Frage:
Wie kann ich aufhören, meine Brüder zu aktivieren, ohne dass meine Mutter explodiert?
Tinkeringbell
2017-10-22 22:14:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meine Eltern sind regelmäßig (alle 2/3 Monate) für kleine private Ferien von zu Hause weg, wo sie mich für 2-5 Tage mit meinen 2 Brüdern allein zu Hause lassen. Ich bin eine 26-jährige Frau, meine Brüder sind 22 und 16.

Seit ich zu IPS gekommen bin, habe ich einige Fragen und Antworten zum Thema „Kein schlechtes Benehmen ermöglichen“ gesehen. Diese sind nach Hause gekommen, da ich das im Grunde jedes Mal getan habe, wenn meine Eltern nicht zu Hause sind und ich mit einem oder beiden meiner Brüder allein zu Hause bin. Ich habe ihre Faulheit ermöglicht, indem ich alles aufgeräumt habe, was ihre faulen Ärsche zurücklassen, nur um Mamas Zorn zu vermeiden.

Wenn alle zu Hause sind, sind alle da, um die Aufgaben zu erledigen, die an diesem Tag erledigt werden müssen. Das Problem ist, dass meine Brüder keine Initiative zeigen und von Mama und Papa an ihren Teil des Jobs erinnert werden müssen. Die allgemeine Regel, wenn Mama und Papa weg sind, ist, dass jeder sein eigenes Chaos aufräumt, um das Haus in dem Zustand zu halten, in dem es war, bevor meine Eltern gegangen sind. Ich habe sie mehrmals daran erinnert , aber weil ich sie schon einmal aktiviert hatte, haben sie mich diesmal wohl nicht ernst genommen.

Meine Eltern sind gerade von ihrem freien Wochenende zurückgekehrt, und meine Mutter explodierte auf mich, weil anscheinend, Ich habe meine Verantwortung nicht ernst genommen. Obwohl ich sowohl meine Eltern als auch meine Brüder gewarnt habe, dass ich ihre Faulheit nicht mehr aktivieren würde und dass ich damit fertig bin, das kleine Hausmädchen zu sein, wenn meine Eltern weg sind.

Folgendes habe ich getan:

  • Die Küche wurde nicht gereinigt. Ich habe es einmal benutzt, um alle meine Mahlzeiten für die Arbeitstage vorzubereiten, an denen meine Eltern weg waren, damit ich meine Mahlzeiten zur Arbeit mitnehmen konnte, wie ich es aufgrund eines langen Arbeitswegs immer tue. Ich habe es danach gereinigt. Obwohl ich sah, dass meine Brüder es jeden Tag zu einem größeren Durcheinander machten, habe ich es nicht gereinigt.
  • Sie reinigen ihre schlammigen Schuhabdrücke nicht in der Eingangshalle. Ich habe die Hintertür die ganze Zeit über benutzt, also waren die Pfotenabdrücke nicht meine. Sie waren also nicht mein Problem. Wenn nötig, kann ich ziemlich leicht beweisen, dass sie von ihnen stammen, da wir uns in den Schuhgrößen sehr unterscheiden und das Muster zu ihren Sohlen passt.
  • Normalerweise dusche ich zuletzt, wenn meine Eltern nicht in der Stadt sind. Wenn ich fertig bin, trockne ich das Glas der Duschkabine, den Duschkopf und den Wasserhahn ab, um zu verhindern, dass sie mit Kalk befleckt werden. In diesen Tagen habe ich nicht darauf gewartet, dass meine Brüder zuerst duschen, schließlich sind sie alt genug, um diese Dinge selbst abzutrocknen.
  • Hat den Mülleimer nicht geleert, als er voll war, oder geworfen Entfernen Sie den Müll, der sich auf der Küchentheke angesammelt hat. Okay, der Mülleimer war vielleicht ein bisschen kleinlich von mir, aber vertrau mir, wenn ich sage, dass ich übertreibe, wenn drei Dinge darin wären. Gleiches gilt für die Küchentheke, ich hatte meine Mahlzeiten bereits vorbereitet und war in diesen Tagen nicht zu Hause, also gab es nichts von mir.

Also kehrte Mama einfach in eine Küche zurück, Flur, und Badezimmer, die ein totales Chaos sind, und sie nimmt es mir ab, indem sie sagt, dass ich der Älteste bin, dass ich mich verantwortlich fühlen sollte und dass das Chaos daher meine Schuld ist. Ich sagte ihr im Grunde:

Wir haben bereits darüber gesprochen, als Sie von früheren Reisen zurückgekehrt sind. Ich habe Ihnen gesagt, dass ich immer derjenige war, der putzte, wenn Sie nicht in der Stadt waren. Du hast mir immer gesagt, dass es nicht so schlimm sein kann. Also, bevor du gegangen bist, habe ich dich gewarnt, dass ich dieses Mal keine Unordnung aufräumen würde, die meine Brüder gemacht haben, wenn ich nicht auch eine Hand in dieser Unordnung hätte. Jetzt, wo Sie zurückgekehrt sind, können Sie das Chaos und die Unordnung sehen, die sie angerichtet haben, und Sie beschuldigen mich immer noch?

Ihre Antwort war ja, sie beschuldigt mich, keine Verantwortung zu übernehmen. Ich kann normalerweise gut mit meiner Mutter sprechen und sie dazu bringen, mich zu verstehen, aber diesmal ist sie sehr irrational und nichts, was ich sage oder einer der Tricks, von denen ich weiß, dass sie normalerweise reagiert Gut zu arbeiten.

Ich möchte, dass meine Mutter versteht, dass ich nicht für das Durcheinander verantwortlich bin, das sie gefunden hat, als sie nach Hause kam. Ich möchte, dass sie versteht, dass die Jungs für ihre Handlungen / ihr Durcheinander verantwortlich sind. Ich würde gerne einen Punkt erreichen, an dem die Jungs bei ihrem nächsten kleinen Urlaub ihr eigenes Chaos aufräumen (weil Mama es ihnen gesagt hat, ich erwarte nicht, dass sie Initiative zeigen) und wir müssen das nicht noch einmal durchmachen . Wie kann ich diese Grenze setzen und durchsetzen?

