Frage:
Wie kann ich verhindern, dass Bekannte meine Fotos in sozialen Medien erneut veröffentlichen, ohne dass mir dies gutgeschrieben wird?
Belle
2018-02-22 19:45:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hintergrund

Ich bin ein Amateurfotograf, der sich oft freiwillig bei Veranstaltungen engagiert. Ich bin mit anderen Freiwilligen und Besuchern dieser Veranstaltungen auf Facebook befreundet. Ich machte oft Fotos von allen, den Freiwilligen, Besuchern und Animateuren. Eventregeln und Gesetze regeln, dass ich das volle Urheberrecht an den von mir aufgenommenen Fotos besitze und diese in sozialen Medien teilen darf. Ich darf die Fotos nicht hinter einer Paywall verstecken. Ich darf die Fotos nicht verkaufen. Ich halte mich immer voll an diese Regeln. Ich werde immer darauf achten, keine potenziell peinlichen Aufnahmen zu teilen. Ich werde Fotos hinter den Kulissen nur mit Freiwilligen teilen und Aufnahmen, die die Veranstaltung in ein gutes Licht rücken, werden der Öffentlichkeit auf meiner (Facebook-) Pinnwand zugänglich sein.

Das Problem

Ich habe festgestellt, dass verschiedene Bekannte (oft Freiwillige, die keine Fotografen sind) meine Fotos als Profilbild festgelegt haben. Ich liebe das. Ich bin damit im Allgemeinen einverstanden, auch wenn sie es erneut hochladen.

Einige andere Bekannte laden die Bilder herunter und laden sie erneut hoch, als wären sie die Eigentümer. Dies sind Bilder, die ich gemacht habe, ich habe sie erstellt. Sie scheinen sich der Tatsache nicht bewusst zu sein, dass ihr Gesicht auf dem Foto nicht bedeutet, dass sie es überall verwenden können.

Nun, ich habe nicht vor zu klagen. Dies sind freundliche Bekannte, mit denen ich auf einer freundlichen Basis bleiben möchte. Ich möchte lediglich eine Gutschrift erhalten, wenn eine Gutschrift fällig ist (die Fotos sind unter CC-BY-SA lizenziert). Ich erhalte oder möchte kein Geld für meine Dienste erhalten, ich mache gerne Fotos bei Veranstaltungen, aber ich schätze es auch nicht, wenn jemand nur das macht, was mir technisch gehört. Die Belichtung ermöglicht es mir, mein Hobby zu betreiben. Sie tun es auch anderen Fotografen an. Man hat ein Profilbild mit einem großen Wasserzeichen mit der Aufschrift SAMPLE, das aussieht, als wäre es bei einem bezahlten Fotoshooting aufgenommen worden.

Was ich erreichen möchte

Ich möchte oder brauche kein Geld, aber ich mag die Anerkennung durch soziale Medien. Diese Belichtung lädt mich zu Veranstaltungen ein. Ich möchte eine Gutschrift erhalten, wenn eine Gutschrift fällig ist, und damit meine Bekannten meine Fotos nicht mehr hochladen.

Angenommen, ich habe herausgefunden, dass ein Bekannter ein bestimmtes Foto erneut hochgeladen hat, wie kann ich dann mit ihnen darüber sprechen, dass sie mir unbeabsichtigt Schaden zufügen, und fragen, ob sie mir Anerkennung zollen können, ohne dass diese Situation unangenehm wird?

