Frage:
Bitten Sie eine Ex-Freundin um einen Kaffee, jetzt, wo sie verheiratet ist und ein Kind hat
D.Hutchinson
2018-02-17 01:28:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine meiner engsten Freundinnen, mit der ich mich eine Weile verabredet habe - und mit der ich auch nach unserer Entscheidung, nur Freunde zu sein, eng befreundet war - hat in den letzten zwei Jahren geheiratet und auch gerade ein Baby bekommen. Ich wurde weder zur Hochzeit noch zur Babyparty eingeladen. An meinen Geburtstagen sendet sie mir immer noch eine nette Facebook-Chat-Nachricht, und es ist immer schön, von ihr zu hören. Wir hatten nie einen Sturz.

Nachdem wir aufgehört hatten, uns zu verabreden, trafen wir uns immer in den niedlichen Kaffeehäusern und Teestuben, in die wir früher gegangen waren - aber diesmal teilten wir Klatsch über die neuen Leute, die wir waren Dating. Es war immer eine sehr lustige Zeit mit ihr und wir haben uns gegenseitig sehr unterstützt. Normalerweise habe ich diese Meetups initiiert, mehr als sie - aber sie hat immer die Orte ausgewählt, an die wir gehen würden, z. "Lass uns zurück in die Teestube X gehen!", dem ich immer gerne zustimmen würde, und die Treffen waren immer sehr lustig, da wir so viel nachholen mussten.

Die paar Jahre Da wir Freunde geblieben sind, war sie großartig darin, sich in den Ferien, an unseren Geburtstagen, zu Beginn des Sommers, in der Herbstsaison usw. zu treffen. Wir hatten immer Gründe, uns zu treffen - und Klatsch über unser neues Dating-Leben zu teilen, war für beide ziemlich unterhaltsam uns, würde ich sagen. Der Kontakt hörte jedoch nach ihrer Heirat ziemlich vollständig auf, abgesehen von den Geburtstagsnachrichten, die sie mir über den Facebook-Messenger hinterlassen würde.

Ich sah sie immer noch, nachdem sie verlobt war, aber näher an ihrer Hochzeit ( Was ich nicht wusste), hörten wir auf uns zu treffen und ich erfuhr von der Hochzeit und ihrem neuen Kind durch ihre Facebook-Statusaktualisierungen. Ich gratulierte ihr nur per E-Mail, nicht persönlich; Als ich merkte, dass ich zu keiner der beiden Veranstaltungen eingeladen worden war, hörte ich auf, sie ganz einzuladen.

Wir haben uns seit über zwei Jahren nicht mehr getroffen.

Meine Frage lautet:

Jetzt, wo sie verheiratet ist und eine Familie mit gegründet hat Ihr Mann, wie kann ich sie erreichen, um zu sehen, ob wir beim Kaffee oder Abendessen aufholen können?

Sind Sie sicher, dass ihr Ehemann die Ursache dafür ist? Könnte es auch sein, dass der Kontakt nach und nach ausgestorben ist?
Sooo .. was ist unklar, zeigt keinen Forschungsaufwand oder ist nicht sinnvoll in Bezug auf diese Frage, dass dies fünf Abstimmungen erhält, während es für mich die gleiche Qualität hat wie andere "Wie stelle ich Fragen", die nicht so stark herabgestuft sind? Wenn sich das OP verbessern sollte, sagen Sie es ihm. Downvotes sind nicht dafür gedacht, mit dem Ziel nicht einverstanden zu sein.
@Tinkeringbell das ist wahrscheinlich eine bessere Diskussion für Meta, oder?
Drei antworten:
#1
+20
apaul
2018-02-17 02:52:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist ein wenig bezeichnend, dass Sie den Teil über die Datierung dieser Person in der Vergangenheit herausgeschnitten haben und dass Sie vermuten, dass ihr Ehemann der Grund ist, warum der Kontakt abgebrochen wurde ...

Das sagt es mir Sie sind sehr besorgt darüber, wie Sie in der Situation wahrgenommen werden. Manchmal sind es diejenigen, die am lautesten gegen die Reinheit von Absichten protestieren, die fragwürdige Absichten haben. Das Entfernen des Kontexts hier ergibt definitiv dieses Erscheinungsbild, da es einen ziemlich großen Unterschied zwischen einem Freund, der den Kontakt verringert, und jemandem, den Sie bisher verwendet haben, um den Kontakt zu verringern.

Abgesehen davon ist es für frisch verheiratete Menschen ziemlich normal, sich darauf zu konzentrieren ihre Ehe und ziehen sich ein wenig aus anderen sozialen Situationen zurück. Viel mehr, wenn Babys zum ersten Mal ins Bild kommen. Das ist ziemlich normal, eine neue Ehe und ein neues Kind sind wirklich sehr zeitaufwändig und viel persönlicher als Tee mit Freunden und haben natürlich Vorrang.

