Frage:
Mit den Eltern eines erwachsenen autistischen Schülers sprechen
Ben I.
2017-06-28 00:04:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen erwachsenen, autistischen Studenten, den ich seit ungefähr November wöchentlich im Programmieren unterrichte. Seine Eltern möchten, dass diese Nachhilfe dazu führt, dass er als Programmierer für Anfänger arbeiten kann, aber ich bin langsam zu dem Schluss gekommen, dass dies möglicherweise nie realisierbar ist.

Wir haben die Sommerpause erreicht die Schulen, und ich möchte ein Treffen mit den Eltern haben und Optionen mit ihnen besprechen. Ich bin mir jedoch nicht sicher, wie ich mich einem solchen Treffen nähern soll. Sie sind sich seiner Herausforderungen im Großen und Ganzen bereits mehr als bewusst, und ich freue mich nicht über die Gelegenheit, eine weitere Tür zu schließen. Sie scheinen mir verzweifelt zu sein, irgendwo zu finden, wo er produktiv beschäftigt werden kann. Sie konnten ihn nicht zu einem hochproduktiven Arbeiter in ihrem eigenen Restaurant machen.

Er ist jedoch sehr umgänglich und sehr sozial. Er kann auch ziemlich gut in seinem Kopf rechnen. (Lesen Sie nicht zu viel darüber. Er ist kein Gelehrter, er ist nur ein bisschen schneller als ich.)

Ich vermute, dass er besser für eine praktischere Aufgabe geeignet wäre. wie das Absacken von Lebensmitteln oder Lagerregalen. Teilweise glaube ich das, weil es sich direkt auf seine Interessen konzentriert. Er hat ein akutes Gedächtnis für Preise und Standorte von Artikeln in Geschäften. Er kommt regelmäßig herein und erzählt mir von einem Gegenstand, der in ein Geschäft gebracht wurde, in das ich noch nie gegangen bin, oder vom Namen des Nachtmanagers (den er nie getroffen hat, der aber auf einem Schild genannt wurde), a Änderung der Öffnungszeiten einer örtlichen Apotheke oder des Benzinpreises an den verschiedenen Stationen in der Stadt.

Ich habe dieses Jahr sehr hart gearbeitet, um mit dem Studenten Fortschritte zu erzielen, aber zu diesem Zeitpunkt tue ich dies Ich denke nicht, dass sie weiteres Geld für meine Nachhilfeleistungen verschwenden sollten, weil ich nicht denke, dass er durch diese Lektionen gut bedient wird. Wie kann ich produktiv und freundlich mit den Eltern umgehen und wie kann ich Straftaten verhindern?

Genießt er die Nachhilfe? Möglicherweise möchten sie die Nachhilfe fortsetzen, wenn dies sein Leben bereichert, auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass es sich um eine lukrative Investition handelt, die zu seiner Anstellung führt.
Das ist wahr, und ich werde klar sein, diese Möglichkeit zu kommunizieren. Ich denke, er genießt es. Andererseits bin ich als Privatlehrer ziemlich teuer und ich möchte nicht, dass sie das Gefühl haben, ich versuche, mehr Geld von ihnen zu ziehen. Wenn es nur zum Vergnügen und zur Bereicherung ist, könnte ich versuchen, ihn mit einem studentischen Tutor für erheblich weniger Geld zusammenzubringen.
Fünf antworten:
#1
+29
apaul
2017-06-28 00:50:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich sollte dies vorwegnehmen, indem ich sage, dass ich im Spektrum bin ...

Ich bewundere Ihre Bereitschaft, ehrlich zu der Situation zu sein, und mir ist klar, dass dies ein sehr heikles Gespräch sein kann.

Ich frage mich, ob Sie versucht haben, die natürlichen Talente Ihres Schülers zu nutzen? Ich bin mir nicht sicher, in welcher Art von Programmierung Sie gearbeitet haben, aber die Einrichtung eines nachgebildeten virtuellen Geschäfts könnte eine Möglichkeit sein, sein besonderes Interesse für eine neue Domäne zu nutzen. Wenn Sie es noch nicht versucht haben, befindet sich möglicherweise mehr visuelle Frontend-Webarbeit in seinem Steuerhaus.

Aber das Programmieren ist offensichtlich nicht jedermanns Sache ...
Wenn Sie das wirklich spüren Wenn Sie eine Sackgasse erreicht haben, ist es Zeit, mit den Eltern darüber zu sprechen. Da ich auf beiden Seiten dieser Gespräche war, würde ich Ihnen dringend empfehlen, den Winkel des Absackens von Lebensmitteln zu vermeiden. Es wäre für die Eltern sehr leicht, das falsch zu interpretieren ...

