Frage:
Wie kann man sich nach jemandem erkundigen, nachdem er schlechte Nachrichten erhalten hat?
user145
2017-06-29 02:40:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe vor einigen Stunden erfahren, dass der Vater und die Stiefmutter eines Freundes einen lebensbedrohlichen Motorradunfall hatten.

Ich erkundigte mich per SMS nach seinem Zustand (ich bin gerade in einem anderen Land) als Ich glaube, ich hätte es am Telefon vermasselt (und ich wollte ihn auch nicht überwältigen).

Ich denke, ich habe es gut geschafft, aber es ist schwer einzuschätzen ... ich bin es auch Natürlich lösungsorientierter, daher ist emotionale Unterstützung nicht meine Stärke ...

Wie sollte man in einer solchen Situation nachfragen und "emotional unterstützend" sein?

Ich bin es Suchen Sie nach dem Medium (Telefonanruf, SMS, IRL), was Sie sagen sollen (weisen Sie auf die positiven Aspekte hin, fragen Sie die Person, wie sie sich fühlt usw.) und wann Sie es sagen sollen (genau dann, wenn ich es weiß, einige Stunden später , Tage). Sie müssen es nicht auf meine Situation anwenden, sondern können allgemeine Ratschläge geben.

Drei antworten:
#1
+6
Vylix
2017-06-29 08:59:37 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Im Allgemeinen würde ich warten, bis ich sicher bin, dass sie nicht von der Situation überwältigt sind - ich muss zum Arzt gehen usw. Dies hängt wirklich von der Natur der "schlechten Nachrichten" und Ihre Absicht und Ihre allgemeine Nähe zu ihm / ihr.

Wenn es sich um einen Notfall handelt, möchten Sie möglicherweise kurz nach dem Hören der Nachrichten anrufen .

Geben Sie an, dass alles in Ordnung sein wird und dass Sie immer da sind, wenn er / sie Hilfe benötigt.

Wenn Sie nicht beabsichtigen (oder können) Ich kann es mir nicht leisten, dieser Freund zu sein, der ins Krankenhaus eilte, ihn / sie beruhigte und bis zum Morgen wach blieb. Warten Sie mindestens 2-3 Stunden nach dem Vorfall (nicht nach dem Hören der Nachrichten).


Wenn es sich nicht um einen Notfall handelt, geben Sie einen Text ein, der die Nachrichten bestätigt .

Hey Mann, ich habe gehört, deine Mutter ist krank?

Dies ist wichtig, um Missverständnisse zu vermeiden, wenn Sie die Nachrichten falsch verstanden haben.

Dann weiter inue nach ihrem Zustand fragen

Wie schlimm war es?

Optional können Sie mehr nachfragen (wie das passiert ist), aber es liegt an Ihnen.

Stellen Sie sicher, dass alles in Ordnung ist (oder ein ähnlicher Ton).

Ich bin sicher, dass alles in Ordnung sein wird.

Mann, ich weiß, dass dies der Fall ist hart für dich, aber sei stark, okay?

Dann lass sie wissen, dass du immer für sie verfügbar sein wirst.

Hey, das kannst du Sprechen Sie immer mit mir, 'kay?

Optional können Sie eine Hilfe anbieten. Finanzielle Hilfe wird ihren Stress erheblich reduzieren und ihren Geist beruhigen. Ich habe manchmal gesehen, dass Menschen dies als erstes tun, um ihren Stress abzubauen.

Kann ich etwas für Sie tun?

Benötigen Sie etwas?

Wenn Sie etwas brauchen, irgendetwas ... sprechen Sie mit mir.


tl; dr

> bestätigen Fragen Sie nach ihrem Zustand > Beruhigen Sie > Lassen Sie sie wissen, dass Sie verfügbar sind


Hinweis: Wenn er (nur) ein Bekannter ist, könnten Sie Sie möchten die letzte Zeile ein wenig ändern oder ganz weglassen.

Was das Medium betrifft, ist ein Anruf immer besser, insbesondere für enge Freunde. Das Hören einer vertrauten Stimme wird ihnen in schwierigen Zeiten sehr helfen. Aber seien Sie bereit, einen langen Anruf zu erhalten (aber das ist ein Freund, oder?).

Alternativ wird Text besser verarbeitet, wenn Sie ihn senden, sobald Sie die Nachrichten hören - er kann warten, bis er sich beruhigt hat Nieder. Aber es kann wohl dazu führen, dass sie den Text wegen des Chaos komplett verpassen. Im Allgemeinen empfehle ich daher, Text nach Ablauf mehrerer Stunden ab dem Zeitpunkt des Vorfalls zu senden.

