Frage:
Wie man einem engen Freund sagt, dass er betrogen wurde, wenn der Betrüger mein guter Freund ist
scohe001
2018-10-08 18:01:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hinweis: Eine meiner besten Freundinnen ist in dieser Situation mit ihren Freunden, daher stelle ich ihr diese Frage (aus ihrer Sicht). sup>

Ich habe zwei enge Freunde, Bobby und Sarah, die ich vor fast 3 Jahren zusammen getroffen habe (wir haben uns alle am selben Ort / zur selben Zeit getroffen). Bobby und Sarah sind seit fast zwei Jahren zusammen. Die Dinge zwischen ihnen sind ziemlich ernst. Beide haben immer noch ihre eigenen Plätze, aber es scheint immer eine leere Wohnung zu geben.

Auf einer Party vor kurzem, als sie ziemlich betrunken war, gab Sarah mir zu, dass sie vor ungefähr einem Monat mit einem anderen Mann geschlafen hat 1 sup>. Ich war schockiert. Die Dinge (zumindest von außen) schienen für sie gut zu laufen.

Wenn ich nur mit Bobby oder Sarah befreundet wäre, wäre das einfach. Aber ich bin hin und her gerissen - ich habe das Gefühl, egal was ich tue, ich wähle eine Seite und "verrate" eine von ihnen, obwohl sie beide in meiner Nähe sind. Davon abgesehen denke ich, dass Ehrlichkeit die beste Politik ist, also habe ich als sein Freund entschieden, dass dies etwas ist, über das Bobby Bescheid wissen sollte. Ich weiß jedoch, dass Sarah wahrscheinlich über einen Vertrauensbruch verärgert sein wird.

Wie kann ich Bobby wissen lassen, dass er betrogen wurde, während ich die Auswirkungen von Sarah auf mich selbst minimiere? I. liebe sie beide und ich möchte keinen von ihnen dadurch verlieren.


1. Als Antwort auf mehrere Kommentare darüber, ob sie eine offene Beziehung haben können oder nicht: Sarah bezeichnete das, was sie mit dem anderen Mann getan hat, ausdrücklich als "Betrug", was mich zu der Annahme führt, dass Bobby dem nicht zugestimmt hat. Sup >

Was war Sarahs Ton? War es ein Bedauern und gab sie an, dass sie verzweifelt bei Bobby bleiben wollte? Oder war es eher so, als hätte sie es satt oder den Respekt vor Bobby verloren?
@colmde sie war ziemlich betrunken und ein wenig wahnsinnig, als sie es mir erzählte, so dass es schwierig war, die Emotionen oder den Ton sehr gut zu lesen. (ganz zu schweigen davon, dass ich auch leicht berauscht war, was nicht hilft)
** Bitte schreiben Sie keine Antworten in Kommentare. ** Es umgeht unsere Qualitätsmaßstäbe, da keine Kommentare (sowohl nach oben als auch nach unten) zu Kommentaren verfügbar sind und andere Probleme [detailliert auf Meta] (https: // zwischenmenschlich) vorliegen. meta.stackexchange.com/q/1644/31). Kommentare dienen der Klärung und Verbesserung der Frage; Bitte verwenden Sie sie nicht für andere Zwecke. Warten Sie stattdessen, bis Sie genug Ruf haben, um die Frage zu beantworten. (cc @Antzi)
Können Sie klären, ob Sie darauf bestehen, Bobby zu informieren, oder ob andere Wege akzeptabel wären?
@gnasher729 Ich bin mir nicht sicher, was du meinst. Wie ich in der Frage sagte, ist das Ziel, "* Bobby wissen zu lassen, dass er betrogen wurde, während ich die Auswirkungen von Sarah auf mich selbst minimiere. *" Wie ich Bobby wissen lasse, ist das, was ich frage.
Neun antworten:
#1
+112
scohe001
2018-10-08 18:01:03 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist der erste Rat, den ich meinem Freund gegeben habe. Wir reden immer noch darüber, wie sie damit umgehen soll, also bin ich gespannt, was Ihnen zwischenmenschliche Adepten einfallen! :) sup>

Sie haben Recht zu befürchten, dass Sarah sich über einen Vertrauensbruch aufregt, weil Sie ihr Vertrauen verletzen würden. Du würdest etwas nehmen, das sie dir vertraulich erzählt hat (selbst wenn sie betrunken war) und hinter ihren Rücken gehen, um Bobby ihre Geheimnisse zu verraten. Aus diesem Grund würde ich Sarah direkt sagen, dass Sie es Bobby erzählen möchten.