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie beobachten, wo kämpft Ihr Schüler, wo geht es ihnen gut? Versuchen Sie, ausgeglichen und ehrlich zu sein, was Sie sehen. Seien Sie ehrlich, dass Sie das Gefühl haben, dass sie wahrscheinlich etwas mehr für Ihre Dienste ausgeben, als sie möglicherweise benötigen.

Sie sagten, Ihr Schüler sei ein Erwachsener. Das sagt mir, dass die Eltern im Laufe der Jahre sehr viele dieser Gespräche geführt haben. IEP-Treffen (Individualized Education Plan) sind ihr eigener Höllenkreis. Sie werden es wahrscheinlich zu schätzen wissen, wenn Sie ehrlich, direkt und kurz sind. Nehmen Sie sich Zeit, um sich das Feedback, das sie zu bieten haben, wirklich anzuhören.

Fazit. Sagen Sie nicht Lebensmittelverpackung. Sie kennen das Interesse ihres Kindes besser als Sie und haben Sie wahrscheinlich in der Hoffnung eingestellt, diese Arbeit zu vermeiden. Aber seien Sie ehrlich, dass Sie das Gefühl haben, keine Fortschritte zu machen.

#2
+21
motosubatsu
2017-10-04 16:03:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Haftungsausschluss: Ich bin selbst im Spektrum, daher ist mir klar, dass ich hier nicht besonders objektiv sein werde. Ich entschuldige mich im Voraus, wenn etwas in dieser Antwort so hart rüberkommt, weil ich den Eindruck habe, dass Sie tatsächlich versuchen, ein anständiger Kerl zu sein und von allen Beteiligten "richtig zu machen".

Haben Sie versucht, tatsächlich mit ihm zu sprechen? der Schüler selbst herauszufinden, was sie von der Nachhilfe halten und ihre Hoffnungen und Bestrebungen?

Die Art und Schwere der Unterschiede einer autistischen Person zu den wahrgenommenen neurotypischen Normen kann von Person zu Person sehr unterschiedlich sein. Aber etwas, das ich oft sehe, ist eine gut gemeinte, aber fehlgeleitete und letztendlich schädliche Tendenz, die autistische Person zu infantilisieren, und ehrlich gesagt bin ich ein bisschen besorgt, dass dies hier geschieht. Ich verstehe, dass in diesem speziellen Szenario seine Eltern Ihr "Kunde" sind, in dem Sinne, dass sie für die Nachhilfe usw. bezahlen, sich aber in die Lage des Schülers versetzen. Wie würden Sie sich fühlen, wenn Ihr Tutor Ihren Eltern hinter den Rücken gehen würde und (tatsächlich) sagen würde, dass Sie es im Unterricht nicht abschneiden und dass sie aufhören sollten, ihr Geld zu verschwenden, und Ihnen stattdessen einen Job beim Stapeln von Regalen verschaffen sollten? Vor allem, wenn es in der Vergangenheit Probleme gab, eine gute Karriere zu finden? Es wäre ziemlich seelenzerstörend, oder?

Zum Thema des Geschäftsgesprächs Ihres Schülers klingt es für mich sehr nach einem klassischen Beispiel für den Versuch einer autistischen Person, Smalltalk zu machen, während sie vermisst wird das Zeichen der sozialen "Norm". Es bedeutet nicht unbedingt ein Interesse oder etwas, das sie als Job tun möchten, genauso wenig wie Sie, wenn Sie mit einem Kollegen darüber diskutieren, dass es regnet, bedeutet, dass Sie Wettermann sein möchten. Ich könnte Ihnen wahrscheinlich sehr ähnliche Informationen übermitteln, die Ihr Schüler tut, nicht weil ich besonders an Dingen wie den Gaspreisen interessiert bin (abgesehen von dem ziemlich normalen Wunsch, nicht mehr für etwas zu bezahlen, als ich muss offensichtlich), aber mehr, weil ich diese Informationen nicht nicht aufnehmen kann. Ich benutze so etwas nicht als Smalltalk, aber das liegt einfach daran, dass ich mir (fast) sozial bewusst genug bin, dass andere Leute es im Allgemeinen nicht tun. In meinem Kopf gibt es im Wesentlichen keinen Unterschied darin, wie ich diese Informationen in meinem Kopf von dem Wetter kategorisieren würde.

