Frage:
Der beste Weg, um mit meiner Freundin über meine Zweifel zu sprechen.
user13792
2018-03-05 13:50:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verfolge diesen Stapel von Anfang an, musste ihn jedoch anonym veröffentlichen.

Kontext

Ich bin Mitte zwanzig und Mitte zwanzig mit meiner Freundin seit mehr als 8 Jahren. Wir kommen aus einem westeuropäischen Land. Wir wachsen im Grunde genommen zusammen auf, haben in diesen Jahren viel gelernt und hatten eine tolle Zeit. Wir leben jetzt seit einem Jahr am selben Ort und von dieser Seite ist alles in Ordnung. Während dieser Jahre hatten wir einige Schwierigkeiten, sie hatte einige Vertrauensprobleme, aber es ist jetzt in Ordnung. Es gibt kein Problem, frei zwischen uns zu sprechen.

Problem

Seit einiger Zeit habe ich das Gefühl, dass ich mich in dieser Beziehung nicht mehr engagieren kann. Sie ist mit Sicherheit die wichtigste Person in meinem Leben, aber ich kann ohne Zweifel nicht daran denken, zu heiraten, ein Baby zu bekommen oder sogar ein Haus mit ihr zu kaufen. Dieses Gefühl kommt von der Tatsache, dass ich sie wirklich kenne und nie eine andere bedeutende Beziehung hatte, daher kann ich nicht sagen, dass sie diejenige ist, weil ich nichts anderes ausprobiert habe. Ich hatte das jetzt seit Monaten im Kopf und es scheint, dass das Verstecken und das Vorgeben, dass alles in Ordnung ist, meine perfekte Beziehung zu einer giftigen verändert hat.

Frage

Ich bin mir dessen bewusst Dieses spezifische Problem ist eher intrapersonal, aber die Frage, die ich ansprechen möchte, ist eher, wie ich ihr sagen kann, dass ich mich neben der Tatsache, dass ich sie wirklich liebe, nicht sicher fühle, mit ihr fortzufahren. Vor allem, weil ich nicht sicher bin, ob ich genug Experimente durchgeführt habe, um mich mehr zu engagieren. Sie ist wirklich sentimental und wird wahrscheinlich von oben fallen. Ich würde gerne wissen, wie ich am besten an dieses Problem herangehen kann, ohne ihre Gefühle so sehr zu verletzen.

Ziel

Mein Ziel ist es, ihr zu zeigen, was ich derzeit für unsere Beziehung empfinde, aber ich kann Ich schaffe es nicht, ihr das zu sagen oder sogar das Gespräch zu beginnen. Ich möchte, dass sie versteht, was mein Kampf ist, ohne dass sie sich auf die "Trennungsmöglichkeit" konzentriert, weil ich weiß, dass sie es sein würde.

