einige Leute haben die Grundlagen nicht richtig eingeprägt. Genau wie deine Freundin, die das Gefühl hat, emotional reagieren zu müssen, ohne Gründe oder Logik zu priorisieren. Verhaltenskausalität (wie man auf eine Handlung oder einen Reiz reagiert) ist ein erlernter Mechanismus und kann geändert werden. Fragen Sie Pawlow.

Dies ist also der Prozess, um jemandem zu helfen, der falsche Reaktionen hat.

  • Sie müssen das zugrunde liegende Problem ermitteln und benennen . Nachdem Sie ein Problem hatten und sie wieder rational ist, müssen Sie mit ihr besprechen, was das Problem war, und ihm einen Namen geben. Ein kurzer Name ist ideal, Sie werden ihn brauchen, wie "emotionale Reaktionen sind nutzlos".
  • Sie müssen den Namen jedes Problems wiederholen, nachdem es aufgetreten ist . Und Sie werden dem gleichen Argumentationsschema folgen, das Sie zuvor verwendet haben. Problemnamen sollten zu Schlagworten werden, z. B. "Vermeiden Sie es, emotional zu reagieren, bevor Sie nachdenken" oder was auch immer.
  • Der Schlüssel erkennt und wiederholt sich. Wiederholungen unter den richtigen Umständen führen dazu, dass sie erkennt und das Gefühl hat, dass etwas nicht stimmt.
  • Wenn sie nach der Benennung des Problems das Gefühl hat, dass etwas nicht stimmt und sich dieses Verhalten wiederholt, wird sie schließlich das Gefühl haben, dass etwas nicht stimmt , ohne das Problem zu benennen . Erfolg.

Warnung : Obwohl dieser Vorgang manipulativ erscheinen kann, handelt es sich nur um ein Werkzeug wie eine Waffe. Sie entscheiden, ob Sie es verwenden möchten. Denn wenn Sie es für immer nutzen, können Sie anderen wirklich helfen. Wenn Sie es jedoch schlecht verwenden, können Sie anderen wirklich Schaden zufügen.

Dieses Wissen gilt für alle Kommunikationsprobleme.

#14
+1
Thern
2018-08-21 17:00:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Beachten Sie, dass die Aufmerksamkeitsspanne von Personen sehr unterschiedlich ist. Es gibt Leute, die minutenlang zuhören können und viele Informationen aus der Eingabe aufnehmen. Auf der anderen Seite absorbieren einige Leute nur eine Information, die verarbeitet wird und sofort besprochen werden muss.

Beachten Sie auch, dass dies nicht viel mit Intelligenz zu tun hat, da Intelligenz mit der Intelligenz zusammenhängt Verarbeitungsgeschwindigkeit, anstatt richtig zuhören zu können.

Dies scheint eine solche Situation zu sein: Aufgrund eines Missverständnisses nimmt Ihre Freundin eine Information auf:

Der Raum kostet 500 € pro Nacht.

Dies löst eine heftige Reaktion aus:

Das kann ich nicht bezahlen!

Und Jetzt kann sie keine weiteren Informationen verarbeiten, bis das ursprüngliche Problem gelöst ist. Alles, was Sie hinzufügen, wird so interpretiert, dass ihr Problem ignoriert wird.

Das kann ich nicht bezahlen!

Die einzigen Informationen, die dabei hilfreich sind Die Situation ist

Sie müssen das nicht bezahlen.

Ohne diese Informationen explizit zu übermitteln, haben Sie fast keine Chance, durchzukommen, und alles Snarky Bemerkungen oder "erneut lesen" s verschärfen die Situation.

Ein allgemeiner Hinweis: Wenn Sie mit Menschen mit einer sehr kleinen Aufmerksamkeitsspanne interagieren müssen, sind ironische Bemerkungen nicht die beste Option. Sie werden oft missverstanden und sind dann die einzigen Informationen, die verarbeitet werden. Die Person muss sich fragen, warum Sie so unfair oder gemein sind. Sie müssen so weit wie möglich auf eine klare Kommunikation zurückgreifen und die wichtigen Fakten im ersten Teil des ersten Satzes vermitteln.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...