Nachtrag:

Für alle, die es seltsam finden, dass eine 26-jährige Frau und 22-jähriger Mann leben immer noch bei ihren Eltern:

Ich bin ausgezogen, als ich zur Universität ging. Nach dem Abschluss konnte ich lange Zeit keinen Job auf meinem Bildungsniveau finden und war gezwungen, im Einzelhandel zu arbeiten. Das war nur ein Teilzeitjob, ich konnte keinen Vollzeitjob bekommen, weil ich zu gebildet war. Seitdem bin ich wieder zur Schule gegangen und arbeite seit 1,5 Jahren als Softwareentwickler. Abgesehen von den letzten 1,5 Jahren gab es einige Jahre, in denen es einfach nicht möglich war, alleine zu leben und meine eigene Miete / Hypothek zu bezahlen. Jetzt, da ich sicher bin, dass ich meinen neuen Job mag, suche ich derzeit nach einer Wohnung und einem Auszug.

Für meinen ältesten Bruder lebte er bis vor ungefähr 3 Monaten in seiner eigenen Wohnung. als er seinen Traumjob bekam: Tierpfleger. Er kündigte seinen alten Job und seine alte Wohnung, da sie weiter entfernt waren als das Haus unserer Eltern, und wurde von meinen Eltern eingeladen, zurückzuziehen. Er hat und wird nach Ablauf seiner Probezeit nach einer neuen Wohnung suchen.

Das heißt, unsere Eltern gehen nicht länger als einen Tag aus, wenn nicht mindestens einer von uns zu Hause / in der Nähe ist, an den sich der 16-Jährige im Notfall wenden kann.

@Tinkeringbell: Bitte sagen Sie uns nicht, dass es als ** Mädchen der Familie ** in Ihrer Verantwortung liegt, über das Verhalten Ihrer Brüder zu wachen ... bitte ... :(
@OldPadawan Nein. Es ist die Tatsache, dass ich am ältesten bin (und daher als am klügsten angesehen werde). Wenn Mama und Papa zu Hause sind, müssen die Jungs genauso oft Küchen und Badezimmer putzen und Wäsche waschen, wie ich dabei helfen muss. Also weigere ich mich zu glauben, dass Mama diese Aufgaben als Mädchensache betrachten würde, wenn sie nicht da ist;)
@Tinkeringbell: Gut dann :) Wenn Sie nicht glauben, dass sie es tun würde, haben Sie sie gefragt * warum * sie glaubt, dass es meine Rolle als ältere, klügere Schwester ist, sich um zwei Männer zu kümmern, die bereits erwachsen sein sollten? ^^
@OldPadawan Ja :) Ich habe mich zuvor über das Verhalten meiner Brüder beschwert und sie gefragt, ob ich alles tun sollte, seit ich am ältesten war. Ihre Antwort war, die Regel zu wiederholen, dass jeder dafür verantwortlich ist, sein eigenes Chaos zu beseitigen, wenn er weg ist, genauso wie jeder dafür verantwortlich ist, bei der Hausarbeit zu helfen ... Anscheinend glaubt sie nicht, dass meine Rolle darin besteht, zu übernehmen kümmere dich um sie, dass sie in der Lage sind, für sich selbst zu sorgen ....
Was erwartet deine Mutter also, wenn du ausziehst? Mit 26 ist das nicht mehr nur hypothetisch.
Achtzehn antworten:
#1
+164
anongoodnurse
2017-10-22 22:37:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie haben Ihr Ende perfekt gehandhabt, und ich meine, perfekt . Ein großes Lob für das Setzen und Halten einer Grenze.

Wie kann ich meine Mutter dazu bringen, zu verstehen, dass ich nicht für das Durcheinander verantwortlich bin, das sie gefunden hat, als sie nach Hause kam?

Wiederholen Sie die Geschichte, die Sie hier erzählt haben, genau so, wie Sie sie erzählt haben. Deine Mutter denkt nicht mit Logik, sie reagiert auf deine Geltendmachung deiner Rechte (es heißt Unabhängigkeit). Wiederhole deine Geschichte immer wieder und denke daran, dass sie niemals zustimmt.

Ich weiß nicht was Eine Art Beziehung, die Sie zu Ihrer Mutter haben, aber Sie können dies versuchen (oder eine Variation).

Lassen Sie ein Ei auf den Boden fallen. Räumen Sie es nicht auf; Rufen Sie stattdessen Ihre Mutter in die Küche und bitten Sie sie, sie aufzuräumen. Wenn sie dir sagt, du sollst eine Wanderung machen oder etwas über deine geistige Gesundheit sagen, sag ihr,

Mama, genau das erwartest du von mir, wenn ich mit (Bruder x und Bruder y) Unordnung mache . Ihre Unordnung liegt in ihrer Verantwortung. Schrei sie an; Bitte schrei mich nicht an.

Du fragst,

Wie kann ich sie dazu bringen, die Jungen für ihre Handlungen / ihr Durcheinander zur Rechenschaft zu ziehen? [also] müssen wir das nicht noch einmal durchgehen?

Sie können niemanden dazu bringen, etwas zu tun. Sie können nur Ihre eigenen Grenzen setzen. Hier ist jedoch etwas, das Sie ausprobieren können: Wenn Ihre Mutter & das nächste Mal in den Urlaub fährt, sagen Sie ihnen, dass Sie die ganze Zeit bei einem Freund bleiben. Wenn sie dich anschreit und dir sagt, dass sie nicht alt genug sind, um alleine zu bleiben, biete ihr an, ihr zu helfen, einen Hausbewohner zu finden, den sie bezahlen kann, um die Jungen zu überwachen. Helfen Sie ihr, indem Sie vorschlagen, ein Add in Craigslist zu platzieren oder sich die Kleinanzeigen usw. anzusehen.

Wenn sie wütend auf dich wird, muss sie ein Problem mit dir lösen. Du bist nicht der Babysitter deiner Brüder und du bist nicht verantwortlich für ihre Unordnung. Erinnern Sie sie daran, wie sie Sie behandelt hat, als sie das letzte Mal nach Hause kam, um ihr Chaos zu verursachen. Sagen Sie ihr, dass es nicht richtig ist, und Sie werden sich nicht erneut von ihr für das Verhalten eines anderen beschuldigen lassen.

Im schlimmsten Fall können sie nicht in den Urlaub fahren, und Ihre Mutter beschuldigt Sie erneut für etwas, das es ist nicht deine Schuld.

Im besten Fall erkennt Ihre Mutter, was für ein Geschenk sie in einem eingebauten „Monitor“ hat, dass Sie sie gerne aus Ärger heraushalten, aber nicht glücklich, ihr Diener zu sein, und akzeptiert Ihre Bedingungen (Sie werden nicht nach den Jungs aufräumen.)

