Frage:
Wie kann ich auf die falsche Aussprache eines zufälligen Bekannten aufmerksam machen?
r m
2017-07-02 05:08:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie kann ich auf die falsche Aussprache eines zufälligen Bekannten aufmerksam machen? Die Person ist Muttersprachler, missbraucht jedoch regelmäßig Wörter wie "Gegenmittel", wenn sie "Anekdote" bedeutet, als nur ein Beispiel.

Wenn die Bedeutung ihrer Konversation immer noch verstanden wird, möchte ich nicht klingt pedantisch bei der Korrektur.

Fünf antworten:
#1
+15
John
2017-07-02 07:11:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine Möglichkeit besteht darin, die Aufmerksamkeit auf die Korrektur zu lenken und nicht auf sie zu richten.

Sie können notieren, welches Wort Sie korrigieren möchten und verwenden Sie es dann auf natürliche Weise richtig. Wenn Sie das Wort selbst verwenden, würde man hoffen, dass der Hörer hört, was Sie sagen, und erkennt, dass ihre Verwendung deaktiviert war. Jetzt können Sie es ihnen überlassen, zu fragen, ob sie eine Klarstellung wünschen. Dies kann Ihnen bei der Beantwortung der Frage helfen, ob sie an einer höflichen, aber direkten Korrektur interessiert sind.

Erweitern Sie das von Ihnen angegebene Beispiel. Sie sagen "Gegenmittel", wenn sie "Anekdote" hätten sagen sollen. Sie können so etwas sagen wie:

Was für eine interessante Geschichte. Ich habe eine Tante (Kollegin / Freund), die gerade mit so tollen Anekdoten geladen wurde.

Ihre Verwendung macht das richtige Wort zu einem Teil der Konversation und gibt ihnen hoffentlich Anlass zum Nachdenken über die korrekte Verwendung.

#2
+6
HDE 226868
2017-07-02 07:14:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sind Sie die richtige Person, um die Korrektur vorzunehmen?

Ich war die Person, die zuvor die falsche Aussprache gemacht hat - im Allgemeinen nicht mit dem falschen Wort, aber mit Sicherheit völlig falsch - und ich kann das bestätigen Es ist beschämend, etwas über meinen Fehler zu erfahren. Es ist schlimmer, wenn es ein Wort ist, das ich regelmäßig benutze, weil das bedeutet, dass ich es wahrscheinlich schon ein bisschen durcheinander gebracht habe.

Das heißt, es ist viel besser, daraus zu lernen Jemand, den sie kennen als ein relativer Fremder. Wenn die falschen Aussprachen häufig genug vorkommen, wird die Person früher oder später darauf hingewiesen. Aber was ist, wenn die Person, die die Korrektur vornimmt, nicht nett dazu ist? Was ist, wenn sie ein Vorgesetzter, ein Vorstellungsgesprächspartner oder jemand sind, auf den sie einen guten Eindruck hinterlassen möchten? Was ist, wenn das weitere Begehen des Fehlers in Zukunft zu Problemen führen kann?

Sie kennen diese Person gut genug, um diese Fehler zu bemerken. Ich würde sagen, dass Sie geeignet sein könnten, sie darauf hinzuweisen, ohne sie zu sehr in Verlegenheit zu bringen - und wie gesagt, das möchten Sie wahrscheinlich minimieren. Es wäre natürlich besser, wenn Sie ein Freund wären, aber es ist klar, dass Sie sich um sie kümmern und ihre Interessen im Mittelpunkt haben. Sie sind auch eindeutig besorgt darüber, höflich zu sein, was mir nahe legt, dass Sie tatsächlich in der Nähe sind.

Ich würde empfehlen, sie bei einigen der schwerwiegenderen Fehler (oder solchen, die sie in Verlegenheit bringen / schädigen könnten) zu korrigieren die Zukunft). Kleinere Fehler mögen etwas zu viel sein, aber Fälle wie der, den Sie angesprochen haben, würden sie wahrscheinlich weiter beschämen.

Wie sollten Sie das tun?