Sprechen wir über aktuelle Bilder, die hier heruntergeladen werden? Oder sind sie älter? Die Leute haben sie vielleicht gespeichert, sind ihnen begegnet und haben sie dann hochgeladen? Haben sie tatsächlich das technische Wissen, um den Unterschied zu verstehen und das Bild eines anderen als Profilbild festzulegen?
@Tinkeringbell Bisher waren es alle aktuelle Bilder, die normalerweise weniger als eine Woche nach dem Hochladen von ihnen erneut hochgeladen wurden. Ich habe es vielleicht nicht sehr klar formuliert, aber die Leute, die Profilbilder setzen, sind nicht das Problem. Personen, die das Bild zum "normalen" Beitrag hinzufügen würden, sind.
@Belle, könnten Sie mit Leuten leben, die Bilder erneut hochladen, solange sie auf andere Weise auf Sie zurückgreifen?
@Belle Warum möchten Sie den Fotos kein Wasserzeichen hinzufügen? Liegt es daran, dass Sie kein Logo haben, dass Sie keine Zeit verschwenden möchten oder dass es einen anderen Grund gibt? Was Ihre Frage an Hagen betrifft, ist die Lizenzierung die formelle Art, anderen Leuten zu sagen: "Ich möchte, dass Sie dies und das mit diesem Foto tun, aber nicht mit diesen anderen Dingen." Sie sagen "auf Anfrage kostenlos herunterladen"; von wem? Was sind die Bedingungen Ihrer Einschränkungen? Welche CC-Lizenzen können Sie für Ihre Werke beantragen? Wenn Sie eine Lizenz formal definieren können, schreiben Sie sie in die Beschreibung in den sozialen Medien und geben Sie an, was andere Personen tun können oder nicht
Hier gibt es definitiv einige gute Antworten, aber ich wette, die Leute von [photos.se] hätten wahrscheinlich auch einige einzigartige Einblicke.
@Tinkeringbell Ich stimme Ihrem letzten Teil zu. Die meisten Leute, die ich kenne, die Facebook verwenden, hätten keine Ahnung, wie sie diese dem OP richtig zuordnen sollen. Wenn sie also kein technisches Wissen haben, könnte es sein, dass sie es durch Speichern des Bildes durcheinander bringen. Überprüfen Sie zuerst, ob es ein Missverständnis des technischen Wissens gibt, und gehen Sie von dort aus.
Ich entferne hier die Diskussion über die rechtlichen Aspekte. Wir sind keine legale Seite. Das OP versucht nicht, rechtliche Schritte einzuleiten. Sie wollen nur Leute, die sie kennen, bitten, ihnen Anerkennung für ihre Bilder zu zollen. Wenn Sie sich für die rechtliche Seite der Dinge interessieren, können Sie eine ähnliche Frage auf [law.se] stellen.
@HagenvonEitzen Das hat keinen Einfluss auf die Frage des OP. Es spielt keine Rolle, ob jemand gesetzlich verpflichtet ist, ihn gutzuschreiben oder nicht. Sie wollen wissen, wie man jemanden dazu auffordert.
Sechs antworten:
#1
+75
AndreiROM
2018-02-22 19:54:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, Sie könnten versuchen, jede Person nacheinander zu kontaktieren und sie zu bitten, Ihnen eine Gutschrift zu geben, indem Sie die Schritte befolgen, die Sie in Ihrem Beitrag beschrieben haben. Sie sollten sie jedoch zu diesem Zeitpunkt nicht dazu bringen, Ihre Arbeit zu stehlen, da die meisten von ihnen wahrscheinlich nicht an die Situation in diesen Begriffen gedacht haben und wahrscheinlich mit Ihnen zusammenarbeiten werden.

Einige dieser Personen laden jedoch die Bilder herunter und laden sie erneut hoch , gerade weil stark> es wird so aussehen, als ob das Bild ihr eigenes ist, und sie werden wahrscheinlich Ihre Anfragen ignorieren. Dies sind die Leute, mit denen das "Sie haben mir gestohlen" -Gespräch geführt werden sollten, aber sie sind auch die am wenigsten wahrscheinlichen Leute, denen es egal ist.

Dies kann zu einem Drama führen - ich sage nicht, dass Sie nicht versuchen könnten, sie dazu zu bringen, Ihnen Anerkennung zu schenken, aber es ist wahrscheinlich die Mühe nicht wert. Es ist einfacher, nie wieder Bilder von dieser bestimmten Person zu machen / zu posten und einfach diejenigen im Auge zu behalten, die Ihre Arbeit stehlen, so gut Sie können.

Realistisch gesehen, wie viele Personen können Sie auf diese Weise verfolgen? Wie lange dauert es, bis Sie diese Konversation viel zu oft geführt haben?