Sarah empfindet wahrscheinlich eine Mischung aus Schuldgefühlen, Selbsthass, Angst und a eine ganze Reihe anderer Emotionen. Abhängig von ihrer Persönlichkeit kann sie einen Schritt davon entfernt sein, all das als Hass und Wut auf dich zu richten. Als solches würde ich versuchen, ihre Empathie für Sie als ihre enge Freundin auszunutzen, indem ich betone, wie sehr Sie sich für Bobby und sie interessieren und wie sehr es Ihnen weh tun würde, dieses Geheimnis für sich zu behalten / p>

Ich würde die Party ansprechen und ein Gespräch darüber führen, was passiert ist - damit sie ihre Gefühle über die ganze Sache ausdrücken kann. Nachdem sie alles rausgebracht hat, würde ich sie wissen lassen, was Sie denken:

Ich denke nicht, dass es fair für Bobby ist, dies vor ihm zu verstecken. Ich liebe euch beide und ich habe nicht das Gefühl, dass ich ihm in die Augen schauen und weiter mit ihm rumhängen kann, wenn ich so etwas vor ihm verstecken muss. Ich denke, es wäre besser für euch beide, wenn er es von euch anstelle von mir hören würde, also wollte ich euch Zeit geben, mit ihm zu sprechen, bevor ich ihn als nächstes sehe 1 sup>. Ich möchte nicht hinter deinen Rücken gehen oder dein Vertrauen verraten, indem du es mir sagst, aber das kann ich ihm nicht vorenthalten.

Sie könnte verrückt sein. Sie könnte dich anschreien. Oder sie fühlt sich besiegt und scheint die Luft abzulassen. In jedem Fall sollten Sie so ruhig wie möglich bleiben, während Sie mit ihr umgehen. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies eine gute Idee wäre, können Sie Bobby zusammen mit ihr mitteilen, ob sie Unterstützung benötigt.


1. Vielen Dank an @JessK für diesen einen! Sup>

Ich mag diese Interpretation, obwohl ich Sarah nachdrücklich ermutigen möchte, Bobby die Wahrheit zu sagen, und hervorheben möchte, dass man solche Informationen nicht guten Gewissens vor einem Freund bewahren kann und dass man Sarah ein ähnliches Geheimnis vorenthalten hätte (dh jemand, der sie betrügt) ) Sie würde sich betrogen fühlen, eine Art "Wie fühlt sich Bobby bei all dem?" Ansatz. Wenn die Beziehung nicht glücklich ist, muss Bobby die Wahrheit wissen.
Ich möchte auch betonen, dass sie diejenige sein muss, die es Bobby erzählt. Sarah hat die Katze schon einmal betrunken aus der Tasche gelassen, es ist nur eine Frage der Zeit, bis Bobby es herausfindet. Wenn ihre Beziehung eine Chance haben soll, dies zu überleben, muss Sarah selbst zu Bobby kommen. Fehler und schlechte Entscheidungen sind in einer langfristigen Beziehung unvermeidlich. Wenn die beiden dies nicht gemeinsam überwinden können, sind die Tage ihrer Beziehung bereits gezählt. Wenn jemand anderes es Bobby erzählt, muss er die Beziehung zu der bereits brennenden Beziehung verbessern, und das ist praktisch Sabotage.
#2
+56
Astralbee
2018-10-08 19:29:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ihre Frage ist, wie Sie Bobby mitteilen können, dass er betrogen wurde. Sie haben also bereits entschieden, dass dies das Richtige ist. Das ist gut, denn wir können kein moralisches Dilemma für Sie lösen und wir können nicht sagen, ob Sie es Bobby sagen sagen sollen oder nicht.

Weil Sie es bereits gemacht haben Bei dieser Entscheidung kann man mit Recht sagen, dass Ihr persönlicher Moralkodex Ihnen gesagt hat, dass Sarah etwas "Falsches" getan hat und dass Bobby ein "Recht" hat, es zu wissen.

Stellen Sie sich für einen Moment vor, was könnte passieren, wenn Sie nichts sagten und Bobby später davon erfuhr und erfuhr, dass Sie es die ganze Zeit wussten. Er würde dir wahrscheinlich nicht mehr vertrauen und er würde wahrscheinlich annehmen, dass deine Vertuschung durch Täuschung oder Unterlassung bedeutete, dass du Sarahs Seite in dieser Angelegenheit vertreten hast. Tatsächlich sagt Ihnen Ihr Gewissen, dass Sie Bobby etwas sagen sollen, weil Sie nicht auf der Seite von Sarah stehen.

