Frage:
Wann sollte ich meinen Sitzplatz in öffentlichen Verkehrsmitteln anbieten?
r m
2017-06-29 13:50:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wann ist es in Großbritannien angebracht, Ihren Sitzplatz jemandem in einem Zug oder Bus anzubieten? Okay, wenn jemand in Not ist, weil er durch eine Behinderung steht oder auf andere Weise, scheint es klar genug zu sein. Ich gehöre jedoch zu einer Generation, die vorschrieb, dass Männer im Allgemeinen und jüngere Männer im Besonderen ihren Sitz auch Frauen (insbesondere solchen, die schwer schwanger sind) und älteren Menschen (was auch immer dies heutzutage bedeutet) anbieten sollten.

Ist es immer noch angebracht anzunehmen, dass solchen Personen ein Sitzplatz angeboten werden sollte? Wenn ja, wie kann dies getan werden, ohne bevormundend zu wirken?

Ich weiß nichts über Großbritannien, aber in Indien haben wir Plätze für Behinderte und Damen reserviert. Wenn keiner von ihnen verfügbar ist, ist es an einem, seinen Sitzplatz anzubieten. Im Allgemeinen würde ich meinen Platz alten Menschen, behinderten und schwangeren Frauen oder Frauen mit Neugeborenen anbieten.
Wenn jemand mit Ihrem Angebot verärgert sein möchte, wird er es sein und das liegt an ihm und nicht an Ihnen. Ich erinnere mich an einen Kollegen (ungefähr 50), der über die vergangene Nacht murrte und von einer jungen Dame einen Platz angeboten bekam. Wenn jemand so schlechte Laune hat und ironischerweise einen harten Tag hatte, könnte er ein bisschen Entspannung gebrauchen. Ich neige dazu, es als "Ich möchte einen Sitzplatz anbieten" oder "Ich denke, ich würde besser einen Sitzplatz anbieten" einzurahmen.
Es tut mir leid, dass ich nicht widerstehen kann, eine Anekdote zu teilen. Einmal war eine Dame in meinem Bus, die im siebten Monat schwanger war. Ich bot ihr sofort meinen Platz an. Sie sagte, es gibt keine Notwendigkeit, aber ich bestand darauf zu sagen, dass sie es definitiv mehr in ihrer Situation braucht. Sie war ganz rot und wütend im Gesicht, als sie saß, ich hatte keine Ahnung warum. Später erfuhr ich, dass sie nicht schwanger war, sie nicht verheiratet war, sie war nur eine dünne Frau mit einem riesigen Bauch und die Leute boten ihr immer einen Platz an. Nehmen Sie also bitte nicht einfach an, sagen Sie ihnen, dass Sie Ihren Sitzplatz bei Bedarf anbieten können, es liegt dann an ihnen.
Fünf antworten:
#1
+21
Crafter0800
2017-06-29 14:00:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es liegt ganz in Ihren persönlichen Vorlieben. Ja, es ist im Allgemeinen akzeptabel, Ihren Sitzplatz einer älteren oder behinderten Person anzubieten (es gibt sogar einige Sitzplätze an Orten, an denen Sie Ihren Sitzplatz aufgeben müssen, wenn eine behinderte Person vorbeikommt). Dies ist nicht immer der Fall notwendig, um es Frauen anzubieten. Wenn Sie es einer Frau nicht anbieten möchten (nur weil sie eine Frau sind), müssen Sie es nicht tun. Wenn sie in eine der oben genannten Kategorien fallen, bieten Sie ihnen natürlich immer noch den Sitzplatz an (und wenn sie schwanger sind) ) Es besteht jedoch keine Notwendigkeit, nur weil sie weiblich sind .

Ich persönlich würde meinen Platz nicht für eine Frau anbieten, nur weil sie eine Frau ist, sondern würde ihn anbieten an jemanden, der behindert, älter oder schwanger war (oder in klarer Not war, weil er aufstand). Die einzige Ausnahme wäre, wenn sie lange Zeit aufgestanden sind und Sie sich lange Zeit hingesetzt haben (und wenn Sie in Ordnung wären). Dies würde jedoch auch für Personen jeden Geschlechts gelten. P. >

Tun Sie am Ende des Tages alles, was Sie möchten. Wenn Sie sich unwohl fühlen, nicht einer Frau Ihren Sitzplatz anzubieten, bieten Sie ihn einfach an.