Haben Sie schon versucht, es so zu erklären, wie Sie es hier getan haben? Mit welchen zwischenmenschlichen Fähigkeiten haben Sie zu kämpfen?
Sie fragen sich also, wie Sie mit Ihrer Freundin Schluss machen sollen?
@Tinkeringbell Ich habe es noch nie so klar versucht. Ich habe Probleme damit, mich dem Thema tatsächlich zu nähern. Würde auch gerne wissen, ob ich etwas in meiner Analyse verpasst habe. Genauer gesagt ist es einfach, aufzuschreiben, was ich fühle, aber es ist eine andere Geschichte, während eines Gesprächs zu ihr zu kommen.
@sphennings Hier geht es nicht darum, sich zu trennen. Ich denke, das ist eine weitere Entscheidung, die ich selbst treffen muss. Vor so etwas möchte ich dieses Thema ansprechen.
Was ist deine Frage? Wenn jemand sagt "Unsere Wege gehen getrennte Wege", versucht er im Allgemeinen, sich von jemandem zu trennen.
Ich habe meine Frage bearbeitet, vielleicht ist der Titel ein bisschen stark, ich spreche kein Englisch. Was ich damit meine, dass unsere Wege vielleicht getrennte Wege gehen müssen, um andere Dinge zu lernen und in einer nächsten Beziehung sicher zu sein.
Versuchen Sie zu sagen, dass Sie mit anderen Menschen ausgehen möchten, damit Sie sicherstellen können, dass Ihre aktuelle Freundin die richtige für Sie ist?
Ich weiß nicht, ob "Dating" in Ihrem Kommentar abwertend ist, aber aus objektiver Sicht, wie kann ich sicher sein, dass dies der Fall ist, wenn ich keine andere bedeutende Erfahrung habe? Und nach Ihrer Aussage, wenn ich mich von ihr trenne und mich mit anderen Menschen verabrede, wird es nicht zu spät sein, herauszufinden, ob meine derzeitige Freundin die richtige ist. Es wird mehr sein, weiterzumachen.
Sie brauchen mehr Kontext (Kultur, welche Art von Beziehung Sie derzeit haben) und mehr ein klareres Ziel. Wir können nicht sagen, was Sie aus diesem Gespräch herausholen möchten
@jesse Ich habe versucht, meine Frage zu bearbeiten. Welche Informationen helfen wirklich, die Frage erneut zu öffnen?
Wir können Ihnen nicht sagen, wie Sie entscheiden sollen, ob Ihr aktueller Partner "derjenige" ist. Sie müssen das selbst herausfinden. Die meisten Beziehungen gehen standardmäßig von Monogamie aus. Dies ist keine notwendige Voraussetzung für eine Beziehung. Möchten Sie Ihre Beziehung zu Ihrer Freundin eröffnen?
Hatte sie andere Beziehungen?
@sphennings Ich möchte nicht, dass Sie das für mich entscheiden. Ich weiß, dass es mein Teil sein wird, aber bevor ich eine Entscheidung treffe, muss ich mit ihr sprechen. Ich weiß nicht wie. Ich wollte meine Beziehung nicht eröffnen, es geht wirklich nicht um Sex. Zu LinuxBlanket: Sie ist genau in der gleichen Situation wie ich.
Möchten Sie mit Ihrer Freundin über die Zweifel sprechen, die Sie derzeit haben? Es hört sich so an, als ob Sie weiterhin mit Ihrer Freundin ausgehen möchten, aber über diese Gefühle sprechen möchten, ohne Ihre Beziehung zu gefährden.
Ja genau. und die Antwort wird sein: "so mach es" ahah. Wirklich, ich weiß nicht, wie ich vorgehen soll.
Was soll ich hinzufügen?
[Das bist du nicht, oder?] (Https://www.washingtonpost.com/lifestyle/style/carolyn-hax-at-22-one-partner-since-age-16-and-a-difficult- Juckreiz zu diskutieren / 2018/02/18 / 69bc3ca0-135f-11e8-9570-29c9830535e5_story.html)
Vielleicht greifen Sie es aus einem anderen Blickwinkel an: Langfristige Beziehungen können manchmal bis zu einem Punkt einschlafen, an dem Sie mehr nebeneinander als zusammen leben. Das ist ein Problem, das Sie diskutieren und sehen können, ob Sie gemeinsam eine Lösung finden. * (oder nicht, und dann wissen Sie, wo Sie sich befinden) *
Wenn Sie Ihr Leben damit verbringen, nach einem perfekten Partner zu suchen, werden Sie viele fehlerhafte Menschen entdecken. Du hast 8 Jahre mit ihr verbracht, bist du aufgeregt oder besorgt darüber, 8 weitere auszugeben? Haben Sie Zweifel daran, sie zu heiraten oder zu heiraten?
Mehr Angst und Zweifel daran, sie zu heiraten. Aber vielleicht ist das das Spielleben.
Sieben antworten:
#1
+20
AndreiROM
2018-03-06 20:04:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Idee, dass Sie, wenn Sie sich mit jemand anderem verabreden, vielleicht jemanden finden, der besser ist, ist ein Sirenenlied, das Sie in den Ruin führen wird, Freund. Es ist natürlich zu fragen, ob es irgendwo "jemanden Besseren" gibt, aber hier sollte die Reife einspringen und Sie darüber informieren, dass es dumm ist, eine solide Beziehung auf die Hoffnung zu werfen. stark von etwas Besserem.