Der Grund, warum ich Ihnen dieses Szenario vorstelle, ist, dass am Ende von All dies, egal wie die Leute reagieren (weil es keine garantierte Methode gibt, um alle möglichen Ausfälle zu minimieren), Sie möchten ein gutes Gewissen haben und für das eingetreten sein, was Sie glaube ist richtig. Das kann mehr wert sein, als an einem Freund festzuhalten, der Sie nicht teilt.

Es gibt zwei mögliche Ergebnisse, wenn Sie Bobby sagen, dass Sie überlegen sollten:

  1. Er lässt Sarah fallen, weil er ihre Indiskretion nicht verzeihen kann, er nimmt die Nachrichten vielleicht nicht so gut von Ihnen, aber mit der Zeit wird er Ihnen wahrscheinlich dafür danken, dass Sie es ihm gesagt haben.
  2. Er vergibt Sarah und sie bleiben zusammen. Dies kann dazu führen, dass sie beide Sie wegstoßen, denn wenn sie es als Paar versuchen wollen, könnte es sein, dass jemand in der Nähe ist, der ein "schmutziges Geheimnis" kennt eine Bedrohung dafür.
  3. ol>

    Es gibt auch zwei mögliche Reaktionen von Sarah, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden:

    1. Sie versteht schließlich, warum Sie es Bobby sagen mussten, und Sie behalten Ihre Freundschaft.
    2. Sie vergibt dir nie und du verlierst ihre Freundschaft. Dies kann passieren, ob sie sich trennen oder nicht.
    3. ol>

      Ich kann die Chancen nicht erraten, aber ich würde sagen, dass das Szenario, in dem Sie sie am wahrscheinlichsten verlieren, beide ist als Freunde ist, wenn Sie etwas sagen und sie zusammen bleiben. Selbst wenn sie verstehen können, warum Sie es getan haben, und Ihnen vergeben, wird es nur unangenehm sein, jemanden in der Nähe zu haben, der weiß, dass Ihre Beziehung nicht so perfekt ist, wie sie möchten, dass die Leute es glauben.

      Der beste Ansatz Ich kann vorschlagen, dass Sie zuerst mit Sarah sprechen und ihr sagen, dass Sie glauben, dass Bobby ein Recht hat, zu wissen. Wenn sie damit einverstanden ist, könnten Sie ihr sagen, dass sie es ihm selbst sagen muss. Sagen Sie ihr, dass Sie das Gefühl haben, eine moralische Verpflichtung zu haben, um sicherzustellen, dass er es weiß, und dass Sie es ihm nur selbst sagen müssen, wenn sie es ihm nicht sagt.

      Dies ist kein garantierter Ausfallsicherer Methode, aber ich glaube, es ist diejenige, die am wahrscheinlichsten erfolgreich ist, weil (i) Sie nichts hinter Sarahs Rücken tun, (ii) wenn sie Bobby sagt, dass er nie wissen muss, dass Sie beteiligt waren, (iii) es Ihre lindert Gewissen und (iv) zeigt Sarah, dass Ihre Motivation Ihr Gewissen und der Wunsch ist, das Richtige zu tun, anstatt sich einfach in die Beziehung eines anderen einzumischen.

#3
+28
Eveleen
2018-10-08 18:49:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich fühle dich!

Ich verstehe perfekt, was Sie durchmachen, aber mein Rat ist, sich da rauszuhalten. Ich kenne sie Beide sind deine Freunde und du liebst sie und kümmerst dich um sie, aber bitte wähle keine Seiten und erzähle Bobby nichts über Sarah, auch nicht Sarah über die Planung, Bobby zu erzählen, was sie getan hat. Es wird nicht gut enden und aus irgendeinem Grund will Bobby so etwas vielleicht nicht finden oder er wird dir nicht glauben.

Am Ende könnten Sie beide auf Ihre Weise verlieren, um die Dinge richtig zu machen.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie nach.

Sie sagten, dass ihre Beziehung von außen wirklich gut zu laufen schien, aber was ist, wenn sie es nicht sind? Was ist, wenn Bobby Sarah nicht dazu bringt, sich gut zu fühlen? Oder was ist, wenn ihre Handlung einfach zu gut ist, als dass sie nicht merken, wie viel sie lügen? Was ist, wenn Bobby Sarah über den Rand drückt? Was ist, wenn Bobby auch Sarah betrogen hat? Was, wenn?