Wenn es darum geht, den Sitzplatz anzubieten, wenn sie sich in der Nähe Ihres Standorts befinden, stehen Sie einfach auf und bieten Sie ihnen Ihren Sitzplatz an.

"Hey, möchten Sie sitzen Nieder?" während Sie auf den betreffenden Sitz gestikulieren

Natürlich können sie Ihr Angebot ablehnen. In diesem Fall können Sie sich wieder hinsetzen (wie sonst, wenn sie es nicht tun) Verwenden Sie es wahrscheinlich nicht, jemand anderes wird es wahrscheinlich tun, also könnten Sie es auch sein.

Ich denke, eine Schlüsselkomponente hier ist das Aufstehen, wenn Sie das Angebot machen. Wenn Sie sitzen bleiben, wirkt dies widerstrebender, da Ihre Geste nur symbolisch ist und Sie ihnen nicht * wirklich * Ihren Platz geben möchten.
"Wenn du es nicht einer Frau anbieten willst (nur weil sie eine Frau sind)" "Ich persönlich würde meinen Platz nicht für eine Frau anbieten, nur weil sie eine Frau ist" - ich liebe Sätze wie diesen, wo Wenn Sie auf eine bestimmte Weise lesen, klingt es so, als gäbe es einen Grund, warum Sie Ihren Platz nicht aufgeben würden, und das liegt daran, dass sie eine Frau ist. :) Ich frage mich, ob es ein Wort für diese Art von Mehrdeutigkeit gibt.
#2
+8
Catija
2017-06-30 04:27:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

In Großbritannien sehen Sie in vielen öffentlichen Verkehrsmitteln möglicherweise ein Schild wie dieses in der Nähe der Fahrzeugeinfahrt:

Priority seating in UK

Der Text lautet:

Priority Seat für Menschen mit Behinderung, Schwangerschaft oder geringerer Standfähigkeit

Die Bilder zeigen eine schwangere Frau, eine umsäumte Person mit einem kleines Kind und eine Person mit einem Stock.

Bis vor kurzem habe ich den oben gekennzeichneten Sitzbereich eher gemieden, damit ich nicht genau in diese Situation geraten muss. Wenn dies der einzige Platz ist, an dem Sie sitzen können, wenn Sie in den Bus / Zug steigen, nehmen Sie ihn ohne Bedenken, aber seien Sie bereit, sich (ohne Einstellung) zu bewegen, ohne gefragt zu werden.

Wenn der Bus / Zug sehr voll ist und alle diese Plätze belegt sind und Sie jemanden in Not sehen, der nach einem Platz sucht, können Sie ihn gerne anbieten, insbesondere wenn er in eine der drei Kategorien fällt das Schild. Ich habe Personen, die in der Vergangenheit nicht in diesen Kategorien waren, persönlich einen Sitzplatz angeboten, oft wenn ich mich meinem Stopp nähere oder wenn sie wirklich einen Sitzplatz wollen.

Schwangere haben häufig Probleme mit dem Gleichgewicht. Wenn sie also auf einem fahrenden Fahrzeug sitzen können, sind sie nicht sturzgefährdet. Ältere Menschen haben ebenfalls Probleme mit dem Gleichgewicht und können leicht müde werden. Bieten Sie ihnen einen Sitzplatz an, insbesondere wenn sie Gehhilfen verwenden. Achten Sie auch auf Fahrer mit Behinderungen, die möglicherweise nicht sofort erkennbar sind, wie z. B. Blinde. Ein Platz in der Nähe des Eingangs kann ihnen die Nutzung des Transits erheblich erleichtern.

Eine Gruppe, die in Ihrer Frage nicht erwähnt wurde, sind Personen mit kleinen Kindern. Insbesondere bei Säuglingen und Kindern unter drei Jahren kann es sehr rücksichtsvoll sein, den Eltern Sitzplätze anzubieten (wobei ihr Kind auf dem Schoß sitzt), da sich die Kinder winden können.