Zuallererst ist es unglaublich beleidigend für deine Freundin, weil du ihr sagst, dass sie nicht genug ist. Erwarten Sie nicht, in der Lage zu sein, ein solches Gespräch zu führen, und brechen Sie nicht ihr Herz. Es kann buchstäblich das Ende Ihrer Beziehung bedeuten. Lassen Sie mich in der Tat klar sein:

Sie sollten nicht mit ihr sprechen, es sei denn, Sie wissen genau, worum es bei Ihrer Beziehung geht, die Sie ansprechen möchten, oder wenn Sie ' Ich mache Schluss mit ihr.

Zweitens müssen Sie erkennen, dass das Leben kein Disney-Film ist. Welches "bessere" hoffen Sie zu finden? Jemand, der aufmerksamer zuhört? Wer mag mehr von deinen Hobbys? Wer ist perverser im Bett?

Wenn Sie nicht genau wissen, was in Ihrer Beziehung unbefriedigend ist, wonach werden Sie suchen? Und wenn Sie nicht wissen, warum unternehmen Sie dann keine Schritte, um Ihre Beziehung so zu verbessern, dass diese Dinge zutreffen?

Je älter Je mehr Sie erkennen, dass es bei einer erfolgreichen Beziehung nicht um Aussehen geht (obwohl es darauf ankommt), sondern darum, wie Sie beide täglich miteinander umgehen. Denn die langweiligen Alltagsaktivitäten machen 90% Ihres gesamten Lebens aus.

Wenn Sie Respekt, Ehrlichkeit und die Fähigkeit haben, offen und ohne Urteilsvermögen Gespräche zu führen, haben Sie bereits mehr als viele (die meisten?) Menschen, die jemals in einem Partner gefunden wurden.

Sicher, Sie werden eine attraktivere Frau auf der Straße sehen und sich fragen, wie es wäre, wenn Sie sie verfolgen könnten, aber realistisch gesehen die Chancen, jemanden zu finden, mit dem Sie klicken, sowie Ihren aktuellen Partner sind sehr niedrig.

Unter anderem dauert es Jahre, um all die verschiedenen Aspekte der Persönlichkeit eines Menschen herauszuarbeiten und zu erkennen, ob es sich um die Art von Person handelt, die Sie im nächsten Jahrzehnt Ihres Lebens verbringen könnten Leben mit, egal heiraten und Kinder haben.

Und deshalb rate ich Ihnen, Ihre Beziehung lange und gründlich zu betrachten, bevor Sie sie wegwerfen.


Addendum:

Es gibt legitime Gründe, sich von einer Beziehung zu lösen - auch von einer langfristigen - wie Missbrauch oder die Tatsache, dass Ihr Partner giftig ist. oder ein Dead-Beat.

Wenn Ihr Partner der Mühlstein um Ihren Hals ist, der Sie immer davon abhält, neue Erfahrungen zu machen oder das Leben so zu leben, wie Sie es möchten - und könnten * - Dann ist es vielleicht am besten, sich zu trennen.

* Die Unterscheidung ist wichtig, weil es nur realistisch ist, wenn man Ihnen sagt, dass Sie nicht wie James Bond leben können, und Sie nicht zurückhält. Jemand, der dir sagt, du sollst nicht lernen, wie man Snowboard fährt, obwohl es ein Traum von dir ist, hält dich wahrscheinlich aufgrund seiner eigenen Ängste / Unsicherheiten / Agenda zurück.

Es ist am besten, jemanden zu finden, der Ihre Leidenschaften teilt, aber es ist normalerweise unmöglich, einen Partner zu finden, der 100% der gleichen Aktivitäten wie Sie genießt. Selbst dann wirken sich einige Aktivitäten (wie übermäßiges Spielen) negativ auf Ihre Entwicklung aus, und Ihr Partner kann Sie dazu drängen, etwas Nützlicheres zu lernen. Das ist nicht unbedingt ein Zeichen dafür, dass Sie sich trennen sollten. Dies kann in der Tat ein Zeichen dafür sein, dass Sie Ihren Lebensstil analysieren und ein wenig mehr mit sich selbst tun müssen.