Andererseits ... Sie sind ihre Ex. Unabhängig davon, ob Sie dies außer Frage stellen möchten oder nicht, können Sie nicht die Glocke läuten. Ihr Ex zu sein, erschwert die Sache erheblich. Sie fühlt sich vielleicht nicht wohl, wenn sie sich mit Ihnen trifft, jetzt, wo sie eine viel ernstere Beziehung hat. Pseudodaten zu führen und spielerisch über Menschen zu klatschen, mit denen Sie sich verabredet haben, mag sich harmlos angefühlt haben, als sie nicht in einer ernsthaften Beziehung war, aber diese Situation hat sich geändert und es fühlt sich möglicherweise nicht mehr so ​​harmlos an.

Damit bleibt Ihnen die verbleibende Frage, was Sie dagegen tun sollen. Am besten lassen Sie sie los, bis Sie beide mit der Neuformulierung der Beziehung zufrieden sind. Nie mehr eins zu eins Pseudodaten. Keine Vergleichsnotizen mehr über romantische Partner. Nur normale alte platonische Freundschaft. Das heißt nicht, dass das Besprechen Ihrer Beziehungen für immer vom Tisch sein wird, sondern nur, dass sich der Ton und die Art dieser Gespräche wahrscheinlich ändern müssen.

@DaveG Wenn Sie Fragen zur Funktionsweise dieser Website haben, können Sie Meta oder Chat stellen. Kommentare zu main sind nicht der Ort für Diskussionen über Site-Richtlinien.
#2
+12
Ash
2018-02-17 02:06:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies fühlt sich wie eine dieser Situationen an, in denen Sie aus einem Maulwurfshügel einen Berg machen.

Aus den Kommentaren geht hervor, dass Sie den Kontakt gestoppt haben, als sich ihre Lebensereignisse geändert haben, und Sie entschieden haben, dass dies unangemessen ist.

Da es nicht wirklich so klingt, als hätte sie einen Beitrag dazu geleistet (abgesehen davon, dass sie normale Dinge im Leben tut, wie es die Leute tun), verstehe ich nicht, warum sie nur eine Nachricht sendet (auf Facebook oder per E-Mail oder Wie auch immer Sie Kontakt haben) mit etwas wie "Ich habe an Sie gedacht und wie wir seit Ihrer Hochzeit / Ihrem Baby / usw. nicht mehr aufholen konnten und dachte, es wäre vielleicht schön, sich beim Kaffee wieder zu verbinden. Haben Sie in naher Zukunft Zeit?" zu treffen?"

Halten Sie es unverbindlich und leicht im Ton - schließlich möchten Sie klarstellen, dass es sich um eine Freundschaft handelt, die Sie suchen, und nicht mehr. Danach ist es in ihrem Gericht und sie wird antworten oder nicht, wenn sie sich wohl fühlt.

Sie haben viele Vermutungen angestellt, warum sie aufgehört hat, mit Ihnen zu sprechen - vielleicht ist es nur so, dass sie viele geschäftige Dinge in ihrem Leben hat - Ehe und Babys und dergleichen brauchen viel Zeit.

Denken Sie daran - je mehr Sie sich mit Ihrer Vergangenheit befassen, desto schlechter wird es Ihnen gehen - wenn sie die Zeit mit Ihnen verbringen möchte, wird sie einen Weg finden, dies zu erreichen geschehen. Wenn sie es nicht tut, müssen Sie dieses Kapitel Ihres Lebens nur akzeptieren, sofern Ihre Freundschaft geschlossen oder abgenommen hat. Es ist sicher scheiße, aber wenn Sie ständig so darüber nachdenken und jemanden finden, der dafür verantwortlich ist, werden Sie sich auch nicht besser fühlen.

Soweit sie Sie nicht zur Babyparty und Hochzeit einlädt - das sind eher persönliche Ereignisse. Vielleicht hat sie sich Ihnen nicht nahe genug gefühlt, um Sie einladen zu wollen, oder sie hat es aufgrund Ihrer Vergangenheit nicht getan. ' Ich glaube nicht, dass das notwendig war, um dich dort zu haben. Das allein reicht nicht aus, um zu sagen: "Oh hey yup Freundschaft vorbei" - ich habe eine anständige Anzahl von Freunden, die ich für ungezwungene Dinge wie Kaffee treffe oder was hast du, das ich nicht zu solchen Ereignissen in meinem Leben einladen würde? und ich würde auch nicht erwarten, dass sie mich einladen. Schließlich gibt es verschiedene Schichten der Nähe. :)

Ich denke nicht, dass der Mangel an Einladungen zu diesen großen Ereignissen in ihrem Leben notwendigerweise ein starker Indikator dafür ist, dass sie jeden Kontakt mit Ihnen abbrechen möchte - ich würde immer noch versuchen, mich ihr zu nähern und Sehen Sie, wie sie es empfindet, Zeit mit Ihnen auf eine ungezwungene Art und Weise zu verbringen.