Grenzen zu setzen ist schwierig. Bleib dran.

Es ist wahr, dass ich sie nicht dazu bringen kann, etwas zu tun :). Ich habe das ein wenig falsch formuliert und die Frage bearbeitet, um zu fragen: "Wie kann ich ihr klar machen, dass die Jungen für ihre Handlungen / ihr Durcheinander verantwortlich sind?" Wenn sie das einmal verstanden hat, wird sie die Jungs logischerweise dafür zur Rechenschaft ziehen;)
@Cronax * "Ich habe sie mehrmals daran erinnert, aber weil ich sie zuvor aktiviert hatte, haben sie mich diesmal wohl nicht ernst genommen." * Ich habe versucht, meine Brüder innerhalb der Grenzen von zu schikanieren was ich für vernünftig hielt;)
Ich bin * überhaupt * kein Fan der Idee von Ei auf dem Boden - aber die Idee, bei einem Freund (oder Motel, B & B) zu bleiben, ist ** fantastisch ** - und sollte in der Antwort an eine herausragende Position gebracht werden , um meine Gegenstimme zu bekommen.
@anongoodnurse Ich liebe die Ei-Idee;) Aber würde es mit so etwas wie Streuseln funktionieren? Wir Niederländer haben dieses Ding namens Hagelslag (im Grunde genommen Streusel), und es wäre viel einfacher, es auf den Boden zu werfen (nur Staubsaugen) als Eier ... Oder muss es so chaotisch wie möglich sein, um ein Gefühl vermitteln: "Es ist keine kleine Aufgabe / ein Gefallen, dieses Chaos zu beseitigen?"
@Tinkeringbell - Es muss nur einen Punkt machen, es spielt überhaupt keine Rolle, was es ist. Der Punkt ist, deine Mutter hat das Chaos nicht gemacht, und höchstwahrscheinlich wird sie sehen, dass es lächerlich ist, sie zu bitten, es aufzuräumen. Dann wende das auf das an, was sie dir wegen der Unordnung deiner Brüder angetan hat. Es ist nur eine Art Ruck, sie dazu zu bringen, über ihre Erwartungen nachzudenken.
Sie können die Ei-Idee auch ohne Chaos machen. Sagen Sie einfach Ihrer Mutter: "Wenn ich das auf den Boden fallen lassen und Ihnen sagen würde, dass Sie es aufräumen sollen, wie würden Sie sich dann fühlen?" Sollte den Punkt vermitteln, ohne dass sie (oder Sie!) Etwas aufräumen. :) :)
#2
+97
akaioi
2017-10-22 22:45:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Hmm ...

Die Jungen wissen, wie man Dinge sauber hält, sie helfen, wenn die Eltern zu Hause sind, aber sie sind faul, wenn die Katzen weg sind, und hören nicht auf Schwester / p>

Hier gibt es zwei Probleme ...

  • Die Jungen

  • Mama

Konzentrieren wir uns auf Mama. Ich würde sie hinsetzen und darum bitten, durchzugehen, was sie von dir erwartet. Fragen Sie sie direkt: "Wenn die Jungs nicht aufräumen, erwarten Sie dann, dass ich alles für sie aufräumte?" Menschen, die eine lächerliche Position innehaben, erkennen dies oft, wenn sie es laut aussprechen müssen. Sie könnten das Gespräch fortsetzen ... Wenn Mama dies erwartet und bereit ist, dies Ihrem Gesicht zu sagen, folgen Sie: "Ich verstehe Ihre Position. Die Jungen verstehen es auch und nutzen es aus . Kannst du mir dabei helfen?" Update: Wenn Sie ein Problem mit jemandem haben, ist es wirklich hilfreich, jemanden in die Lösung einzubeziehen.

Wirklich Ich denke, hier gilt das Prinzip "Eltern wollen Ruhe, nicht Gerechtigkeit", nur um ein sauberes Haus zu wollen, nicht um Gerechtigkeit bei der Aufteilung der Aufgaben.

Ich hoffe, dass das Aufstellen auf dem Tisch Ihre Mutter dazu ermutigt, die Jungen zu verfolgen - sie haben es verdient.

Andernfalls gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Trainiere die Jungs. Sagen Sie ihnen, dass Sie jeden Tag einen Timer für 21 Uhr (oder eine bestimmte Zeit) einstellen. Zu dieser Zeit lassen wir alle alles fallen und reparieren den Schaden des Tages. Lassen Sie Mama diese Herangehensweise an die Jungen unterstützen, bevor sie & Pop verlässt.

  • Sie sind eine erwachsene Frau mit anscheinend zierlichen Füßen. Benutze diese Füße und bleibe bei Freunden, wenn die Eltern das nächste Mal weggehen. Stellen Sie sicher, dass jeder weiß, dass Sie dies tun werden. Kommen Sie nach Eltern leicht zurück. Lassen Sie die Jungen sich dem Zorn der Mutter stellen.

"* mit anscheinend zierlichen Füßen *" Ich bin mir nicht sicher, wie dies für die Antwort relevant ist, aber es hat ein Kichern verdient. Vielen Dank, dass Sie die Antwort mit einem Witz aufgehellt haben
@QPaysTaxes Es hängt mit den schlammigen Fußabdrücken zusammen - sie erwähnte, dass ihre Füße sich in ihrer Größe erheblich von den Füßen ihrer Brüder unterscheiden. :) :)
#3
+41
user7736
2017-10-22 23:34:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Das einzige, was Sie hier verstehen müssen, ist, dass Ihre Mutter Sie nicht beschuldigt, nicht nach Ihren Brüdern aufgeräumt zu haben. Sie beschuldigt dich, deine Brüder nicht sauber gemacht zu haben. Das ist es, was sie tut, wenn sie die älteste Frau im Haus ist. Das erwartet sie von Ihnen, wenn Sie die älteste Frau im Haus sind. Das ist es, was sie von jeder guten Frau erwartet, mit der sie irgendwann heiraten können oder nicht tun, wenn sie die älteste Frau im Haus sind. Das Fehlen einer solchen Leistung wird sie dazu veranlassen, die betreffende Frau als unzulänglich in ihren natürlichen Pflichten zu betrachten, einen Mann im Haus zu betreuen.