Der beste Weg, um sicherzustellen, dass jeder weiß, dass ein Bild, das Sie aufgenommen haben, Ihr eigenes ist, ist ein Wasserzeichen / Zeichen es. Es muss kein grobes Wasserzeichen sein, das auf dem gesamten Foto angezeigt wird. Ein einfaches, diskretes Logo / eine einfache Unterschrift in einer Ecke würde ausreichen.

Wer sich die Mühe macht, dieses Logo zu löschen, kann einfach nie wieder Bilder posten. Alle anderen, mit denen Sie sich nicht in Verbindung setzen müssen, weil sie Ihnen - indem Sie Ihr Logo belassen - Anerkennung zollen. Dies scheint der praktischste Weg zu sein, um Ihre Ziele zu erreichen.

Hier gibt es einige wertvolle Einblicke. Vielen Dank.
@Belle Ich habe einige edle Wasserzeichen gesehen, die subtil sind. Einer meiner Favoriten ist es, das Wasserzeichen in Photoshop in eine Textebene zu werfen, dann einen Glow- oder Fasebeneneffekt hinzuzufügen und die "Füllung" der Ebene auf 0 zu setzen, sodass Sie * nur * die Fase / das Glühen erhalten. Halten Sie es so weit vom Rand entfernt, dass es nicht einfach ausgeschnitten und groß genug ist, um lesbar zu sein. Vermeiden Sie es jedoch, die Motive zu verdecken oder * zu * groß zu machen.
Das Wasserzeichen scheint eine elegante Lösung zu sein, ohne zu übertreiben. Ich bin sicher, dass viele Leute das Bild herunterladen und erneut hochladen, weil sie nicht so gut mit Computern umgehen können wie andere. Das Herausschneiden des Wasserzeichens ist ziemlich verdammt, um zu beweisen, dass diese Person wirklich versucht, Kredit aufzunehmen, und keinen ehrlichen Fehler gemacht hat.
Wasserzeichen war das erste, woran ich auch dachte. Es kann besonders schön sein, wenn Sie ein unverwechselbares Logo haben - aber stellen Sie sicher, dass dort auch Ihr Name oder Ihre Firma steht.
Nicht jeder wird das Wasserzeichen ausschneiden, weil er den Kredit für sich selbst haben will. Einige interessieren sich vielleicht nicht für Kredit, bevorzugen aber das Aussehen des Fotos ohne Wasserzeichen. Es ist vielleicht eine Schande, dass Facebook kein Feld für Fotokredite bietet.
Wenn das Bild von sich selbst ist, ist es nicht offensichtlich, dass sie das Bild nicht aufgenommen haben?
@Acccumulation Ein Selbstporträt ist heutzutage sehr zugänglich. Die meisten Smartphones können Selfies aufnehmen, aber eine Kamera mit Timer und optional ein Stativ sind ebenfalls möglich.
@Belle Wenn sich das OP darüber beschwert, dass Selfie-Fotos nicht gutgeschrieben werden, wäre das etwas seltsam.
@Acccumulation ein Selfie bedeutet keine Qualität
@Belle Ein Selfie * bestimmt * nicht die Qualität, sondern * impliziert * sie. Wenn eine Person ihre Fotos als außergewöhnlich gut empfindet und ihre Fähigkeiten als Fotograf klar zeigt, würde ich erwarten, dass die meisten, wenn nicht alle von Selfies unterscheidbar sind. Wie viele [dieser] (https://www.huffingtonpost.com/entry/world-press-photo-awards-2017_us_58a34c44e4b094a129ef8007) sind Selfies? Wie viele könnten mit solchen verwechselt werden?
@Acccumulation, warum schaust du dir nicht die Fotografie von Sasha O an? https://www.facebook.com/SashaOPhotography/ Alle ihre Bilder sind Selfies.
Ich mag Wasserzeichen auch nicht besonders, aber ich denke, es funktioniert. Ich mag auch keine Unterschriften auf Gemälden. Sie nehmen meiner Meinung nach die Arbeit weg.
@belle - ja, aber es gibt einen guten Grund, warum Künstler ihre Werke signieren. Sie mögen es vielleicht nicht mögen, aber die Realität der Welt, in der wir leben, ist, dass Sie dafür kämpfen müssen, wenn Sie Anerkennung für Ihre Arbeit erhalten möchten. Und wenn es durch eine Unterschrift verhindert werden kann, immer nach diesen Leuten zu suchen und mit ihnen zu sprechen, lohnt es sich dann nicht? Es ist eine elegante Lösung für ein komplexes Problem, und deshalb ist es der weltweit bevorzugte Ansatz.
@Acccumulation Ich habe ** viele ** hochwertige Selfies gesehen, die nicht von professionell aufgenommenen Fotos zu unterscheiden sind. Meine Frau ist wirklich gut darin. Natürlich wird ein Stativ und eine schöne DSLR verwendet, kein Handy und kein Selfie-Stick (obwohl Sie auf diese Weise auch Fotos in sehr hoher Qualität aufnehmen können).
#2
+15
Chris H
2018-02-22 21:27:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt einen weniger unheimlichen Grund, als Sie vielleicht denken, dass sie ihn herunterladen und erneut hochladen: Es kann einfacher sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie sie beschneiden * möchten, um ihre eigene Beteiligung hervorzuheben, oder um sie in einem anderen Netzwerk zu verwenden. Dies ist verständlich, da viele Leute so etwas wie einen Kopfschuss für ein Profilbild verwenden und Sie das Ereignis gedreht haben, keine Porträtsitzung.