Möglicherweise gibt es viele Szenarien. Springen Sie also nicht zu Schlussfolgerungen.

Seit Sarah dir davon erzählt hat, hat sie sich vielleicht sehr schlecht gefühlt und dieses Geheimnis könnte sie von innen heraus auffressen. Und irgendwie wollte sie jemandem ihr tiefstes, dunkelstes Geheimnis erzählen, um sich von der Schuld zu befreien. Vielleicht versucht sie damit umzugehen, dass sie einen guten Mann betrogen hat.

Wenn ich du wäre, würde ich bei Sarah bleiben und sie die Wahrheit erkennen lassen, bevor ich Bobby mehr verletze als sie es bereits getan hat. Aber nicht versuchen, sie zu bedrohen mit: Ich werde Bobby alles erzählen. Versuchen Sie, ihr hervorzuheben, wie viel sie Ihnen beide bedeuten, und dass sie es Ihnen schwer gemacht hat, nachzuschauen, indem sie Ihnen dieses Geheimnis erzählt hat bei Bobby. Wiederhole ihr, was sie dir bedeutet und dass du sie am besten willst. Sag ihr, dass ihr Geheimnis bei dir sicher ist. Aber am Ende wird Bobby es herausfinden (Karma), damit sie es ihm besser sagen kann. Machen Sie ihr klar, dass ihre Entscheidung nicht gut war und dass sie, wenn sie etwas in ihrer Beziehung vermisst, die Dinge beenden sollte, bevor sie Bobby weiter verletzt. Und versuchen Sie, sie dazu zu bringen, Ihnen den wahren Grund zu sagen, warum sie das getan hat. Weil es immer einen Grund für jede Handlung gibt !!!

Jemanden selbst als Freund zu bedrohen, ist niemals in Ordnung. Ich weiß, dass deine Absichten gut und rein sind, aber sie wird es nicht so sehen. Sie wird es als einen Akt des Verrats sehen. Sei an ihrer Seite und hilf ihr dabei. Sie hat dir ihr tiefstes Geheimnis anvertraut und das bedeutet, dass du nicht einfach zu Bobby gehen kannst. Wie ich bereits sagte, besteht die Möglichkeit, dass Bobby Ihnen nicht glaubt oder dass er es bereits weiß.

Vertraue einfach dem Universum und dem Karma und die Dinge werden so sein, wie sie sollten. Wählen Sie einfach keine Seiten aus, bevor Sie beide Seiten perfekt kennen, und selbst dann kennen Sie möglicherweise nicht die ganze Wahrheit.

Berücksichtigen Sie die Tatsache, dass Bobby, selbst nachdem er die Wahrheit gefunden hat, Sarah vergeben könnte, aber nicht Ihnen. Und am Ende wollen Sie nicht beide verlieren.

Ps: Sei bei Sarah und lass sie sich an Bobby wenden, aber nicht indem du sie drückst oder bedrohst. Und sei auch an Bobbys Seite (indem du ihn vor Sarah besiegst).

Ps2: Lassen Sie Sarah die Last und die enorme Verantwortung verstehen, die sie auf Ihre Schultern legt, wenn sie Ihnen die Wahrheit sagt. Jetzt musst du wegen ihrer Tat lügen und eine Freundin verraten, um sie zu decken. Und wenn sie eine gute Person ist, die ich dort unten stimme, wird sie dir die Decke aus den Schultern nehmen und Bobby selbst die Wahrheit sagen. Und wenn dieses Szenario eintritt, werden Sie am Ende mit zwei besten Freunden enden, nicht nur mit Freunden!

Viel Glück!

#4
+17
Roasty
2018-10-08 21:30:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Da dies StackExchange ist, werde ich eine Science-Fiction-Referenz erstellen, um meinen Standpunkt zu verdeutlichen: Dies ist ein reales zwischenmenschliches Kobayashi Maru-Dilemma.

Zu berücksichtigen ist, dass Sarah nicht nur verraten hat Bobby, sie hat dich auch gezwungen, eine Seite zu wählen (ein No-Win-Szenario), indem sie es dir gesagt hat. Andere hier haben alle Permutationen festgelegt, aber Sie haben wirklich keine Ahnung, welche Konsequenzen dies haben wird.

Wir müssen zunächst anerkennen, dass es in diesem Szenario keine Möglichkeit gibt, die Reaktionen anderer zu kontrollieren. Aus diesem Grund müssen Sie sich darauf konzentrieren, den Schaden für sich selbst zu minimieren. Unabhängig von den Konsequenzen (über die Sie keine Kontrolle haben) können Sie, wenn Sie Ihrem eigenen ethischen Gegenwind folgen, zumindest Ihren Kopf hoch halten - zufrieden, dass Sie im Einklang mit Ihrem internen Wertesystem gehandelt haben.