Es wurde wahrscheinlich in sie hineingebohrt. Es hat anscheinend nichts mit dir zu tun, was ein Anfang ist. Leider ging diese Erkenntnis nicht weit genug, um Ihre Brüder tatsächlich zu bohren, um nach sich selbst aufzuräumen, und beide sind dafür mehr als alt genug. Und das hat sie auch nicht vor: Deshalb sind Sie derjenige, der die Hitze bekommt und nicht sie.

Es ist unwahrscheinlich, dass sich etwas signifikant ändert. Meine Empfehlung wäre, auszuziehen. Vorübergehend, wie eine Antwort andeutet, oder endständig. In diesem Fall wird Ihre Mutter sich wieder selbst für das Durcheinander verantwortlich machen, das Ihre Brüder machen, wenn sie weg ist, oder alternativ Sie. Und sie wird hinter ihnen aufräumen oder sie auf ihr Chaos aufmerksam machen, bis sie es schafft, sie zu heiraten.

Das Aufräumen von durcheinander gebrachtem Denken dauert Generationen. Sie sind auf einem guten Weg, aber es ist viel mehr Arbeit als das Aufräumen nach ein paar Tagen.

Ich befürchte, dass das aktuelle Szenario zu Hause einige Wiederholungen erfordern wird bevor etwas mit deiner Mutter einsinkt. Lohnt es sich das zu tun? Ich weiß es nicht. Sie erhalten mehr Rückzahlung mit Ihren eigenen Kindern. Lass deine Mutter deinen Fortschritt dort nur nicht sabotieren.

Außerdem benötigen Sie eine ausdrückliche Autorität über sie - einschließlich der Befugnis, Verstöße zu bestrafen -, um überhaupt etwas tun zu können.
Das mag die niederländische Kultur überhaupt nicht. Vielleicht, wenn die Frage vor 60 Jahren gestellt wurde.
@Erik "Vielleicht, wenn die Frage vor 60 Jahren gestellt wurde" - wie alt ist Mama? Sie könnte eine Spätzünderin sein und trotzdem an "alten Wegen" festhalten? Wenn sie 30 wäre, wenn sie Kinder hätte, wäre sie in den 60ern und in diesem "Bereich" ...
#4
+19
Chris Sunami supports Monica
2017-10-23 19:37:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, es ist ein Fehler, "die Jungen" zusammenzufassen, sie stellen getrennte Situationen dar. Einer ist wirklich ein Junge, der andere ein Mann (auch wenn er benimmt sich nicht so).

Der 22-Jährige ist ein Erwachsener. Setzen Sie ihn mit Ihrer Mutter oder in getrennten Gesprächen zusammen und erklären Sie, dass es lächerlich, sexistisch, bevormundend und letztendlich nicht zu seinem eigenen Vorteil ist, wenn Sie weiter nach ihm aufräumen ODER sogar die Verantwortung dafür übernehmen, dass er aufräumt nach sich selbst . Bestehen Sie darauf, dass er in Zukunft die Verantwortung für sein eigenes Handeln trägt. Wenn Ihre Mutter oder Ihr Bruder anderer Meinung sind, bitten Sie sie, ihre Gründe mitzuteilen.

Der 16-Jährige ist noch ein Kind. Zu Recht oder zu Unrecht scheint Ihre Mutter zu erwarten, dass Sie ihm helfen, ihn zu erziehen, wenn sie nicht da sind. Räumen Sie daher nicht nach ihm auf, sondern üben Sie Druck auf ihn aus, um nach sich selbst aufzuräumen. Wenn dies gesagt ist, sollte dies nicht nur bei Ihnen liegen, der 22-Jährige sollte gleichermaßen daran beteiligt sein, Ihnen dabei zu helfen. Wenn sie eine gute Beziehung haben, kann dies möglicherweise sogar größtenteils in die Verantwortung des 22-Jährigen fallen (insbesondere, wenn Sie andere Haushaltsaufgaben erfüllen).

Warum sollte der 22-Jährige überhaupt zustimmen, sich zu setzen und mit OP zu sprechen? Ihn zu argumentieren und unter Druck zu setzen scheint das zu sein, was OP zuvor getan hat, und es hat eindeutig nicht funktioniert.
@AndréParamés Ich denke, der Schlüssel liegt darin, das Gespräch mit der Tatsache zu verknüpfen, dass er ein Erwachsener ist, der theoretisch jetzt der großen Schwester gleichkommt. Solange er wie ein Kind behandelt wird, wird er sich weiterhin wie eines verhalten.
Ich kann mir kein Szenario vorstellen (abgesehen von medizinischen Problemen), in dem ein 16-Jähriger zu sehr ein Kind ist, um nach sich selbst aufzuräumen. 16-Jährige werden regelmäßig als Erwachsene wegen Straftaten angeklagt, weil sie den Unterschied zwischen richtig und falsch kennen. Der 16-Jährige kann sein eigenes verdammtes Geschirr spülen.
@corsiKa Bitte beachten Sie, dass ich betont habe, dass sie nach der 16-Jährigen NICHT aufräumen sollte. Es scheint jedoch, dass ihre Mutter erwartet, dass sie zumindest hinter ihm her ist, wenn er nicht die Initiative ergreift. Ich denke jedoch, dass ihr älterer Bruder sich gleichermaßen an dieser Aufgabe beteiligen sollte.
#5
+12
Arcanist Lupus
2017-10-23 04:25:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zusätzlich zu all den hervorragenden Ratschlägen, die alle anderen gegeben haben, kann es angebracht sein, Ihren Vater um Hilfe bei der Kommunikation mit Ihrer Mutter zu bitten.

Ich meine nicht, um deine Mutter herumzugehen - dies ist ein Konflikt zwischen euch beiden und muss daher zwischen euch beiden gelöst werden. Aber wenn Ihr Vater Ihre Seite des Streits sieht, kann er möglicherweise als Moderator zwischen Ihnen fungieren. Das Ziel wäre, dass er Ihre Mutter davon überzeugt, dass Sie auch gültige Punkte haben, und sie davon überzeugt, Ihnen zuzuhören.

Auch wenn er nicht direkt involviert sein möchte, kann er Ihnen möglicherweise Ratschläge geben, wie Sie Ihre Mutter dazu bringen können, Ihnen zuzuhören.

#6
+11
Anne Daunted GoFundMonica
2017-10-22 22:29:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein gutes Argument, das Sie anscheinend nicht vorgebracht haben, war, dass Ihre Brüder nicht nur alt genug sind, um für sich selbst zu sorgen, sondern dass sie früher oder später alleine leben müssen (der 22-Jährige eher früher) als später, denke ich).