Jemand, der versucht, Sie von Ihren Freunden, Ihrer Familie und Ihren Hobbys fernzuhalten und ständige, krächzende Aufmerksamkeit verlangt, ist eine schlechte Partnerwahl.

Im Allgemeinen haben Sie, wenn dies bei Ihnen nicht der Fall ist, wahrscheinlich eine ziemlich anständige Beziehung, und es ist dumm, sie wegzuwerfen, wenn Sie hoffentlich jemanden finden, der besser ist. Allerdings müssen Sie diesen Frieden in sich selbst finden, sonst ist alles, was Ihnen jemand im Internet sagt, nutzlos. Denken Sie daran, dass Sie nur einmal leben.

#2
+5
user8838
2018-03-06 09:49:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich schlage vor, Sie nehmen sich Zeit, um selbst oder vielleicht mit einem guten Freund oder einem Psychologen über Ihre Situation nachzudenken . Sie müssen nicht "krank" sein, um mit einem Fachmann zu sprechen, und das bedeutet nicht, dass Sie einen Psychiater brauchen. Diese Leute haben viel Erfahrung und können Ihnen wahrscheinlich Ideen geben, woran Sie denken sollten.

Ich empfehle Ihnen auch, dieses Buch zu lesen: „Zu gut, um zu gehen, zu schlecht, um zu bleiben“ von Mira Kirshenbaum Es gibt Ihnen viele interessante Fragen, über die Sie nachdenken müssen.

Nachdem Sie mit Menschen gesprochen und / oder dieses oder andere Bücher gelesen haben, sollte Ihnen klarer sein, was Sie denken wollen oder was Sie nicht wollen.

Ich schlage vor, Sie sprechen dies nur an, wenn Sie sich entschieden haben, mit ihr Schluss zu machen oder zumindest, wenn Sie sich entschieden haben, dass Sie es brauchen eine Pause von ihr. Dann ist dieses Gespräch unvermeidlich und Sie müssen es tun. Wenn Sie sich nicht sicher sind und es ansprechen, wird es Ihrer Beziehung schaden, und selbst wenn Sie zusammen bleiben, wird sie sich wahrscheinlich jahrelang daran erinnern, und vielleicht wird das (zu frühe) Gespräch am Ende die Beziehung zerstören.

Mein persönlicher Rat: Sprechen Sie nicht mit ihr darüber, wenn Sie nicht wissen, was Sie wollen.

Absolut, nur wenn Sie klar sind, was Ihre Absichten sind, mit ihr zu sprechen, sollten Sie es tun. Wenn Sie ein Gespräch ohne klare Richtung eröffnen, stößt es häufig auf etwas Schreckliches
#3
+1
aparente001
2018-03-06 06:49:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie wird verletzt, egal wie Sie es tun.

Sie können den Schmerz jedoch minimieren . Hier sind einige Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Dribbeln Sie dies nicht aus. Machen Sie eine saubere Pause. Seien Sie ehrlich zu Ihren Gefühlen und Ihrem Geisteszustand.

  • Ordnen Sie Ihr Leben so, dass Sie sich nicht versehentlich begegnen. Wenn Sie zum Beispiel dieselbe Klasse zusammen an der Universität belegen würden, wäre dies besonders schmerzhaft. Am schmerzhaftesten wäre es, wenn sie Sie trifft, während Sie ein neues Liebesinteresse haben.

  • Befolgen Sie alle Verpflichtungen, die Sie möglicherweise gegenüber ihrer Familie oder anderen haben Projekte, an denen Sie möglicherweise arbeiten.

  • Stellen Sie sich für einige der Rollen zur Verfügung, die Sie derzeit in ihrem Leben spielen, beispielsweise wenn Sie die Person sind, die weiß, wie man das Problem behebt Stereo, wenn es auf dem Fritz ist, stellen Sie sich zur Verfügung, um es zu reparieren, oder um ihr beizubringen, wie man es repariert, wie sie es bevorzugt. Wenn sie mit einer Arbeitskollegin etwas Stress hat und Sie dies unterstützt haben, unterstützen Sie es weiterhin.