Wenn Sie nicht physisch mit ihnen zusammen sein können (in einem anderen Bundesstaat oder Land), ist sogar jede Methode in Ordnung Facebook Nachricht. Das Wichtigste ist, Ihnen in schwierigen Zeiten Ihre Unterstützung zu zeigen.

#2
+3
Kate Gregory
2017-07-19 21:48:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dinge wie ein lebensbedrohlicher Unfall, die Diagnose einer schweren Krankheit, der Verlust einer Schwangerschaft, die Entlassung oder das Ende einer Beziehung sehen wie Punktinstanzen aus, sind es aber nicht. Sie sind eher ein Prozess als ein Ereignis. Ihre Reaktion und Unterstützung ist also kein einziger Augenblick (ich habe von X gehört, das ist eine Schande, ich hoffe, Sie fühlen sich bald glücklicher), sondern eine fortlaufende Aktivität.

Das scheint eine schlechte Nachricht zu sein, aber Es sind eigentlich gute Nachrichten, weil es bedeutet, dass Sie bei Ihrer einzelnen Interaktion mit der Person, die schlechte Nachrichten lernt, nicht perfekt sein müssen. Sie werden viele Chancen haben.

Ihr Instinkt, nicht anzurufen, war gut. Es kann anstrengend sein, 10 oder 20 Anrufe gleichzeitig von Personen zu erhalten, die "gerade gehört haben und sehen möchten, wie es Ihnen geht". SMS, E-Mail oder etwas anderes Asynchrones ist eine gute Wahl. Sie möchten betonen, dass Sie sich um sie kümmern und ihnen helfen möchten. Sie können das alte tun "Wenn ich überhaupt etwas tun kann, fragen Sie einfach" - aber wenn Sie so etwas durchmachen, kann es schwierig sein zu wissen, was Sie brauchen. Sie können ihnen sicherlich sagen, dass Sie gerne anrufen und fragen würden, wann eine gute Zeit wäre. Als ich sehr krank war, bat ich die Leute, mir "UDP" -E-Mails zu senden - voller Nachrichten und Informationen, aber ohne die Erwartung, dass ich antworten muss.

Wenn Sie also weit weg sind und nicht einfach auftauchen können, setzen Sie sich weiterhin mit Ihrem Freund in Verbindung. Fragen Sie "Wie geht es Ihnen?". Wenn Sie an einem Punkt die Details der schlechten Nachrichten erhalten haben, können Sie fragen, ob sich etwas geändert hat, ob sich der Zustand einer Person verbessert hat, ob der ausgeschlossene Ehepartner eine Wohnung gefunden hat, wie die Arbeitssuche verläuft. und so weiter. Fragen Sie immer, wie es Ihrem persönlichen Freund geht, bevor Sie ihn fragen, wie es seinen Eltern / Schwestern / Ehepartnern geht. Es kann sehr schwierig sein, ständig zu beantworten, wie [die kranke / verwundete / entlassene / entlassene / verhaftete Person] ist, und niemand fragt jemals nach Ihnen.

Wenn Sie eine Karte oder Blumen senden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie alles richtig machen. "Gute Besserung" für jemanden mit einer Krebsdiagnose im Stadium IV, der höchstwahrscheinlich nicht gesund wird, ist nur schmerzhaft. Blumen haben alle möglichen Bedeutungen, die die meisten Menschen vergessen haben, aber ich erinnere mich, dass das Senden einer Topfpflanze anstelle von Schnittblumen symbolisiert, dass Ihre Unterstützung nicht nur vorübergehend, sondern auch von langer Dauer ist. Trotzdem kenne ich einen Ehepartner eines Krebspatienten, der über Topfpflanzen verärgert war, weil sie mehr Dinge zu seiner Aufgabenliste hinzugefügt haben, als er jetzt Pflanzen über alles andere wässern und gesund halten sollte.

Eine Sache, die praktisch sein kann, um vorzuschlagen, ob dies ein lang anhaltendes Ereignis sein wird, ist, ein "Informationskapitän" zu sein - Ihr Freund kann Ihnen Aktualisierungen liefern und Sie werden sie an eine größere Gruppe gemeinsamer Freunde weitergeben. Diese Leute können Ihnen Fragen stellen, um den Energieverbrauch Ihres Freundes zu verringern.