Wenn Sie die ganze Arbeit machen oder Ihre Mutter erwartet, dass Sie es tun, werden sie es nicht lernen. Aber sie müssen, z. wenn Sie mit anderen Menschen zusammenleben (Studenten, vielleicht ein Mädchen / Freund), die es nicht gut aufnehmen. Und wenn sie alleine leben (von Anfang an oder nachdem sie von den anderen rausgeworfen wurden), müssen sie ihre Wohnung sauber halten.

Dies ist eine wichtige Fähigkeit - nicht nur eine soziale , aber denken Sie auch an Hygiene- oder Reparaturkosten usw. - und einen guten Weg, um etwas Disziplin zu lernen. Machen Sie also klar, dass es im eigenen Interesse Ihrer Brüder liegt, dass sie sich auch darum kümmern.

Als Kompromiss könnten Sie Ihrer Mutter (und Ihren Brüdern) vorschlagen, dass Sie klar verteilen die Arbeit, e. G. Einer von Ihnen ist für die Küche und einer für das Badezimmer oder auf andere Weise verantwortlich, so dass die Arbeitsbelastung für alle ungefähr gleich ist (als Zeichen des guten Willens können Sie den größeren Anteil auf sich nehmen) - der Punkt ist: Die Die Verantwortlichkeiten sind klar und Sie können viel besser argumentieren, wenn zum Beispiel die Küche ein Chaos war, aber Ihre Brüder verantwortungsbewusst waren. Vielleicht machen Sie sogar eine Liste mit Verantwortlichkeiten (als Erinnerung an alle, aber mit dem zusätzlichen Vorteil, eine Papierspur zu hinterlassen).

Ihre Mutter weiß wahrscheinlich, dass Sie das Chaos nicht (allein) verursacht haben Sie macht dich nicht dafür verantwortlich. Sie erwartet nur, dass Sie aufräumen, und deshalb hat sie Recht, dass es Ihre Verantwortung war (aus ihrer Sicht) - das Problem ist: Es sollte nicht Ihre Verantwortung sein (allein).

Versuchen Sie also nicht, die Schuld abzulenken und das Schuldspiel zu spielen. Versuchen Sie, ihre Sichtweise zu ändern - es ist im besten Interesse Ihrer Brüder und daher auch in ihrem. Konzentrieren Sie sich auf die positiven Auswirkungen, die sie haben, wenn sie lernen, dies zu tun. Auf diese Weise können Sie eine konstruktive Diskussion führen.

#7
+8
Miller86
2017-10-23 15:15:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich stimme vielen Punkten hier mit einem Nachtrag voll und ganz zu. Sie müssen sich hinsetzen und mit Ihrer Mutter plaudern. Dies wird jedoch nicht zu einer sofortigen Änderung führen. Sie hat eine Vorstellung davon, wie sich die Frauen des Hauses verhalten sollen und von den jungen Männern wird nicht erwartet, dass sie aufräumen. Möglicherweise müssen Sie über einen längeren Zeitraum daran arbeiten. Seien Sie vorbereitet - Sie dürfen ihre Einstellung "Damen des Hauses müssen sich um die Männer kümmern" nicht ändern, aber Sie können sich etwas darüber bewegen, wie viel die Brüder tun.

Einer der wichtigsten Punkte hier ist der Sie haben sich diesmal zur Verfügung gestellt, um die beiden Männerkinder, die bei Ihnen leben, zu "beaufsichtigen". Machen Sie diesen Fehler nicht so schnell wieder.

In meinen späteren Teenagerjahren wurde mir ziemlich früh klar, dass, wenn ich im Haus war, um meine jüngeren Geschwister zu beaufsichtigen, etwas schief ging (ohne mein Verschulden) Schuld würde an meiner Tür liegen. Also fing ich an zu gehen, als ich wusste, dass die Dinge untergehen würden.

Meine primäre Erinnerung daran ist, dass ich mit ein paar Bieren einen schönen Silvesterabend alleine haben werde, da mein Bruder erklärt hatte, dass er ausgehen würde. Nachdem die Eltern gegangen waren, tauchten einige seiner Freunde auf und begannen, empfindliche Gegenstände aus dem Weg zu räumen. Ich roch eine Ratte, ging ziemlich sofort (schnappte mir auf dem Weg nach draußen mein Bier!) Und rief meine Freunde an, um zu sehen, wohin ich gehen könnte. Kam nach einem schönen Abend um 1 Uhr morgens zurück und stellte fest, dass er mürrisch den Boden wischte, als die Eltern nach Hause gekommen waren und ihn um 12:30 Uhr mitten auf der Party erwischt hatten. Ich entschuldigte mich, warum ich sie eingeladen hatte war nicht dabei.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass ich, wenn ich dort gewesen wäre, für die Party und das Chaos verantwortlich gemacht worden wäre, obwohl die Partygänger nicht meine Gäste waren.

Ich flehe dich an - mach das Gleiche. "Versehentlich" einen Urlaub buchen. "Zufällig" lässt dich ein Freund für eine Woche einladen. Sei einfach nicht im Haus und lass die Hühner nach Hause kommen, um dort zu übernachten, wo sie sollten. Gehen Sie auch für längere Zeit weg, wenn sie zu Hause sind, da dies auch zeigt, wie viel Sie tun, ohne Sie dazu aufzufordern, wenn sie dort sind.

Die beiden werden wahrscheinlich gut zusammenarbeiten. Wenn Sie die Wahrnehmung Ihrer Mutter (und möglicherweise Ihres Vaters), wie viel Arbeit sie von Ihnen erwarten, im Vergleich zu Ihren Geschwistern langsam ändern, wird dies durch die Unordnung verstärkt, die sie aufräumen müssen, wenn Sie nicht in der Nähe sind.

#8
+7
Jennifer 442
2017-10-23 15:50:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich mag es nicht, wenn (a) jüngeren Geschwistern gesagt wird, dass ihre älteren Geschwister verantwortlich sind und gehorcht werden müssen, und (b) ältere Geschwister für die Missetaten ihrer jüngeren Geschwister verantwortlich werden. Genau das passiert hier (zumindest im zweiten Teil).