Ich finde das stumpf über so etwas kann sich als unhöflich oder beleidigend herausstellen. Zum Beispiel:

Sie wissen, es ist "Anekdote", nicht "Gegenmittel".

scheint nicht so höflich zu sein, besonders wenn Sie es sind sie mitten im Satz abschneiden. Warten Sie andererseits, bis sie fertig sind, und sagen Sie dann

Ich denke übrigens, Sie meinen "Anekdote", nicht "Gegenmittel". Nur ein Versprecher, denke ich.

ist ein bisschen besser. Sie könnten auch versuchen, optimistisch zu sein - nachdem sie geantwortet haben, sagen Sie etwas wie

Hey, wir machen alle Fehler - ich möchte Ihnen nur zukünftige Verlegenheit ersparen. Ich habe die ganze Zeit [Wort] falsch gesagt.

sehr interessant. Die einzigen Leute, die ich korrigiere, sind meine Kinder und meine Schwester. Meine Schwester weiß das zu schätzen, wir haben tatsächlich darüber gesprochen, wie ich sie korrigiere.
#3
+4
anonymous2
2017-07-02 07:04:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gute Frage! Meiner bescheidenen Meinung nach hängt dies im Wesentlichen von drei verschiedenen Faktoren ab.

1. Wie gut du sie kennst

Du sagst zufällige Bekanntschaft. Wie Sie wissen, können zufällige Bekannte jedoch viele verschiedene Rollen übernehmen. Dies kann ein gelegentlicher Bekannter in einer Arbeitsumgebung sein, ein Boxboy im Laden, mit dem Sie normalerweise sprechen, während er Lebensmittel einpackt, und eine Menge Dinge. Sie müssen sich weitgehend damit befassen, wie gut Sie die Person kennen.

Eine gute Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, ob Sie die Freiheit haben, sich in anderen kleineren Fragen gegenseitig zu korrigieren . Wenn Sie dies wirklich nicht tun, ist es möglicherweise am besten, die "Gegenmittel" passieren zu lassen. Wenn Sie jedoch die Freiheit haben, sich gegenseitig zu korrigieren, wenn Sie Geschichten erzählen, über das Wetter sprechen oder was auch immer, ist möglicherweise eine Überlegung wert.

2. Wie oft machst du das?

Wenn es Dutzende von Wörtern gibt, die sie falsch aussprechen, würde ich einfach die Tatsache akzeptieren, dass sie einen etwas anderen Dialekt sprechen. Wenn es sich jedoch nur um ein oder zwei Wörter handelt, lohnt es sich möglicherweise, sie anzusprechen.

3. Wie Sie vorgehen

In den meisten Situationen ist ein Ansatz wie:

Ich dachte nur, ich würde Sie wissen lassen, dass das Wort "Gegenmittel" tatsächlich ist ausgesprochen "Anekdote".

oder schlimmer:

Eigentlich ist es eine Anekdote, kein Gegenmittel.

wird es wahrscheinlich Verursachen Sie einfach einen Bruch in der Beziehung. Es kann irgendwie überlegen wirken, es sei denn, der Ton und die Beugung sind genau richtig. Andererseits wäre dieser Ansatz in bestimmten Beziehungen in Ordnung.

Der Ansatz, den ich finde, funktioniert jedoch in vielen Situationen sehr gut, indem ich ein wenig über das Wort recherchiere und Referenzen finde, die ich machen kann Sicher, dass Sie es genau richtig machen. Wenn sie das nächste Mal dieses Wort herausziehen, erhalten Sie einen "beleuchteten" Blick und sagen etwas in der Art von

Sagen wir, ich habe gerade das Wort "Gegenmittel" recherchiert, und anscheinend ist die richtige Aussprache tatsächlich "Anekdote". Ich habe in Oxford English und American Abridged und [...] eingecheckt, und alle sind sich einig, dass es sich tatsächlich um eine "Anekdote" handelt.


Nur ein paar Ideen, die mir geholfen haben. Hoffe sie helfen!

#4
+4
Bookeater
2017-07-02 16:14:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe dies gelegentlich unter der Annahme getan, dass eine gute Kommunikation wichtig ist und die Leute KEINE Fehler machen wollen.

