Frage:
Wie man mit jemandem umgeht, der auf Reisen seinen Kopf im Schlaf auf meine Schulter legt
Sagar VD
2017-06-29 11:07:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist mir oft passiert. Während ich mit Bus oder Bahn unterwegs bin, kann die Person, die in meiner Nähe sitzt, in den Schlaf fallen und langsam ihren Kopf auf meine Schulter legen.

Es ist wirklich inakzeptabel, weil ich den Kopf eines Fremden und mich nicht stützen möchte fühle mich sehr unwohl.

Aber da er es unwissentlich tut (ich meine im Schlaf), möchte ich nicht unhöflich sein.

Zur Zeit passe ich mich an Bewegen Sie sich ein wenig auf die andere Seite, damit dies nicht passiert.

Aber ich würde gerne wissen, wie ich ihm sagen soll, dass ich das nicht mag, ohne unhöflich zu sein?

Was würden Sie in einer solchen Situation als "unhöflich" betrachten? Es ist schwer zu helfen, ohne das zu wissen. :) :)
Es kann einige Gründe für sie geben, so zu schlafen. Ich möchte sie höflich wissen lassen, dass mir ihre Aktion nicht gefallen hat. Wenn ich ihren Kopf mit meiner Hand drücke, kann dies als unhöflich angesehen werden. auch wenn ich kaum die schulter schüttle, ist das auch nicht angebracht. Weil sie es ungewollt tun. @curiousdannii
Fünf antworten:
#1
+12
aschultz
2017-06-29 11:29:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Gepostet aus den Kommentaren (danke, dass Sie mir dies vorgeschlagen haben), mit einer zusätzlichen Idee, da ich mir nicht sicher bin, wie weit Ihre Züge voneinander entfernt sind. Dies kann Möglichkeiten bieten.

Sie können sie fragen, ob sie jemanden brauchen / wollen, der sie an ihrem Stopp weckt. Das ist ziemlich neutral und tut ihnen möglicherweise auch einen Gefallen.

Wenn Sie sich auch auf einem Fensterplatz befinden und sie sich in einem Gang befinden, der Ihnen den Weg nach draußen versperrt, können / sollten Sie fragen, ob sie dies tun würden wie der Fensterplatz, so dass Sie sie nicht wecken und sofort über sie stolpern müssen (dies ist ein bisschen passiv aggressiv, aber es ist eine gültige Folge ) Sie müssen sie nicht erneut wecken ol>

Dies hat den Vorteil, dass sie je nach Zugkonstruktion ihren Kopf möglicherweise gegen das Fenster lehnen können, was nicht der Fall ist. t super bequem, aber es verhindert weitere Unbeholfenheit. (In meinem Fall saßen wir auf Sitzen an der Seite des Zuges, sodass ein Fensterplatz keine Option war.)

#2
+6
Vylix
2017-06-29 11:18:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich finde, dass eine ständige Bewegung meiner Position während der Aktivitäten sie schließlich wecken wird. Tun Sie dies vorsichtig und entschuldigen Sie sich, wenn er / sie aufwacht. Anständige Person wird sich stattdessen zurück entschuldigen.

Entschuldigung, wollte Sie nicht wecken

Entschuldigung, habe ich Sie geweckt?

Am einfachsten ist es, mit Ihrem Smartphone zu spielen oder Bücher zu lesen.

Oder Sie können auf die Schulter tippen und "Entschuldigung?" sagen. Optional können Sie so tun, als wollten Sie unten (oder oben) etwas aus Ihrer Tasche nehmen.

(+1) Ich bevorzuge den ersten. Das zweite kann ich nicht machen, weil ich auf einer kurzen Reise nie ein Gepäck dabei habe. sogar eine kleine Tasche. Aber der erste scheint gut zu sein. Aber es gibt immer noch einige Leute im Tiefschlaf und sie werden es nicht wissen, selbst wenn ich meine Schulter schüttle.
#3
+2
Alex Cannon
2018-03-25 07:05:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Versuchen Sie nicht, die Situation herunterzuspielen und so zu tun, als wäre es nicht geschehen. Das erhöht nur die Spannungen und harten Gefühle. Die Person wird genau herausfinden, was passiert ist, wenn sie aufwacht. Notlügen in sozialen Situationen sind wie normale Lügen. Sie lösen ein Problem vorübergehend, schaffen jedoch ein größeres Problem, mit dem Sie sich später befassen müssen.