Nachdem Sie das alles gelesen haben, scheint Ihre Mutter zu erwarten, dass Sie Ihre Brüder verwalten und sie dazu bringen, ihre Aufgaben zu erledigen Teilen, anstatt alles selbst zu tun.

Glaubt Ihre Mutter, dass eine Frau automatisch für die Hausarbeit zuständig ist? Betrachten Sie es so: Sie hat Sie gekaut, nicht Ihren Vater.

Ist das Ausziehen eine Lösung? Das glaube ich nicht. Es gibt wahrscheinlich ein Dutzend Gründe, warum Sie zu Hause leben, und so etwas ist nicht groß genug, um zu gehen.

Ihre Mutter interessiert sich nicht dafür, wer schuld ist So sehr sie einfach nur den Ort sauber halten möchte - zumindest an dem Tag, an dem sie zurückkommt, sauber genug.

Ihre Brüder sind sehr geschickt darin geworden, sich ihrer Verantwortung zu entziehen und Sie den Sturz dafür in Kauf nehmen zu lassen.

Fragen Sie Ihre Mutter, ob sie ausdrücklich möchte, dass Sie Ihre Brüder verwalten, und wenn ja, fragen Sie sie, wie das geht. (Sprechen Sie vielleicht zuerst mit Ihrem Vater.) Wenn Sie Manager werden möchten, benötigen Sie Managementfähigkeiten.

Ein Teil des Managements ist die Macht zu bestrafen. Aber wenn Sie einen Ihrer Brüder erden, wird er dann nur lachen, wenn er aus der Tür geht?

Ich wünschte, ich hätte eine bessere Antwort für Sie, aber das Obige ist ein Rahmen, mit dem Sie beginnen können.

#9
+5
SQB
2017-10-24 16:37:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Verschieben Sie die Schuld

Sie müssen die Schuld dort platzieren, wo sie hingehört, was bei Ihren Brüdern liegt. Sie sind nicht ihre Mutter.

Ihr ältester Bruder ist mit 22 Jahren kein Kind mehr. Er ist ein Erwachsener und sollte in der Lage sein, auf sich selbst aufzupassen, ohne dass Sie ihn beaufsichtigen.

Ihr jüngster Bruder ist mit 16 Jahren noch ein Kind, aber eines, das sich dem Erwachsenenalter nähert. Möglicherweise muss er noch von seinen erwachsenen Geschwistern beaufsichtigt werden. Sie sind jedoch nicht das einzige verfügbare Geschwister für Erwachsene - Ihr anderer Bruder ist es auch.

Wenn Sie es Ihrer Mutter noch nicht gesagt haben, möchten Sie vielleicht betonen, dass Sie em getan haben > Sag deinem jüngeren Bruder, er soll sein Chaos beseitigen. Erinnern Sie sie daran, dass Ihr anderer Bruder erwachsen ist und keine Aufsicht benötigen sollte, aber dass Sie ihn trotzdem daran erinnert haben. Sagen Sie ihr auch, dass er seinen jüngeren Bruder nicht beaufsichtigt hat.

#10
+3
jo1storm
2017-10-23 10:54:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie haben das gut gehandhabt, benötigen aber möglicherweise weitere Informationen. Dies hängt von Ihren üblichen Beziehungen ab, daher bin ich hier möglicherweise weit von der Linie entfernt. Erstens sind Sie 26 Jahre alt. Selbst wenn Sie aufs College gegangen sind, ist es vorbei. Es ist Zeit für Sie, einen Job zu finden und auszuziehen. Zumindest sollte dies eines Ihrer Argumente sein. Was wird mit deinen Brüdern passieren, wenn du gehst?

Zweitens, wie war deine Beziehung zu deiner Mutter zuvor? Wurde von Ihnen erwartet, dass Sie gehorsam, ruhig, gesehen und nicht gehört sind? War dies das erste Mal, dass Sie Anzeichen von Unabhängigkeit zeigten? Wollten Sie schon früher nach Ihren Brüdern aufräumen? Die Antwort auf diese letzte Frage lautet Ja, sonst würde es keinen Konflikt geben.

Nun, hier ist etwas zum Nachdenken. In einigen Kulturen wird erwartet, dass die Frau Hausfrau ist, der Mann soll Ernährer sein. Wie in, Frau hält das Haus sauber, Essen gekocht und Kinder benehmen sich gut, ein Mann arbeitet aus dem Haus und bringt das Geld. Tatsächlich waren diese Rollen vor 30-60 Jahren vorherrschend. Zeit, als deine Mutter mit größter Kraft lebte, Zeit, als deine Mutter aufwuchs und Zeit, als deine Mutter anfing, eine eigene Tochter zu erziehen, mit der Erinnerung daran, dass sie noch frisch aufgewachsen war und Großeltern (wahrscheinlich) noch am Leben waren, um zu helfen, mit ihren alten Denkweisen. Wir holen viel von unseren Eltern ab. Vielleicht glaubt deine Mutter unbewusst, dass sie dich nicht auf deine Rolle im Leben vorbereitet hat. Vielleicht so ein rutschiges Wort.

Ich meine, du solltest das Haus sauber halten, du warst ihre rechte Hand, sie gab dir, das Fort ihres Hauses und ihrer Wohnung zu halten, wie sie es schon oft getan hat und du hast deinen Wachposten verlassen! "Wie konntest du?! Wie kannst du es wagen, dich der dunklen Seite zuzuwenden? Ich dachte du wärst besser als das! Und du hast mich betrogen! Ich kann dir nichts mehr anvertrauen!" usw.

Das ist natürlich übertrieben. Was Sie tun sollten, ist, jetzt, wo sie sich beruhigt hat, Ihre Mutter zu fragen, was sie von Ihnen und Ihren Brüdern erwartet hat, um auf den Grund zu gehen, warum sie wütend auf Sie und nicht auf Ihre Brüder wurde. Sie müssen sprechen und vor allem über Ihre Zukunft nachdenken.

#11
+2
bta
2017-10-24 23:50:34 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, der Kern des Problems besteht darin, dass Sie aufgefordert werden, einen Job zu erledigen, für den Sie nicht gerüstet sind. Ich habe grundsätzlich ähnliche Probleme in der Geschäftswelt gesehen. Geschwister sind wie Mitarbeiter, und Sie sind das langjährige Teammitglied, das kürzlich zum Gruppenmanager befördert wurde. Ihre Brüder benötigen Druck von einer Autoritätsperson, um das zu tun, was sie tun sollen. Obwohl Sie mehrere Jahre älter sind, haben Geschwister im Allgemeinen nicht die Art von Beziehung, in der einer den anderen als Autoritätsperson betrachtet (Sie sind immer noch "einer von ihnen"). Deine Brüder sind weniger geneigt, dir zuzuhören, weil du keine wirkliche Fähigkeit hast, Bedrohungen zu sichern.