  • Seien Sie in finanzieller Hinsicht großzügig. P. >

  • Erlauben Sie ihr, die persönlichen Gegenstände, die Sie beide erworben haben, zusammen zu behalten, wenn sie dies wünscht.

  • Erlauben Sie ihr, die Haustiere der beiden zu behalten von Ihnen haben sich möglicherweise zusammen adoptiert.

  • Wenn es eine Freundin gibt, die Ihnen beiden "gehört", bekommt sie die ersten Dibs.

1. Er hat nicht gesagt, dass er mit ihr Schluss machen will, also ist dies nicht die Antwort auf die Frage. 2. Warum sollte er großzügig sein und sie alles behalten lassen? Viele Frauen sprechen über die Gleichberechtigung von Männern und Frauen, aber dann wollen sie alles. Er hat keinen Grund, ihr alles zu geben, auch wenn er derjenige ist, der eine Trennung initiiert.
Ich mag Ihre Antwort, weil es wahrscheinlich gute Ratschläge für den nächsten Schritt sind, aber wie Edgar sagte, haben Sie die eigentliche Frage nicht beantwortet.
@Edgar zu 2: Sie könnten es als sexistisch sehen, sicher, oder Sie könnten es als den Kipper sehen, der versucht, nett zu sein und die Schwierigkeit der Trennung für den Dumpee zu erleichtern, der keine Zeit hatte, sich darauf vorzubereiten. Natürlich hat OP keine * Verpflichtung *, aber da er sich immer noch auf einer bestimmten Ebene um sie kümmert, möchte er vielleicht * großzügig * sein und so positiv wie möglich gehen.
Leute - er sagt, er will sie nicht verletzen. Meine Antwort konzentriert sich darauf. Ist es objektiv in ihrem besten Interesse, sich für jemanden mit einem Engagementproblem zu engagieren? Auf jeden Fall hat er eine bessere Chance, sie zurückzubekommen, wenn er sie später zusammenbringt, wenn er sie auf der Bühne „Ich will dich, aber ich will dich nicht“ gut behandelt. ..
#4
+1
Nolmendil
2018-07-22 06:53:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

1) Ihre Logik ist fehlerhaft. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie sie heiraten möchten, weil Sie noch niemanden ausprobiert haben, sind Sie sich nicht sicher, nachdem Sie 1, 2, 10 andere Mädchen ausprobiert haben. Auf diese Weise können Sie keine "Sicherheit" erlangen. Die Ehe kann nicht "versucht" werden, weil das Wichtige an der Ehe (ihren Namen wert) ist, dass sie als endgültige Verpflichtung gedacht ist. Hierin liegt die einzige "Sicherheit" in diesen Angelegenheiten: die, die durch das gegenseitige delibarate Engagement und die Selbsthingabe der Ehepartner geschaffen wurde.

2) Sie sagen, Sie lieben sie. Meinst du es ernst, frage ich mich? Wenn Sie sie liebten, wäre Ihr Problem, wie Sie sie glücklich machen und nicht, wie Sie sich "sicher" machen. Oder mit "sie lieben" meinen Sie einfach, dass sie Ihre emotionalen und anderen Bedürfnisse befriedigt und Sie ohne sie unglücklich wären? In diesem Fall liebst du sie nicht, sondern dich selbst, und du benutzt sie, um dich glücklich zu machen. Wenn dies der Fall ist, ist es ehrlich, sich von ihr zu trennen, da Sie nicht bereit sind, ihr zu geben, was sie verdient (dh Liebe).

3) Wenn Sie sie wirklich lieben (dies ist nicht in erster Linie eine Frage von Emotionen, sondern von bewusster Entscheidung und Engagement), dann sei ein Mann und schlage ihr vor. Sie wird "die Eine" für Sie sein, wenn Sie sich dafür entscheiden. Übernehmen Sie also die Verantwortung und handeln Sie. Ihre Beziehung hat lange genug gedauert, um entweder für die Ehe oder für eine Trennung reif zu sein.