Sie können durchaus richtig einschätzen, dass die Softwareentwicklung für diese Person nicht gut geeignet ist , und dies kann durchaus ein sanftes Gespräch mit ihm und seinen Eltern bedeuten, das darauf hindeutet, dass er auf einem anderen Karriereweg besser dran ist, aber ihn nicht aus der Schleife herausschneiden und ihn als die erwachsene Person behandeln, die er tatsächlich ist / p>

Leider ist autistisch ein sehr weit gefasster Begriff, und es kann schwierig sein, die Situation genau zu artikulieren, insbesondere weil das Wort so heikel ist. Ich verstehe, dass das Ziel darin besteht, zu vermeiden, dass er in eine Einrichtung für betreutes Wohnen gebracht wird. Er wird zwar gefragt, was er will, kann aber nicht immer antworten. Er ist wirklich begeistert von der Arbeit in einer Apotheke (in diesem Punkt war ihm klar), aber aus irgendeinem Grund lenken ihn seine Eltern von diesem Kurs ab. (Es ist nicht meine Aufgabe, sie in dieser Angelegenheit zu überdenken; sie kennen ihn und seine Situation besser als ich es jemals tun werde.)
#3
+3
baldPrussian
2017-11-09 20:21:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich möchte als Elternteil eines Kindes im Spektrum antworten.

Erstens gibt es nichts, was wir nicht tun würden und keine Länge, die wir für unser Kind nicht anstreben würden . Wir würden Himmel und Erde für ihn bewegen, und wenn wir entdecken würden, dass der Umzug in einen anderen Staat für ihn von Vorteil ist, würden wir Arbeit finden und umziehen.

Menschen im Spektrum, insbesondere hochfunktionierende Menschen, kann sehr lohnende Karrieren in einem Bereich haben, für den sie eine Leidenschaft haben. Sie bringen einen laserähnlichen Fokus und eine Liebe zum Detail, die ihresgleichen sucht. Aber es muss etwas sein, worüber sie leidenschaftlich sind. Andernfalls besteht eine gute Chance, dass sie versagen.

Wenn mein Sohn sagen würde "Dad, ich interessiere mich für Programmierung", würde ich einen Tutor für ihn finden und das bestmögliche finden Tutor für ihn. Ich würde Nächte arbeiten, wenn ich müsste, um dafür zu bezahlen. Ich würde diese Investition in ihn tätigen. Ich würde aber auch erwarten, dass diese Investition ein Ergebnis bringt. Wenn er kein Interesse an oder keine Eignung für das Programmieren hat, würde ich es gerne wissen, damit ich so in meinen Sohn investieren kann, dass ein Ergebnis erzielt wird. Als Tutor würde ich erwarten, dass Sie mir die Ergebnisse mitteilen. Ich muss keine Details wissen, aber wenn Sie als Experte der Meinung sind, dass die Nachhilfe in diesem Themenbereich keine produktive Nutzung seiner Zeit und Fähigkeiten ist, würde ich es gerne wissen. Andernfalls würde ich behaupten, dass der Tutor die Situation ausnutzt.

Natürlich sollte auch mein Sohn in die Diskussion einbezogen werden. Es ist meine Aufgabe als Eltern, ihm beizubringen, ein Erwachsener ohne mich zu sein. Das bedeutet nicht, "ihn zu den Wölfen zu werfen und zu sehen, was passiert", sondern bedeutet, sich selbst zu befürworten, zu wissen, wie man in unbekannten Situationen mit sich selbst umgeht, Feedback zu nehmen und es zu verarbeiten. Dies wäre eine wichtige Lektion für ihn.

Schreiben Sie Ihren Vorschlag: Es ist ein interessanter Gedanke. Einige autistische Leute zeigen ein erstaunliches Detailwissen über Dinge, die Menschen in einen Sumpf bringen würden. Zugegeben, Sie sind Programmierlehrer und kein Karrierecoach (es liegt also außerhalb Ihres Engagements), aber es kann sich lohnen, es den Leuten gegenüber zu erwähnen, um ihre Reaktion einzuschätzen. Ich würde nicht sagen, dass Sie ihn einschränken; Ich höre nicht "das ist alles, wozu er sowieso in der Lage ist" von Ihrem Beitrag. Aber wenn es ein Interesse von ihm ist, kann vielleicht Logistik, Bestandskontrolle, Einkauf oder ein ähnliches Gebiet für ihn von Interesse sein.

Viel Glück bei diesem Gespräch! Es kann sehr schwierig sein zu haben.