#3
+3
AnoE
2017-07-20 03:00:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Diese Antwort ist für Leute wie Sie oder mich, die so etwas nicht wirklich intuitiv sehr gut machen und "lösungsorientierter" sind, wie Sie es nennen ...

Wie sollte man sich in einer solchen Situation erkundigen und "emotional unterstützen"?

Wenn Sie telefonieren oder von Angesicht zu Angesicht sprechen, würde ich das tun Versuchen Sie, Ihre Seite des Gesprächs kurz zu halten. Es geht nicht um die eigentlichen Worte, sondern um Ihre Aufrichtigkeit. Wenn Sie sich zum Beispiel im selben Büroraum befinden und sie Ihnen sagen, dass ihre Eltern vor drei Tagen gestorben sind, können Sie wirklich sehr wenig sagen. Offensichtlich verstehen sie sich, sonst wären sie nicht hier. Nein, praktisch kann man sowieso nicht viel tun, um zu helfen. Aber Sie können ihnen ein sehr kurzes und tief empfundenes Beileid mit einer gewissen Körpersprache aussprechen (dh sich ihnen zuwenden, ihnen Ihre volle Aufmerksamkeit schenken, nach allem, was Sie gesagt haben, eine absichtliche Pause einlegen, um ihnen die Möglichkeit zu geben, etwas zu sagen, und so weiter). .

Im Allgemeinen versuche ich, keine ähnlichen Geschichten zu erzählen (dh nein "Oh, ich erinnere mich, wie es war, als meine Eltern vor 2 Jahren starben") und überspringe wirklich sachliche Dinge. Wenn Sie sie gut kennen, dann vielleicht ein "Wie halten Sie zusammen?", Aber das wäre es auch.

Wenn sie anfangen zu reden, geben Sie ihnen natürlich so viel Platz, wie sie brauchen. Wenn sie heruntergefahren werden, versuchen Sie nicht, sie zum Sprechen zu zwingen.

Ich suche nach dem Medium (Telefonanruf, SMS, IRL),

Ich würde SMS / Mail / Messenger oder IRL auswählen, je nachdem, ob IRL möglich ist. Anruf zuletzt. Es sei denn, sie stehen sich sehr nahe (enger Freund / Familie), dann Telefonanruf statt SMS usw.

was zu sagen ist (auf die positiven Aspekte hinweisen, die Person fragen, wie sie sich fühlt usw.) ,

Ich würde es überspringen, auf positive Aspekte hinzuweisen. Wenn Sie nicht wirklich wissen, was Sie tun, können solche Dinge jemanden, der an der Grenze überfordert ist, über den Rand treiben und ihm helfen. Wenn ich sie frage, wie sie sich fühlen ... nun ... ich würde das auch überspringen, es würde sich für mich hohl anfühlen ("meine Eltern sind gerade gestorben, wie denkst du, fühle ich mich?").

Wenn die Situation immer noch "heiß" ist, sagen Sie ihnen ein Beileid, und wenn sie nicht besonders reagieren, lassen Sie es dabei. Was das ist, hängt sehr von Ihrer Beziehung ab ... zwischen engen Freunden könnte ein "Mist, der nervt" angebracht sein; nicht so sehr zwischen Kollegen usw.

und wann man es sagt (genau dann, wenn ich es weiß, ein paar Stunden später, Tage).

Wenn Sie SMS / Mail / Messenger haben, dann sofort. Sie werden lesen / antworten, wenn sie bereit sind.

Wenn Sie sie anrufen oder zu ihnen gehen müssen, geben Sie ihnen vielleicht lieber einen Tag Zeit. Wenn Sie den Verdacht haben, dass sie tatsächlich praktische Hilfe benötigen, zögern Sie nicht.

Stellen Sie sicher, dass Sie nach einigen weiteren Tagen, einer Woche und zwei Wochen weitere Maßnahmen ergreifen. nur ein kleiner Scheck. Und versuchen Sie aus ihren Reaktionen herauszufinden, ob sie mehr brauchen, als sie zulassen. Wenn ja, fragen Sie sie nicht, ob sie Hilfe benötigen, sondern bieten Sie stattdessen Hilfe an. Nicht "Lass es mich wissen, wenn ich etwas tun kann", sondern "Wenn du willst, werde ich sofort ins Auto springen und rüberkommen", wenn das Sinn macht.

Es ist nicht so viel, was du sagst , aber dass Sie anwesend sind (sei es real oder virtuell).



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...