4) Es gibt triftige Gründe, warum sich jemand (noch) nicht verpflichten sollte, obwohl er die andere Partei wirklich liebt: wie ihn / sie nicht gut zu kennen, nicht sicher zu sein, ob er / sie ein guter Vater wäre / Mutter usw. Aber nicht sicher zu sein, ob jemand anderes nicht besser wäre, ist kein triftiger Grund. Da konnte man sich nie sicher sein. Wenn Sie sich noch nicht sicher sind, ob Sie sie heiraten möchten, konzentrieren Sie sich darauf, sie besser kennenzulernen, nicht einige andere Mädchen. Fragen Sie sich nicht, ob sie am besten zu Ihnen passt, sondern ob es überhaupt möglich ist, dass Sie das Leben mit ihr verbringen, und für sie - und ob sie wäre bereit, das gleiche zu tun. Das wäre genug! Nehmen Sie sich bei Bedarf ein oder zwei Monate Zeit, aber nicht viel mehr, und treffen Sie dann Ihre Entscheidung. Sie hat das verdient. Sie verdient einen liebevollen, engagierten Ehemann und die Sicherheit der Ehe. Wenn Sie nicht bereit sind, ihr dies zu geben, geben Sie die Beziehung so schnell wie möglich auf, um Platz für jemanden zu schaffen, der dies ihr geben kann.

Seien Sie einfach ein Mann! P. >

#5
  0
QEDemonstrandum
2018-03-06 22:46:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde diese Frage kommentieren, aber da ich nicht kann, schreibe ich eine Antwort, obwohl ich sie nicht als vollständig betrachte. Ich hoffe, dass dies erlaubt ist.

Wie andere erwähnt haben, werden diese Nachrichten ihr Herz brechen, egal wie Sie es teilen. Sie sollten sich also zuerst fragen, was Sie wollen.

Aufbrechen? - Sagen Sie es ihr und seien Sie kurz und klar. Stellen Sie sicher, dass ihre beste Freundin oder ihre Mutter verfügbar ist, je nachdem, mit wem sie lieber sprechen möchte.

Ist eine offene Beziehung eine Option? - Sprechen Sie mit ihr und betonen Sie, dass es nicht darum geht, dass sie unvollständig ist. Es ist eher so, als ob Sie mehr Erfahrung mit anderen Frauen machen möchten.

Sie trennen sich nicht? Nun, ehrlich gesagt kann ich mir keinen Weg vorstellen, wie das Brechen dieser Nachrichten Ihre Beziehung nicht zerstören wird. Ich denke, Sie sollten sich entweder trennen oder überhaupt nicht mit ihr darüber sprechen. Haben Sie einen engen Freund, den Sie beide gut kennen und der Ihnen eine ehrliche Antwort auf Ihre Zweifel geben kann?

#6
  0
user8904112341
2018-07-23 21:16:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin derzeit in einer ähnlichen Situation in meiner Beziehung, daher poste ich auch anonym. Da die Frage ziemlich alt ist, ist meine Antwort möglicherweise bereits veraltet, aber hier ist sie trotzdem.

Soweit ich weiß, sehen Sie in Ihrer Beziehung keine ernsthaften Probleme, die eine Trennung rechtfertigen würden , aber Sie sind sich immer noch nicht ganz sicher, ob diese Person die beste für Sie ist, weil Sie nicht genug Erfahrung im Leben hatten. Ich kann sehen, wie Sie sich unglaublich schämen würden (wie ich es in einer ähnlichen Situation bin), wenn Sie Zweifel an Ihrem Partner haben, obwohl dieser Ihnen keine Gründe dafür gibt.

Meine Situation:

Folgendes habe ich in meiner Situation getan (ich sage nicht, dass dies für Sie funktionieren wird): Wir hatten ein Gespräch über das Thema, den nächsten Schritt in unserer Beziehung zu machen, und mein SO Ich bat mich zu erklären, warum ich mich nicht dazu verpflichten wollte. Zuerst würde ich sagen, dass ich mich in unserer Beziehung nicht sicher fühle und dass ich dachte, es könnte jemand anderes für mich da sein. Ich weiß, dass dies nicht der beste Weg war, und es verletzte SOs Gefühle und ließ sie mich auf keinen Fall besser verstehen.