So wie Sie schrieb die Frage, es scheint, dass Sie glauben, Sie müssen Bobby sagen. Dies ist etwas, dem ich aus folgenden Gründen zustimme:

1) Wenn wir nichts anderes wissen als das, was in dem Beitrag dokumentiert wurde, können wir objektiv zustimmen, dass Sarah Bobby in einem der Fälle Unrecht getan hat schlimmste Möglichkeiten.

2) Sarah hat auch IHNEN Unrecht getan . Sie nahm fälschlicherweise an: [a] Sie werden standardmäßig auf ihre Seite treten (eine Beleidigung Ihres Charakters) oder [b] nicht verstehen, dass die Last dieses Wissens Sie in ein ethisches Dilemma zwingt.

3) Aufgrund von (1) und (2) oben wissen wir, dass Sarah in Bezug auf dieses Ereignis durchweg nicht vertrauenswürdig und egoistisch ist. Es ist vernünftig zu schließen, dass man ihr nicht trauen kann, es ihm ohne eigennützige Schadenskontrolle zu sagen, die nur dazu dienen würde, Bobby in die Irre zu führen und seinen Schmerz zu verlängern. Trickle-Wahrheit ist bei Betrügern sehr verbreitet und muss anerkannt und verhindert werden, wenn Ihr Ziel darin besteht, Bobby wirklich das Richtige zu tun.

Nebenkommentar: Ich würde Sarah wissen lassen, WARUM Sie auf die Informationen reagiert haben ( nachträglich ). Sarah scheint so in ihren eigenen Solipsismus verwickelt zu sein, dass sie dies offen erklären muss. Offensichtlich schätzt oder versteht sie das Dilemma, in das sie Sie gebracht hat, nicht.

TLDR: Erzählen Sie Bobby alles, was Sie wissen, und treten Sie dann aus. Angenommen, Sie sprechen nie wieder mit einem der beiden. Denken Sie daran, dass es sich um ein No-Win-Szenario handelt, das speziell zum Testen Ihres Charakters entwickelt wurde.

Bearbeiten: Gemäß dem folgenden Kommentar wurde dies bearbeitet, um meinen Denkprozess genauer zu beschreiben.

Sie haben geschrieben: Wir können objektiv zustimmen, dass Sarah Bobby auf eine der schlimmsten Arten Unrecht getan hat. Das ist kaum unumstritten. Betrogen zu werden (und es nicht zu wissen) ruiniert nicht dein Leben. Es wird dich wahrscheinlich nicht weniger glücklich machen. Es wird Sie nicht physisch verletzen (es sei denn, Ihr SO hat keinen Schutz verwendet). Aber betrogen zu werden und es zu wissen, ist in der Tat ein schwerer Schlag. Machen Sie daraus, was Sie wollen.
#5
+16
vol7ron
2018-10-09 02:11:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, Sie sollten ein Folgegespräch mit Sarah führen.

Während Sie vielleicht das Gefühl haben, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, es Bobby zu sagen, ist es wirklich Sarahs. Sarah sollte die Option erhalten, da es ihre Übertretungen waren, die sie zu der Situation führten, in der sie (1) ihre Beziehung in Frage stellte und (2) Ihnen davon erzählte.

Haben Sie ein Herz an Herz mit ihr über das, was sie teilte, während Sie sich verwöhnten. Lassen Sie sie Ihre Gefühle über die Situation wissen, so wie Sie es hier getan haben, und fragen Sie, ob sie Pläne hat, mit ihm zu teilen, was mit ihm passiert ist. Sei nicht wertend oder anklagend. Menschen, die sich mit Angelegenheiten außerhalb der Beziehung beschäftigen, versuchen oft nicht, ihren Partner zu verletzen, und das Teilen mit Ihnen war möglicherweise eine Möglichkeit, Hilfe zu suchen. Ermutigen Sie sie, mit Bobby zu sprechen, und obwohl Sie nicht vorhaben, ihr Vertrauen zu missbrauchen, halten Sie Bobby für wichtig, und es wäre umso respektloser, solche Informationen von ihm fernzuhalten.