Es muss klargestellt werden, dass du nur ein bist, wenn du ihnen sagst, was zu tun ist Mundstück; Der Befehl kommt letztendlich vom Chef (deinen Eltern) und es ist ihnen, dass sie letztendlich zur Rechenschaft gezogen werden. Dies ist etwas, das sowohl Sie als auch Ihre Eltern kommunizieren müssen und das Ihre Eltern ausführen müssen . Sie müssen effektiv an Sie delegieren, welche Befugnisse / Befugnisse erforderlich sind, damit Sie an ihrer Stelle handeln können, und Sie dann unterstützen, wenn Sie sie verwenden. Andernfalls geben sie Ihnen nicht die Werkzeuge, die Sie für die Arbeit benötigen, um die sie Sie gebeten haben, und ich finde es schwierig, Sie dafür zu beschuldigen. Die Einzelheiten werden sich offensichtlich je nach den Einzelheiten Ihrer Situation ändern. Dies müssen Sie also mit Ihren Eltern besprechen.

Eine kleine Änderung, die Sie versuchen könnten, besteht darin, anstelle einer allgemeinen Regel wie "Jeder räumt seine eigenen Probleme auf" die Reinigung in explizite, individuelle Verantwortlichkeiten aufzuteilen. Diese Person ist für die Küche verantwortlich, diese Person für das Badezimmer usw. Wenn deine Eltern zurückkehren, wird es offensichtlich sein, wer getan hat, was sie tun sollen und wer nicht (du kannst das alte nicht spielen " nicht mein Chaos "Spiel) und jede Person kann für ihren Teil der Arbeit zur Rechenschaft gezogen werden. Dadurch bleiben das Kommando und die Rechenschaftspflicht direkt mit den Eltern verbunden, und Sie erinnern sie lediglich freundlich daran, dass sie keine Probleme haben. Es kann ein verrücktes Durcheinander ermutigen, alles in letzter Minute zu erledigen, aber zumindest wird es erledigt (Fortschrittsfotos während der Woche könnten hier helfen).

#12
+2
dmcontador
2017-10-27 12:36:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich versuche, die Position jedes Einzelnen darin herauszufinden. Einige Ideen stammen aus anderen Antworten, andere sind Annahmen. Möglicherweise müssen Sie sie anpassen.

  • Mama glaubt, dass es ihre Verantwortung ist, das Haus am Laufen zu halten und ihre Kinder zu erziehen. Hier gibt es offensichtlich ein Geschlechterproblem, das Sie ebenfalls ansprechen müssen. Sie denkt an euch alle als Kinder. Sie hat dir Hierarchie beigebracht, also gibt sie euch allen Ordnung, hat aber keine Verantwortung gelehrt. Wenn sie aus der Hierarchie ausbricht, werden die Dinge nicht erledigt. Sie OP sind auch ein Kind und werden gescholten, aber wahrscheinlich auch Acting Mom in ihren Augen. Das Scheitern, indem Sie sich nicht an ihre Wahrnehmung der Verantwortung einer Mutter halten, ist nicht nur Ihr Versagen als handelnde Mutter, sondern auch ihr Versagen als Mutter, die ihre Kinder nicht richtig unterrichtet hat. Wieder schimpft sie mit dir, als wärst du ein Kind.

  • Ältere Geschwister sind Erwachsene. Kennt die Hierarchie, also kehrt Mama, wenn sie zu Hause ist, zu Kind zurück und erledigt die Hausarbeit. Wenn Mama ausfällt und die Hierarchie bricht, wird er wieder erwachsen und akzeptiert Sie nicht als höher in der Hierarchie, da er auch ein Erwachsener ist. Er kennt keine Verantwortung und erledigt keine Aufgaben. Darüber hinaus weiß er, dass er als männlicher Erwachsener nicht in die Hausreinigung involviert ist, weil männliche Erwachsene dies nicht als Verantwortung haben, oder zumindest wurde ihm dies beigebracht.

  • Jüngere Geschwister sind Kinder. Kennt die Hierarchie und erledigt Aufgaben, wenn Mama zu Hause ist. Wenn Mama nicht da ist, wird er nicht erwachsen, aber er wird erwachsen und spielt erwachsen, daher sind die Ergebnisse dieselben. Und wird es nicht akzeptieren, Verantwortung zu übernehmen oder zu suchen, wenn das ältere Geschwister sie ablehnt.

  • Wo ist Papa? Was macht er?

Ich denke, Sie müssen sich mit dem Thema Geschlecht befassen. Sie müssen Ihren Eltern, insbesondere Ihrer Mutter, gegenüber Folgendes behaupten:

  • Hausreinigung liegt nicht mehr in ihrer Verantwortung, es liegt nicht in Mamas Verantwortung. Es liegt in der Verantwortung jedes Erwachsenen, in jedem Haus, in dem Sie oder Ihre Brüder jemals sein werden, und es sollte auch in Ihrem Haus sein (oder zumindest den Vorwand behalten). Dies betrifft auch Ihren Vater.

  • Dass Ihre Brüder das nicht verstehen und dass sie ein angemessenes Beispiel geben muss, damit sie lernen können. Das Verlassen auf die Hausreinigungsverantwortung nur in Ihrem OP ist nicht nur unfair, sondern völlig entgegengesetzt zu dem, was Ihre Brüder lernen müssen.

  • Dass Sie zusammenarbeiten, um ihnen das beizubringen, aber Deine Eltern müssen zusammenarbeiten. Wenn sie deine Brüder nicht schimpft, wenn sie es verdienen, oder wenn sie es nur unzureichend tun (Konzentration auf die Hierarchie und nicht auf die Verantwortlichkeiten), schaltest du sie, und sie (und natürlich Papa) müssen dich unterstützen. Dass sie dich unterstützen muss, auch wenn du deinen Vater schelten musst (er muss auch Verantwortung übernehmen oder zumindest erkennen, dass deine Brüder es müssen).