Ich habe ähnliche Dinge selbst mit Bildern von Freunden gemacht. Normalerweise beginne ich nicht mit der Freiwilligenarbeit eines Profis, obwohl mein Profilbild auf bicycles.se

me on bicycles

ist so ziemlich das, was von der Facebook-Seite der Veranstaltung übernommen, beschnitten und erneut hochgeladen wurde (der Fotograf wurde von der Veranstaltung nicht gutgeschrieben). Dies kann sogar problematisch sein, wenn sie Ihre Komposition ruiniert haben. Als Event-Aufnahmen können Sie jedoch oft nicht ganz so komponieren, wie Sie es möchten, wenn Sie alle posieren würden. Im obigen Beispiel habe ich einige Unordnung entfernt, aber auch die Markenflagge der Wohltätigkeitsveranstaltung, um mich auf das Bild von mir zu konzentrieren.

Was können Sie also gegen diese Personen tun? stark>

Ich schlage vor, Sie bitten sie einfach, Sie gutzuschreiben. Wäre ein Link zum Original / Ihrer Seite in einem Kommentar ausreichend?

cupcakes

"Danke @ChrisH für das schöne Foto"

(am Beispiel einiger meiner Artikel. In diesem speziellen Fall können Sie auch "hinzufügen, das unter Wikimedia Commons unter einem CC-BY verfügbar ist -SA-Lizenz ")

Dies ist möglicherweise nicht so sichtbar, wie Sie möchten, aber IMO-Profilbilder werden nach einer Weile weitgehend ignoriert, es sei denn, es ist aktiv sie.

Wenn Sie kein Wasserzeichen auf ihrem Gesicht haben, was ich nicht empfehle, wird es möglicherweise nicht angezeigt.


* Ja, Sie können ein klobiges Zuschneidewerkzeug verwenden Facebook, aber nicht auf der mobilen Website, die ich zuletzt überprüft habe.
Übrigens habe ich die Kuchen auf dem zweiten Bild gebacken und geschossen; Als Freunde auf derselben Veranstaltung Bilder ihrer eigenen Kreationen erneut veröffentlichten, bot ich ihnen die vollauflösenden Versionen an, die sie nach Belieben verwenden konnten, aber ich werde für meine Fotografie nicht bezahlt, brauche also keine Anerkennung
Dies ist eine gute Antwort, obwohl ich mir vorstelle, dass viele Leute (insbesondere diejenigen, die das Internet nur für soziale Medien nutzen) nicht die erste Ahnung haben würden, was die CC-BY-SA-Lizenz ist, daher denke ich, dass dies begrenzt wäre verwenden.
@Pharap Ich bin sicher, Sie haben Recht. Meine Bemerkung zur Lizenzierung war wirklich da, um darauf hinzuweisen, dass dieser Ansatz leicht in diese Richtung erweitert werden kann und auf die Ereignisseite oder eine gleichwertige Seite verlinkt werden kann.
#3
+12
Tinkeringbell
2018-02-22 20:31:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Angenommen, ich habe herausgefunden, dass ein Bekannter ein bestimmtes Foto erneut hochgeladen hat, wie kann ich dann mit ihnen darüber sprechen, dass sie mir unbeabsichtigt Schaden zufügen, und fragen, ob sie mir Kredit geben können, ohne dass diese Situation unangenehm wird?