Wenn die Person ihren Kopf auf Ihre Schulter legt, drücken Sie ihren Kopf ruhig zurück. Wenn sie aufwachen, sagen Sie einfach "Es scheint, als wären Sie umgefallen. Machen Sie sich keine Sorgen" und behalten Sie eine fröhliche Haltung bei. Sie können anbieten, Sitze zu tauschen, wenn Ihr Sitz etwas zum Anlehnen hat. Es ist nicht Ihre Aufgabe, dafür zu sorgen, dass die Person bequem schlafen kann, während sie vollständig umfällt. Sie können, wenn Sie wirklich nett sein wollen, aber Sie müssen dies nicht tun! Dies kann auch dazu führen, dass sich die Person schlechter fühlt, wenn sie später herausfindet, dass sie lange Zeit auf jemanden gefallen ist, bevor Sie etwas dagegen unternommen haben.

Einige Menschen scheinen eine selbstopfernde Haltung zu haben. Sie werden so etwas eine Stunde lang laufen lassen, bevor sie endlich etwas dagegen unternehmen. Tief im Inneren wollen sie, dass sich die Person, die auf ihnen eingeschlafen ist, wirklich schlecht fühlt. Sie wollen auch etwas zu beanstanden haben. Je länger die Qual des Umgangs mit der schlafenden Person ist, desto größer ist die Schluchzergeschichte. Bitte sei nicht so eine Person. Wenn mir jemand so etwas antut (ich bin der Schläfer), rufe ich ihn immer dazu auf! Du hättest etwas früher sagen können, was ich sage.

Ich mag deine Formulierung und Direktheit, obwohl ich denke, dass es eine schlechte Idee ist, ihren Kopf mit deiner Hand (anstelle ihres Armes oder ihrer Schulter) zu berühren. Worst-Case-Szenario: Sie erschrecken wach und beißen entweder auf Ihre Hand (die ihren Kopf / ihr Gesicht berührt) oder schreien, und die Leute sehen nur, dass Sie anscheinend gegen soziale Normen verstoßen, indem sie den Kopf / die Haare / das Gesicht eines Fremden berühren.
#4
+1
Crafter0800
2017-06-29 13:14:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Eine weitere gute Idee ist es, zu verhindern, dass sie in einer Position einschlafen, in der sie auf Sie fallen können. Abhängig davon, wie sehr Sie es mögen, neben dem Fenster zu sitzen, ist es möglicherweise am besten, sie neben dem Fenster sitzen zu lassen, damit sie ihren Kopf darauf anstatt auf Ihnen ruhen können. Wenn es häufig genug vorkommt, können Sie außerdem ein Reisekissen mit sich führen, das Sie Menschen anbieten können, die schläfrig aussehen, sodass es bequemer (und bevorzugter) ist, sich eher an das Fenster als an Sie zu lehnen. Sie könnten sogar mit ihnen ins Gespräch kommen, damit sie nicht einschlafen, oder noch schlauer anbieten, ihnen einen Kaffee zu kaufen, sie wach zu halten und zu verhindern, dass sie überhaupt einschlafen.

Wenn Sie schlafen auf Ihnen ein, wie oben erwähnt. Es ist wahrscheinlich am besten, sie diskret zu wecken, indem Sie sich eine Ausrede ausdenken, um sie zu wecken, wenn Sie sich von Ihrem Sitz bewegen müssen (um die Toilette zu benutzen oder an der nächsten Haltestelle auszusteigen). oder tun Sie etwas, in dem Sie sich viel bewegen, z. B. ein Buch lesen oder Ihr Telefon verwenden.

#5
+1
eff
2017-09-15 16:48:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Schütteln Sie sanft ihre Schulter, um sie zu wecken. Dann bitten Sie sie, sich nicht auf Ihre Schulter zu stützen. Für die meisten Menschen würden sie sich dafür entschuldigen, dass dies überhaupt passiert, und würden diesem Ansatz nicht widersprechen. Ich persönlich sehe hier keine Notwendigkeit für eine Indirektion.

Danach können Sie anbieten, Sitzplätze usw. auszutauschen (falls dies hilfreich sein könnte), wie andere vorgeschlagen haben.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...