Hinweis : Was Sie sagen und wie Sie es sagen, ist wichtig. Dies ist eine heikle Situation, und die geringste Fehlinterpretation kann verheerende Auswirkungen auf Ihre Beziehung haben. Zum Beispiel könnte es auch nach hinten losgehen und Sarah könnte ihre Beziehung zu Bobby aufrechterhalten und alles auf dich richten.

#6
+7
42-
2018-10-09 04:07:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es fehlen einige Wissensdaten, die nicht dargestellt werden. Wir wissen, dass diese beiden Menschen nicht verheiratet sind und nicht einmal zusammen leben. Wir wissen nicht, was ihre Erwartungen an die Beziehung sind. Wir wissen nicht, ob einer (oder beide) nicht bereit für eine langfristige emotionale und wirtschaftliche Beziehung sind. Die Tatsache, dass sie getrennte Wohnungen unterhalten, deutet darauf hin, dass sie sich tatsächlich nicht zu einer dauerhaften sexuellen und / oder emotionalen Beziehung verpflichtet haben. Sie haben vielleicht nie darüber gesprochen, welchen Grad an Engagement sie teilen oder von dem anderen erwarten. Oder sie haben sogar ein unterschiedliches Verständnis des Engagements des anderen für Monogamie.

Sie scheinen davon auszugehen, dass Bobby versteht, dass eine gemeinsame Verpflichtung eingegangen wurde, um zumindest vorübergehende Exklusivität auf sexueller Ebene aufrechtzuerhalten. Und Sie gehen auch davon aus, dass Ehrlichkeit mit Bobby erfordert, dass Sie Wissen mit ihm teilen. Sie sollten überlegen, woher diese Annahme stammt. Ist es möglich, dass diese moralische Haltung wirklich das ist, was Sie in einer Beziehung erwarten würden, aber nicht unbedingt eine, die Bobby erwartet?

Wenn Sie das Bedürfnis haben, mit einem von ihnen zu sprechen, sollte es zuerst mit Sarah sein . Sagen Sie einfach, dass Sie sich wünschen, diese Informationen nicht erhalten zu haben, und dass Sie sich unwohl fühlen, wenn Sie sie Bobby vorenthalten. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob Sie das Recht haben, überhaupt nach dem Grad des Engagements in ihrer Beziehung zu fragen. Es ist wirklich zwischen ihnen und ihnen allein, ob sie diese persönlichen Informationen mit Ihnen teilen möchten. Das wird Ihre nächsten Schritte informieren. Es könnte dazu führen, dass Sarah sich ein Bild macht, wenn es ein (gebrochenes) Verständnis von Exklusivität gibt. Oder es könnte klarstellen, wohin sie die Beziehung sieht.

Zu Ihrer Information, OP hat in einem Kommentar klargestellt, dass Sarah es selbst als Betrug bezeichnet hat (habe es einfach in den Beitrag aufgenommen, also tut mir leid, wenn Sie das vorher verpasst haben!). Beeinflusst dies Ihre Antwort?
Es könnte darüber informieren, wie die Diskussion mit Sarah weitergehen könnte, aber sonst wenig.
Könnten Sie näher erläutern, was Sie damit meinen? Da es bei der Frage um diese Diskussion mit Sarah geht, wäre es hilfreich, einige der wahrscheinlichen Richtungen zu skizzieren, in die sie gehen könnte, und was OP tun könnte. Ich glaube, ich verstehe, dass Sie OP bitten, zuerst die Situation zu überprüfen, oder? aber ich bin verwirrt darüber, wann / wie sie ihr Ziel erreichen, Bobby wissen zu lassen, dass Sarah betrogen hat.
Ich bin nicht davon überzeugt, dass "Bobby wissen lassen" unbedingt ein Ziel sein sollte. Denken Sie daran, dies ist wirklich ein Freund eines Freundes, der die Frage stellt. Das Ziel sollte sein, Klarheit über Sarahs Verständnis der Beziehung zu erlangen. Hat sie das Gefühl, wirklich der Monogamie verpflichtet zu sein? Glaubt sie, dass Bobby auch eine Verpflichtung empfindet? Will sie jetzt, dass die Beziehung weitergeht? Glaubt sie, dass "totale Ehrlichkeit" die Beziehung verbessern wird?
Als Antwort auf die "Freundin einer Freundin, die fragt ...": Ich hatte meine Freundin bei mir, als wir die Frage aufschrieben, also sind dies meistens ihre Worte. Bevor ich zur Klärung auf Kommentare zu der Frage antwortete, schrieb ich ihr eine SMS und wiederholte ihre Antworten fast wörtlich. Mit anderen Worten, ich habe alles getan, um dies zu einer Frage des Freundes und nicht des "Freundes eines Freundes" zu machen.
Aber keiner von euch ist Sarah.
@42- Ich denke, diese Antwort und die folgenden Kommentare sind unnötig pedantisch. Ich schätze es immer, Details zu überprüfen, um die beste Antwort zu geben, aber die Tatsache, dass Sarah das Bedürfnis hatte, zu gestehen / geheim zu halten, ist selbstverständlich, dass das Ereignis sowohl von Sarah als auch von Bobby als „falsch“ angesehen wird. Wir müssen keine weiteren Details wissen.
#7
+5
natn2323
2018-10-09 02:43:59 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ah, moralische Dilemmata. Ich glaube, ein anderes Poster hat etwas Ähnliches gesagt, aber betrachten Sie eine machiavellistische Perspektive. Aus Kapitel 21 von Niccolo Machiavellis Der Prinz :