Vielleicht fühlte sie sich dir nicht nahe genug, um dich zu diesen Veranstaltungen einzuladen - ich habe viele Freunde, die ich für Kaffee und andere Dinge brauche, von denen ich nie erwarten würde, dass sie mich zu Hochzeiten oder anderen großen Ereignissen im Leben einladen, weil wir es nicht sind so nah.
@D.Hutchinson Ihnen ist keine Einladung zu diesen Veranstaltungen geschuldet. Je. Hochzeiten können verschiedene Größen haben. Babypartys werden von anderen Personen angelegt, die die Gästelisten erstellen, sodass sie möglicherweise nicht einmal gefragt wurde, wen sie einladen soll ... Ja, es kann traurig sein, weggelassen zu werden, aber Sie haben keinen Anspruch darauf.
@D.Hutchinson Meine aktualisierte Antwort spricht das an.
@D.Hutchinson Wir können ihre Beweggründe nicht erraten, weil wir keine Details über sie oder ihre Hochzeit oder ihre Babyparty haben ... und selbst dann würden wir raten. Das können wir hier nicht machen. Der ** einzige ** Weg, wie Sie herausfinden können, ob sie mit Ihnen abhängen möchte, ist ** SIE ZU FRAGEN **. Und uns zu fragen ist nur eine Möglichkeit, Zeit zu verschwenden.
#3
+4
Adam Davis
2018-02-17 01:56:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nun, da sie verheiratet ist und eine Familie mit ihrem Ehemann gegründet hat, wie kann ich sie erreichen, um zu sehen, ob wir beim Kaffee oder Abendessen aufholen können?

Nur Fragen. Sie wird sich entweder Zeit nehmen oder nicht.

An meinen Geburtstagen sendet sie mir immer noch eine nette Facebook-Chat-Nachricht

, die ich verwenden würde das gleiche Medium, das sie verwendet, dann geben Sie ihr Zeit, es zu betrachten und zu antworten. Vielleicht etwas in dieser Richtung:

Es ist eine Weile her, seit wir es besucht haben, und ich wollte aufholen. Können wir uns irgendwann zum Kaffee treffen?

Halten Sie es leicht und anspruchslos. Wenn sie sich treffen will, wird sie es schaffen. Wenn nicht, wird sie sich nicht treffen.

Erwarten Sie jedoch keine direkte Antwort von ihr. Die Tatsache, dass sie Sie im Wesentlichen gespenstisch gemacht hat, bedeutet jedoch nicht, dass sie dies absichtlich getan hat, aber sie war sich bewusst, dass Sie keine Priorität mehr hatten Ihr Leben und erlaubte es trotzdem.

Ihre Vermutungen und Vermutungen, warum sie nicht mehr verfügbar ist, sind genau das - der Versuch, etwas in die Situation hineinzulesen, hilft Ihnen nicht, Ihre Freundschaft wiederherzustellen. Ignorieren Sie es also Annahmen und Vermutungen sind unkompliziert, und es wird entweder funktionieren oder nicht.

Oder wäre dies respektlos gegenüber ihrem Ehemann und allen neuen Grenzen, die möglicherweise gesetzt wurden ihre Ehe?

Dies hängt stark von Kultur und Persönlichkeit ab, aber in den USA halte ich es nicht für respektlos. Wenn sie dir sagte, du sollst sie nicht kontaktieren und du hast es getan, wäre das respektlos. Sie hat so etwas nicht gesagt, daher muss man das nicht annehmen.

Ich frage mich, ob von verheirateten Leuten natürlich erwartet wird, dass sie die Kommunikation mit ihren Exen beenden - auch wenn sie die Dinge freundschaftlich beendet haben mit ihren Exen und blieb die ganze Zeit enge Freunde. Wenn das der Fall wäre, würde ich einfach akzeptieren, dass ich mein ganzes Leben lang Freunde verlieren werde, wenn sie heiraten und ein neues Leben beginnen.

Auch dies ist kulturell abhängig, und selbst hier in den USA sind einige Menschen besorgt, wenn ihr Lebensgefährte Kontakte zu früheren Lebensgefährten unterhält.

Es wird letztendlich an ihr liegen, ob Sie Ihre Freundschaft wieder aufnehmen können oder nicht, aber sie hat es nicht selbst getan, also müssen Sie den ersten Schritt tun.

Hoffentlich ist sie offen und sagt dir im Voraus, ob es ein Problem gibt, dich als Freund zu halten. Alles, was Sie tun können, ist die Einladung zu verlängern, dann liegt es an ihr.

Denken Sie daran, dass eine neue Ehe und insbesondere ein neues Baby viel Zeit und Ressourcen in Anspruch nehmen. Selbst wenn sie jetzt ablehnt, kann es nicht an mangelndem Verlangen oder mangelnder Freiheit liegen, Ihre Freundschaft aufrechtzuerhalten. Möglicherweise braucht sie nur Zeit und Raum, und gelegentlich ist es immer noch in Ordnung, sie zu kontaktieren.

Ich weiß nicht, dass es als Geisterbild (oder irgendetwas in der Nähe) gilt, jemanden nicht zu Ihrer Hochzeit einzuladen. Das OP erwähnte in einem Kommentar, dass er derjenige war, der aufhörte, sie zum Kaffee zu bitten, und nicht umgekehrt. Ansonsten denke ich, dass dies eine sehr solide Antwort ist.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...