Ich versuche, mich von negativen Konnotationen fernzuhalten, indem ich sie herunterspiele. Alles, was ich zeige, ist ein wenig Verwirrung, wenn ich um Bestätigung bitte, etwa:

Sie meinten , richtig?

#5
-1
Ael
2018-11-15 13:29:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin jemand, der dazu neigt, mehr als die allgemeine Bevölkerung falsch auszusprechen. Ich spreche nicht falsch aus, weil ich einen Akzent habe, aber aus zwei Gründen:

1. In einem Buch gelernt

Im ersten Fall habe ich ein Wort in einem Buch gelernt, und da das Wort nicht oft in der Sprache gesprochen wird, hatte ich nie die Möglichkeit, die Aussprache "Schreiben" zu lernen.

In diesem Fall macht es mir nichts aus, korrigiert zu werden, solange dies nicht spöttisch geschieht. Stellen Sie also sicher, dass Sie einen ernsten Blick (oder einen verwirrten) haben und entfernen Sie jedes Lächeln von Ihrem Gesicht, da es falsch interpretiert werden könnte (und Sie möchten nicht, dass die Person denkt, dass Sie sie verspotten).

Es ist auch vorzuziehen, mit der Person allein zu sein. In der Öffentlichkeit korrigiert zu werden ist kein guter Ort und würde unnötige Verlegenheit verursachen.

Für die Formulierung schlage ich vor, etwas zu sagen wie:

Ich habe das bemerkt Sie sprechen das Wort X , X ' aus. Gibt es einen Grund dafür?

Wenn Sie dies als Frage stellen, gehen Sie nicht davon aus, dass Sie die richtige Aussprache haben. Stattdessen bemerken Sie nur, dass Sie ein Wort nicht auf die gleiche Weise aussprechen, was bedeutet, dass einer von Ihnen möglicherweise falsch liegt.

Wenn die andere Person nicht weiß, was sie antworten soll Auf Ihre Frage (oder nachdem sie beantwortet wurden) können Sie erklären, warum Sie sie so aussprechen, wie Sie es tun. Sie müssen die andere Person nicht davon überzeugen, dass Sie es richtig aussprechen. Sie müssen sie nur dazu bringen, darüber nachzudenken, damit sie selbst recherchieren und entscheiden können, wie sie es aussprechen möchten es in der Zukunft (in dem Wissen, dass andere Leute es nicht auf die gleiche Weise aussprechen).


2. "Mind Trick"

Besonders wenn ich müde bin, mischen sich die Wörter in meinem Kopf und wechseln zwischen ihnen. Ich denke an eine Bedeutung, aber anstatt das richtige Wort für diese Bedeutung zu wählen, wähle ich "Nachbar". Ein Wort, das relativ ähnlich ist (beide haben in meinem Kopf dieselbe "Farbe"), aber nicht dasselbe bedeutet.

Ich habe das gleiche Problem mit den Buchstaben " c " und " s ", und wenn ich eines davon laut aussprechen werde, habe ich es immer getan zu pausieren, um sicherzustellen, dass mein Mund den richtigen sagt.

Wenn Ihr Bekannter das gleiche Problem hat und manchmal das richtige Wort verwendet, manchmal nicht, korrigieren Sie sie nicht. Sie wissen bereits, dass sie dieses Problem haben und sagen ihnen, dass ihr Zungenschlupf wieder nichts bringt. Wenn Sie also nicht verstanden haben, was sie sagen wollten, oder wenn Sie etwas klarstellen möchten, würde ich empfehlen, sie nicht zu korrigieren.

Wenn Sie dies dennoch möchten, können Sie denselben Ansatz wie verwenden zu Punkt eins:

Ich stelle fest, dass Sie dazu neigen, Wörter zu wechseln, und ich habe mich gefragt, warum?

Wenn sie das Problem vorher nicht kannten, jetzt Sie sind. Und wenn ja, haben Sie die Möglichkeit, diese Bekanntschaft besser kennenzulernen.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...