Ich würde zuerst eine private Nachricht verfassen, zunächst Ihre Dankbarkeit dafür ausdrücken, dass die Leute Ihr Bild tatsächlich verwenden (und es zu mögen scheinen), und dann erklären, was Sie uns angetan haben: Sie sind auf Belichtung angewiesen, um die Zukunft zu sichern Arbeit / Ereignisse, dann fragen Sie (sagen Sie nicht), ob es den Leuten etwas ausmachen würde, ihren Beitrag ein wenig zu bearbeiten (oder neu zu veröffentlichen, wenn eine Bearbeitung nicht möglich ist), und geben Sie einen Verweis auf Sie oder Ihre Website als Fotograf an. Die private Nachricht hat den Vorteil, dass Sie niemanden öffentlich anrufen, um Fotos zu stehlen.

Eine solche Nachricht ist der höflichste und unkomplizierteste Ansatz. Wenn Sie etwas passiv-aggressiveres wollen, können Sie den Beitrag kommentieren (falls dies möglich ist) und eine Nachricht hinterlassen, die ausdrückt, dass Sie Spaß daran hatten, sie zu fotografieren, dass Sie es wirklich mögen, dass sie Ihr Bild so sehr mögen, und Wenn Leute mehr Fotos von dem Ereignis sehen möchten, bei dem es aufgenommen wurde, können sie zu Ihrem Profil gehen (einen Link einfügen :)). Dies ist gefährlicher als die private Nachricht, da sie öffentlich ist. Versuchen Sie nicht, Leute zu beschuldigen, sondern fördern Sie sich einfach neben ihrem Posten. Das erneute Hochladen von Fotos wird möglicherweise nicht gestoppt. Wenn Ihre Bekannten dies jedoch bemerken, werden möglicherweise neben den erneut hochgeladenen Fotos auch Links zu Ihnen eingefügt. Könntest du damit leben?

Nun, dies könnte immer etwas unangenehm werden, wenn nicht für Sie, dann für die andere Person. Vielleicht sind ihnen die Urheberrechte an diesen Fotos nicht bekannt, da Sie für die Belichtung auf sie angewiesen sind, damit Sie zu weiteren Veranstaltungen gehen können. Hier gibt es viele Faktoren, es fehlen ihnen möglicherweise einige technische Fähigkeiten und sie wissen nicht, dass sie einen Zug von Links und Sourcing entfernen. Deshalb müssen Sie, wenn Sie so viele Menschen wie möglich auf Ihre Seite bringen möchten, aufklären, geduldig sein und keine Menschen beschuldigen.

Sie sagten in den Kommentaren "Ich bin nicht das Interesse daran, sie zu erziehen, solange sie damit aufhören. ". Ich fürchte, ich muss Sie hier enttäuschen, aber ohne zu „erziehen“ und zu erklären, warum Belichtung für Sie so wichtig ist, werden Sie die Leute nicht dazu bringen, ohne Unbeholfenheit aufzuhören oder sie wütend zu machen. Stellen Sie sich vor, jemand tritt zu Ihnen und sagt / schreit Sie an, Sie sollen aufhören zu fotografieren, während Sie den Eindruck haben, dass Sie nichts falsch machen und die andere Person nicht erklärt, warum. Zumindest ist es frustrierend.

#4
+8
R.. GitHub STOP HELPING ICE
2018-02-23 04:19:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

So etwas wie:

Hey, ich bin froh, dass dir mein Foto gefallen hat. Könnten Sie mir die Credits gutschreiben / behalten, wenn Sie sie in sozialen Medien erneut teilen? Ich verlasse mich auf die Belichtung, um [meine Karriere als Fotograf aufzubauen / wie auch immer Sie das beschreiben möchten].