Ein Prinz wird auch respektiert, wenn er entweder ein wahrer Freund oder ein regelrechter Feind ist, dh wenn, ohne Vorbehalt erklärt er sich für eine Partei gegen die andere; Welcher Kurs wird immer vorteilhafter sein als neutral zu stehen? denn wenn zwei Ihrer mächtigen Nachbarn zu Schlägen kommen, haben sie einen solchen Charakter, dass Sie ihn entweder fürchten müssen oder nicht, wenn einer von ihnen siegt. In beiden Fällen wird es für Sie immer vorteilhafter sein, sich zu erklären und anstrengend Krieg zu führen. denn im ersten Fall, wenn Sie sich nicht deklarieren, werden Sie ausnahmslos dem Eroberer zum Vergnügen und zur Zufriedenheit des Eroberten zum Opfer fallen, und Sie werden keine Gründe haben, etwas anzubieten oder etwas zu schützen oder zu schützen um dich zu beschützen. Weil derjenige, der siegt, keine zweifelhaften Freunde will, die ihm in der Zeit der Prüfung nicht helfen werden; und wer verliert, wird dich nicht beherbergen, weil du nicht bereitwillig mit dem Schwert in der Hand sein Schicksal umworben hast.

Niccolo Machiavelli wird als viele Dinge angesehen: ein Diplomat, Politiker, Historiker, Schriftsteller, Dramatiker, Dichter und Philosoph. Er gilt jedoch auch als Humanist. Obwohl sich sein Zitat ausdrücklich auf den Krieg bezieht und insbesondere auf eine Seite steht, anstatt neutral zu bleiben, existiert dieses Thema auch in Beziehungen.

Analog gesagt gibt es keine Möglichkeit, im Krieg vollständig zu gewinnen, sei es ein Krieg zwischen Ihren Verbündeten, Feinden oder beiden; Es wird immer Verluste geben. Nachdem Sie sich auf die Seite der erobernden Seite oder der eroberten Seite gestellt haben, haben Sie etwas verloren:

  • Wenn Sie sich auf die Seite der erobernden Seite stellen, haben Sie jeglichen Respekt verloren und Gunst von der eroberten Seite;
  • Wenn Sie sich für die eroberte Seite einsetzen, haben Sie jeglichen Respekt und jede Gunst der erobernden Seite verloren und werden zerstört.
  • Wenn Sie sich für eine Seite entscheiden, werden Sie zweifellos von der anderen gehasst. Sie werden einfach gehasst.

    Neutral zu bleiben bringt auch Nachteile mit sich, schlimmer als eine Seite gewählt zu haben:

    • Die erobernde Seite wird Sie beide als illoyal ansehen, wenn Sie keine haben unterstützt sie, und die eroberte Seite wird Sie als illoyal ansehen, weil Sie nicht mit ihnen verloren haben.

    Sie werden sowohl von der eroberten als auch von der erobernden Seite doppelt gehasst; ein schlimmeres Schicksal als einzeln gehasst zu werden.

    Was muss ein Prinz also tun? Er muss zu dem Verständnis kommen, dass es im Krieg immer Verluste gibt. Darüber hinaus muss er verstehen, dass es doppelt schlimmer ist, neutral zu bleiben, als sich für eine Seite zu entscheiden. Daher muss er sich für eine Seite entscheiden.