#4
+1
mag
2017-11-09 20:39:51 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde davon abraten, dies zur Sprache zu bringen:

Ich vermute, dass er besser für eine praktischere Aufgabe geeignet ist, z. B. zum Einpacken von Lebensmitteln oder zum Lagern von Regalen. Teilweise glaube ich das, weil es sich direkt auf seine Interessen konzentriert. Er hat ein akutes Gedächtnis für Preise und Standorte von Artikeln in Geschäften. Er kommt regelmäßig herein und erzählt mir von einem Gegenstand, der in ein Geschäft gebracht wurde, in das ich noch nie gegangen bin, oder vom Namen des Nachtmanagers (den er nie getroffen hat, der aber auf einem Schild genannt wurde), a Ändern Sie die Öffnungszeiten einer örtlichen Apotheke oder den Benzinpreis an den verschiedenen Stationen in der Stadt.

Seine Eltern haben Sie wahrscheinlich genau angeheuert, um zu vermeiden, dass ihr Sohn in einer meistens stecken geblieben ist Mindestlohnfeld für immer. Wenn Sie wirklich davon überzeugt sind, dass das Programmieren nicht zu ihm passt, können Sie sich auch andere Positionen ansehen, die diese Art von Leidenschaft als Empfehlung beinhalten, um sozusagen den Schlag "zu mildern". P. >

Letztendlich ist es eine Entscheidung, die Sie treffen müssen, aber Sie sind bereits auf dem richtigen Weg, indem Sie überlegen, was Ihr Schüler vor Ihrer eigenen Anstellung bei seiner Familie braucht.

#5
-2
Elliot
2017-10-11 08:35:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als Referenz habe ich eine enge Beziehung zu diesem Spektrum. Ich bewundere Ihre Bereitschaft, sich die Mühe zu machen, ihn zu unterrichten. Es ist viel Arbeit und macht nicht immer Spaß.

Was das Gespräch mit den Eltern angeht, sollten Sie sich in zwei Punkten mit ihnen abfinden. Das erste ist, dass seine gelegentlichen außergewöhnlichen Fähigkeiten noch keinen Bedarf oder besonderen Platz in dem Programmiertraining gefunden haben, das Sie anbieten konnten. Ich sage das, weil ich erwarte, dass sie sich an Sie wenden, um das Beste aus seinen Fähigkeiten herauszuholen. Er scheint in einigen Bereichen begabt zu sein (eidetisches Gedächtnis von Gegenständen und ihren Orten) und respektable Rechenfähigkeiten. Solche Fähigkeiten sind bei der Programmierung nicht unbedingt erforderlich. Logik und Planung von Mehrteilproblemen sind wichtiger.

Als Beispiel: Die Leute denken oft, dass ein "Math Wiz" als Programmierer großartig sein sollte. Sie wären es, wenn sie wüssten, welche Schritte sie durchlaufen, um ihre Ergebnisse zu erzielen. Wenn sie diese Schritte sehen und nach Bedarf verwenden oder ändern können, ist dies ein cleverer Programmierer. Dies würde für einen Gelehrten nicht zutreffen. Ein Gelehrter kann nach meinem Verständnis die von ihm verwendete Methode nicht erklären.

Zweitens, da er als Programmierer für Einsteiger Schwierigkeiten haben würde, welche Zukunft es für ihn in einer solchen Position geben würde. Er würde auf diesem Niveau bleiben, ähnlich wie ein Job, der Regale mit unfehlbarer Genauigkeit lagert.

In beiden Fällen sollten Sie betonen, dass er sich zwar nicht verbessert / erblüht usw. hat, aber nur mit dem, was Sie haben konnte anbieten. Ohne Ihre Fähigkeiten zu beeinträchtigen, können Sie sie wissen lassen, dass ein anderes Training etwas Neues und doch Unerwartetes finden könnte.

Zusätzliche Bearbeitung: Nach meiner Erfahrung als Programmierer wurde die Nachfrage nach neuer Logik und neuen Lösungen häufig durch Verweise auf eine von Tausenden von Sonderfunktionen ersetzt, die in einer Softwareentwicklungsumgebung leicht verfügbar sind. Wenn seine Logik nicht dem Schnupftabak entspricht, kann er sich noch auszeichnen, wenn er sich die Grundlagen einiger hundert verfügbarer Funktionen in einer beliebten Umgebung merken kann, z. B. ASP.NET. Die Details sind für Entwickler verfügbar, aber mit seiner Fähigkeit, sie sich zu merken Seien Sie nützlich, um zu sehen, ob das Erlernen eines Toolkits mit Funktionen und Verfahren zu einem besseren Ergebnis führen kann.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...