Während Sie möglicherweise rechtlich oder Ihrer Ansicht nach moralisch berechtigt sind, Menschen des "Diebstahls" zu beschuldigen. oder verlangen, dass sie keine Fotos mehr verwenden, die Sie aufgenommen haben. Niemand mag diesen Fotografen . Es kommt als eine Haltung rüber, dass Sie denken, Sie seien anderen Menschen überlegen, die keine "echten Fotografen" sind und denen es nichts ausmacht, wenn Freunde erneut teilen.

Es ist wahr, zu Recht oder zu Unrecht, dass "dieser Fotograf" in Streitigkeiten gerät und vielleicht online oder sogar persönlich abgeschlachtet wird. Der oben beschriebene nette Fotograf wird wahrscheinlich ohne Drama bekommen, was er will, und kann sogar einige Auftritte / Kontakte daraus machen.
Guter Punkt. Sie wissen wahrscheinlich nicht, wie sich das, was sie getan haben, auf mich auswirkt, und wenn sie beschuldigt werden, gestohlen zu haben, werden sie nur schlecht über mich denken. Ich hatte darüber nachgedacht, dass sie in die Defensive gehen, aber nicht darüber, wie sie möglicherweise an mich denken.
#5
+3
Peter Abolins
2018-02-23 18:07:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie machen Fotos von Personen und laden sie dann in soziale Medien hoch (zusammen mit einer Beschreibung des Ereignisses und wann Sie sie aufgenommen haben). Dann kommen die Personen auf den Fotos und nehmen eine Kopie Ihres Fotos und verwenden es für ihre eigenen sozialen Beiträge / Websites. Richtig?

Ihre Vereinbarung, wonach Sie die Fotos besitzen, sie in sozialen Medien veröffentlichen dürfen und nicht berechtigt sind, damit Geld zu verdienen, gilt eher für die Veranstalter als für die Personen in die Fotos, richtig?

Es ist also ganz natürlich, dass sich die Leute auf den Bildern sehen und ein Gefühl der Eigenverantwortung bekommen, vorausgesetzt, sie sind auf den Bildern. Kurz gesagt, sie gehen einfach davon aus, dass sie die Bilder nach Belieben verwenden können. Sie haben keine Vereinbarung mit Ihnen, und deshalb machen sie (in ihren Gedanken) nichts falsch. Natürlich fehlt ein gesunder Teil des Respekts für andere Menschen und die Dinge anderer Menschen, aber das ist heutzutage so üblich, dass es sinnlos ist, sich darüber zu ärgern.

Wenn Sie die Fotos teilen, warum nicht? Sie fügen eine nicht bedrohliche Fußnote hinzu?

Hier sind die Fotos, die ich letzte Woche auf der Veranstaltung gemacht habe. Wenn Sie sie mögen und verwenden möchten, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie erwähnen, dass ich die Fotos gemacht habe, denn jede Art von Werbung zählt. Vielen Dank!

@Belle Ich stimme zu, dass es sich um eine Urheberrechtsverletzung handelt. Sie fragen jedoch die durchschnittliche Person, was sie als Urheberrechtsverletzung ansieht, und sie wird glücklicherweise nicht wissen, dass es sich um Dinge wie Fotos, Dokumente und andere Dinge handelt, die sie online gefunden haben.
@Belle - Danke. Die Mehrdeutigkeit war subtil, aber ich habe eine kleine Änderung vorgenommen, die sie hoffentlich behoben hat.
#6
+1
JonathanReez
2018-02-23 05:51:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie kann ich die Nachricht vermitteln, ohne dass diese Situation unangenehm wird oder ohne dass meine Fotos mit einem Wasserzeichen versehen werden?

Sie können nicht . Entweder machen Sie die Situation unangenehm oder Sie müssen auf Wasserzeichen für Ihre Fotos zurückgreifen. Es gibt keinen anderen Weg, um dieses Rätsel zu umgehen, da die Menschen das Urheberrecht in Bezug auf ihre eigenen Facebook-Seiten nicht zu sehr respektieren.

Wählen Sie also das kleinere Übel aus und versuchen Sie es.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...