Im Allgemeinen habe ich mich als jemand, der schwanger war und ein kleines Kind hat, nie bevormundet gefühlt, wenn mir jemand seinen Platz anbietet ... was meiner Meinung nach der Punkt ist, an dem Ihre Frage schief geht. Höflich zu sein - wenn es aufrichtig ist - ist immer eine angemessene Handlung. Leider können Sie nicht kontrollieren, wie andere reagieren, aber wenn sie hochmütig und verächtlich auf Ihre Handlungen reagieren, ist dies ihr Problem, nicht Ihr Problem. Lassen Sie sich durch ihre unanständige Reaktion nicht schlecht fühlen.

#3
+4
aschultz
2017-06-30 07:19:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn es Ihnen unangenehm erscheint, einen Sitzplatz anzubieten, sollten Sie andere Dinge ausprobieren. Dies kann mehr wie als wann sein. Ich bin auch in Chicago, aber ich denke, diese Techniken scheinen nicht spezifisch für Chicago zu sein.

Wenn ich im Bus bin, kann ich sehen, wer einsteigt und ob jemand, der es braucht Der Sitz mehr als ich (zum Beispiel haben sie ein paar Taschen) oder eine Familie mit kleinen Kindern kommt auf, dann versuche ich, mich von meinem Sitz zu entfernen. Besonders wenn der neben mir offen ist.

Es kann unangenehm sein, einen Sitzplatz direkt anzubieten, aber wenn die Familie einen freien Sitzplatz sieht, können sie ihn einfach nehmen - so wie sie sind sollte.

Ich sitze oft in behinderten Prioritätssitzen in einem leeren Bus, aber ich halte Ausschau nach Leuten, die sie tatsächlich brauchen, wenn sie voll sind.

Das ist auch wahrscheinlicher Gib meinen Platz auf, wenn meine Haltestelle in der Nähe ist, ob im Bus oder im Zug. Ich denke, es ist akzeptabel, einen Sitzplatz anzubieten und zu fragen, ob jemand für eine Weile im Bus sein wird. Das kann das Angebot von "Ich bin fähiger als Sie, bin ich nicht nett, Ihnen einen Platz zu geben" zu "Ich möchte den Komfort weitergeben. Ich habe es genossen, genug zu sitzen." P. >

Hier in Israel mache ich dasselbe. Geben Sie einfach meinen Platz frei, ohne Augenkontakt herzustellen, als hätte dies nichts mit der anderen Person zu tun, und geben Sie ihnen die Möglichkeit, sich zu entscheiden. Ich beziehe mich auf Ihren letzten Satz, er ist sehr schön formuliert.
#4
+2
Tom Au
2017-06-29 19:52:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Man sollte seinen Platz Leuten anbieten, die eindeutig "schwächer" (oder in einer schwächeren Position) sind als Sie. Dazu gehören 1) Schwangere, 2) Behinderte und 3) ältere Menschen (es sei denn, Sie gehören selbst zu einer dieser Kategorien).

Sie können auch jemandem einen Sitzplatz anbieten, der nicht zu den oben genannten Kategorien gehört ist "kämpfend", und Männer könnten Frauen Sitze anbieten, aber das ist diskretionärer.

#5
  0
Azor Ahai -- he him
2018-05-15 03:52:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie vermeiden möchten, jemanden möglicherweise zu verärgern, können Sie Ihren Sitzplatz jederzeit räumen, ohne etwas zu sagen. Wenn Sie direkt aufstehen, bevor sich eine halb ältere Person Ihrem Sitz nähert, kann sie ihn nehmen, wenn sie möchte oder nicht.

Ich bin oft aufgestanden und auf einen anderen Platz im hinteren Teil des Busses umgezogen, ohne etwas zu sagen. Diese Technik würde Sie natürlich stehen lassen, wenn es keine freien Plätze gäbe.

Zumindest in den USA gibt es keine Erwartung, jemandem einen Sitz anzubieten, der auf seinem Geschlecht basiert, aber ich würde natürlich einen anbieten an alle, die schwanger sind.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...