Aber dann würden sie anfangen zu erklären, warum sie sich sicher waren, Ich war die richtige Wahl für sie, denn wann immer ein potenzieller Kandidat Interesse an ihnen zeigte, sah mein SO, wie sehr sie mich lieben und wie viel mehr Nutzen unsere Beziehung im Vergleich zu dem hat, den sie mit dieser anderen Person haben könnten. P. >

Das war also ein bisschen augenöffnend für mich, weil mir klar wurde, dass der Grund, warum ich nicht sicher bin, darin besteht, dass ich nicht viele dieser Situationen hatte, in denen ich mein SO mit jemand anderem vergleichen konnte. Ich versuche nicht, sie zu beschuldigen oder ihnen die Schuld an Untreue zu geben. Aber die einfache Tatsache, dass meine SO Leute hatte, die Fortschritte auf sie zu machten, machte sie bei ihrer Wahl etwas sicherer. Und ich habe keine Möglichkeit, eine Wahl zu treffen, weil ich viel weniger Vertrauen habe. Selbst wenn es sehr wahrscheinlich ist, dass mein SO die beste Wahl für mich ist, konnte ich diese Wahl nicht wirklich treffen.

Die Antwort auf die Frage:

Am Ende erklärte ich meinem SO diese Tatsache, während ich betonte, dass sie wirklich nichts falsch gemacht haben und dass sie nichts auszusetzen haben. Ich denke, wenn Sie es schaffen, sich Ihrer Freundin zu erklären und ihr verständlich zu machen, dass Sie die Beziehung nicht wirklich beenden möchten, dieses Problem Sie jedoch daran hindert, den nächsten Schritt zu tun, können Sie möglicherweise ein Gespräch mit beginnen sie und etwas herauszufinden.

#7
-1
Jon
2018-03-06 05:25:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn ich diese Frage richtig habe, fragen Sie sich, wie Sie Ihrer Freundin das Thema Ihrer Gefühle über den Beginn einer Beziehung in jungen Jahren vor 8 Jahren mitteilen können, sodass Sie sich fragen, ob Ihre Freundin tatsächlich die richtige ist und wenn Sie genug Erfahrung haben, um sicher zu sein, ob sie eine gute Wahl ist.

Es gibt keinen einfachen Weg, Sie sagen ihr einfach, dass Sie einige Zeit außerhalb der Beziehung verbringen möchten, um andere Menschen zu sehen.

Eine Freundin hat mir erzählt, dass sie vor einem Jahrzehnt und nach einer Weile zurückgekommen ist. Es dauerte nicht zwei Wochen. Es gab keinen Ton, den sie verwenden konnte, oder Worte, die sie sagen konnte, die das Endergebnis anders oder den Schmerz weniger machten.

Was Sie hier versuchen, wird für Sie selten gut funktionieren. Bestenfalls kehren Sie zu einer Beziehung zurück, die angespannt ist und deren Heilung lange dauert. Sie mag es gut aufnehmen und aufgeregt sein, endlich in der Lage zu sein, in die Welt hinauszugehen und die volle Tiefe ihrer Weiblichkeit zu erkunden, ohne von ihrer Beziehung zu Ihnen belastet zu werden. Sie kann es schlecht nehmen: Versuchen Sie Google "Eine Frau verachtet" Suche nach mehr Details darüber, was das für Sie bedeuten könnte.

Die einzige Möglichkeit, dieses Thema mit ihr zu verschließen, besteht darin, einfach zu sagen, was Sie denken und teile deine Gedanken darüber, über die Beziehung und über sie mit ihr. Sei ehrlich, sei geradlinig. Aber seien Sie sich bewusst, dass es keinen höflichen Weg gibt, jemanden im Stich zu lassen, und keinen Weg, jemandem bei seinem Verlust zu helfen, wenn die Beziehung zu Ihnen das ist, was er verliert. Viel Glück.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...