    Auf eine andere, weniger elegante Art und Weise wird jemand verletzt, unabhängig von der Entscheidung, die Sie treffen. Zumindest können Sie einen Teil des Schadens kontrollieren und entscheiden, was Sie von Sarah an Bobby gehört haben. Und ich bin mir sicher, dass Sie inzwischen genug Zitate gehört haben, aber ich möchte Ihnen noch eines geben: "Alles, was Sie brauchen, ist ein schlechter Apfel, um den Haufen zu ruinieren." Leider war Sarah der schlechte Apfel und sie hat nicht nur ihre Beziehung zu Bobby ruiniert, indem sie ihn betrogen hat, sondern auch zu dir, indem sie dir die Wahrheit gesagt und diese Last auf deine Schultern gelegt hat. Sie hat einen "Krieg" geführt und jetzt werden alle (in unterschiedlichem Maße) leiden.

    #8
    +4
    Phil
    2018-10-09 15:55:39 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Ich war dort, wo du bist, und es ist schrecklich. Sie haben mein Mitgefühl. Es ist eine schlechte Situation, und es gibt keine guten Optionen für Sie, aber Sie müssen sich für eine Seite entscheiden. Möglicherweise können Sie mit beiden befreundet bleiben, aber Sie sollten unter der Annahme fortfahren, dass dies nicht möglich ist.

    Stellen Sie sich vor, Sie hätten diese Informationen nicht und spulen 2 Monate vor: Bobby und Sarah haben sich getrennt weil er davon erfahren hat. Wo stehst du? Sicher, Sie möchten mit beiden befreundet sein, aber wenn es darauf ankommt und beide Sie in derselben Nacht einladen, was machen Sie dann?

    Meine Situation war etwas anders - Bobby war der Betrüger und fuhr fort Sarah betrügen. Ich sprach wiederholt mit ihm und erklärte ihm, dass er es Sarah sagen musste, bevor sie es selbst herausfand. Ich habe ihm kein Ultimatum gestellt, weil ich nicht Partei ergreifen wollte. Er hat es ihr nicht gesagt, aber sie hat es selbst herausgefunden und sie haben sich getrennt. Sie vergab mir schließlich, dass ich es ihr nicht gesagt hatte und wir sind immer noch Freunde; Ich habe den Kontakt zu ihm verloren, weil ich sie nach der Trennung ihm vorgezogen habe. Wenn ich zurückgehen könnte und wüsste, was ich jetzt weiß, hätte ich es ihr gesagt, als ich es herausgefunden habe.

    Wenn Sie sich für eine Seite entschieden haben, können Sie entweder:

    • Gib Sarah ein Ultimatum, es Bobby zu sagen, bevor du ihn das nächste Mal siehst. Wenn sie Bobby dann nicht sagt, dass Sie sich schrecklich fühlen, wenn Sie ihm diese Neuigkeiten geben, aber Sie hatten das Gefühl, dass er es wissen muss. Sie werden da sein, um zu unterstützen, wenn er es braucht.

    • Sagen Sie Sarah, dass Sie nichts sagen werden, aber irgendwann wird Bobby es herausfinden und sie muss darauf vorbereitet sein und es am besten sagen ihn zuerst. Sie werden da sein, um sie zu unterstützen, wenn sie es braucht.

    #9
    +1
    msb
    2018-10-14 13:33:32 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Eine Sache, die Sie in Betracht ziehen sollten, ist, Bobby anonym darüber zu informieren. Vorausgesetzt, die Bedingungen sind richtig (wenn sie sich nicht daran erinnert, Ihnen davon erzählt zu haben, oder wenn andere Leute auch davon wissen), werden sie nie wissen, dass es von Ihnen kam. Lassen Sie zum Beispiel ein Stück Papier (nicht handgeschrieben) fallen, das erklärt, was passiert ist, und lassen Sie ihn entscheiden, was er dagegen tun wird. Es wird nicht so viel Anerkennung haben, wie Sie ihm sagen: Eine anonyme Nachricht ist nicht etwas, dem die meisten Menschen blind vertrauen würden. Aber es könnte ihn dazu bringen, die Informationen selbst zu suchen oder sie dazu aufzufordern, mit ihr darüber zu sprechen, und sie wird es vielleicht zugeben.

    Beachten Sie, dass ich dies als Alternative zu dem, was andere bereits kommentierten, da sonst niemand diese Idee vorschlug. Ich selbst würde dem Rat der meisten Leute folgen, mit dem Freund zu sprechen, der das Betrügen zugab. Zuerst würde ich lange darüber sprechen, warum sie das getan haben und so weiter, und versuchen, sie zu ermutigen, es auch zu tun. Aber ich kann sehen, wie für viele Menschen es eine bessere Option sein könnte, ihm anonym zu sagen.



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 4.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...