  • Dass sie (und Papa) wird auch profitieren. Dass deine Brüder Verantwortung übernehmen, wird das Haus besser und mit weniger Aufwand für sie laufen lassen (die immer noch die Verantwortung alleine trägt). Dass sie besser auf ihre zukünftigen Beziehungen vorbereitet sind und ein besseres Zuhause haben. Dass sie besser darauf vorbereitet sind, sich um sie (und ihren Vater) zu kümmern, wenn sie älter werden.

  • Wenn all dies fehlschlägt, stellen Sie sicher, dass sie weiß, dass Ihr OP nur Ihren Teil von akzeptiert Verantwortung bei der Hausreinigung und nicht mehr und keineswegs die Verantwortung, deine Brüder zu erziehen, von denen einer bereits erwachsen ist und der andere ein Kind mit so vielen schlechten Beispielen für Erwachsene. Dass sie in Zukunft ihre Schelte retten kann, weil Sie sie nicht mehr akzeptieren werden.

#13
+1
Ralph Bolton
2017-10-23 18:22:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Könnten Sie arrangieren, dass Sie einige oder die ganze Zeit außer Haus sind, wenn Ihre Eltern nicht da sind?

Ihre Mutter müsste dem zustimmen, bevor Sie es tun. Wenn Sie alle nach Hause kommen und der Ort ein Chaos ist, können Sie nicht zur Rechenschaft gezogen werden und können etwas in der Art von "Ich habe es Ihnen gesagt" sagen, aber vielleicht eher so formuliert wie "das ist die Art von Sache, die ich tun muss." Wenn ich hier bin, bin ich mir ziemlich sicher, dass sie ihr eigenes Chaos beseitigen können, aber sie überlassen es lieber mir. "

Natürlich können Sie feststellen, dass dies 'nach hinten losgeht' und Deine Brüder machen den Ort 10 Minuten bevor deine Eltern nach Hause kommen makellos. In diesem Fall können Sie jedoch sagen: "Oh wow - sie können wirklich nach sich selbst aufräumen, und ich muss sie nicht nörgeln, um es zu tun. Nun, rollen Sie weiter, wenn Sie das nächste Mal weg sind, wie ich sollte haben es viel leichter ".

[als Antwort auf einen Kommentar] Dieser Ansatz erzwingt im Wesentlichen eines von zwei Ergebnissen, von denen jedes für Sie von Vorteil ist. Es gibt kein Ergebnis, das dir nicht hilft, also besteht keine Gefahr, nach Hause zu kommen und deine Mutter sagen zu lassen: "Ich weiß nicht, worüber du dich Sorgen gemacht hast, deine Brüder sind Engel!" (oder was auch immer).

Es wird jedoch nur einmal "präsentiert" und erfordert daher, dass Mama sich dessen bewusst ist (oder sie denkt einfach, dass es ein "Einzelstück" ist und überlegt es nicht sorgfältig genug). Indem Sie Mutter vorwarnen, heben Sie außerdem hervor, dass Sie ein Problem wahrnehmen, das Sie nur schwer direkt lösen können, und dass Sie ihre Hilfe dabei benötigen. All dies verstärkt die Wichtigkeit dessen, was passiert, wenn Sie alle nach der Abwesenheit Ihrer Eltern nach Hause kommen.

Ja, könnten Sie Details darüber hinzufügen, warum Sie glauben, dass dies funktionieren wird? Waren Sie in der Vergangenheit in einer ähnlichen Situation, in der Sie diese Technik erfolgreich eingesetzt haben?
#14
+1
Kesarion
2017-10-25 01:36:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin überrascht, dass niemand den Grund erwähnt hat, warum sich die Jungs so verhalten, wie sie sind. Die oben genannten sind nette Antworten, philosophische oder idealistische Ansätze, aber sie werden nichts erreichen.

Der Grund, warum Ihre Brüder auf Ihre Eltern hören und nicht auf Sie, ist Hebelwirkung . Jetzt wissen Sie das wahrscheinlich schon, aber Ihre Mutter ignoriert es; Ihre Eltern stellen Ihren Brüdern das Essen, die Unterkunft und andere Lebenshaltungskosten zur Verfügung. Wenn sie plötzlich rebellisch handeln würden, würde sich ihr Leben verschlechtern, also hören sie zu und erledigen ihre Aufgaben.

Sie müssen dir aber nicht zuhören, tatsächlich ist es das Letzte, was sie tun wollen, nachdem sie sich mit Mama und Papa abgefunden haben. Wenn deine Eltern im Urlaub sind, ist es auch ein Urlaub für deine Brüder.

Ich werde eine Lösung vorschlagen, die nicht nur von nun an funktioniert, sondern auch regen Sie die Fantasie Ihrer Eltern an und machen Sie sie für Sie viel angenehmer, wenn sie richtig präsentiert werden; Es wird Ihr Image in der Familie stärken und Ihnen die Macht über Ihre Geschwister geben:

Bringen Sie Ihre Eltern an einen privaten Ort, vielleicht haben Sie etwas zu essen, zu trinken und sich leicht zu unterhalten; Sagen Sie ihnen, dass Sie einen interessanten Vorschlag für sie haben, da sie so überzeugt sind, dass Sie derjenige sein sollen, der sich um Ihre Brüder kümmert: Sagen Sie ihnen, sie sollen Ihnen die Kontrolle über alle Ausgaben Ihrer Brüder geben >, alles , mindestens einen Monat vor und einen Monat nach ihrem Urlaub, vorbehaltlich einer Verlängerung, wenn sich das Verhalten Ihrer Brüder verbessert und Sie alle miteinander auskommen. Wenn sie Einwände erheben oder es als Witz ansehen, sagen Sie ihnen, sie sollen zumindest so tun, als ob dies vorerst passiert, nur um zu sehen, ob sich das Experiment positiv auswirken kann.

Ich bin mehr als überzeugt, dass sie es sind Ich werde diesen Vorschlag einen Versuch wert finden, und sie werden darüber nachdenken, wie man die Leute nicht wirklich dazu bringen kann, etwas ohne Motivation zu tun (und Angst ist der beste Motivator).

Wenn es klappt, gewinnen Sie auf absehbare Zeit den Respekt Ihrer gesamten Familie. Wenn nicht, wird zumindest Ihre Mutter mit der Tatsache konfrontiert sein, dass Sie tatsächlich NICHT kontrollieren können, was Ihre Brüder ohne Hebelwirkung tun.

Dies mag funktionieren oder auch nicht, aber es scheint anzunehmen, dass OP die Verantwortung für ihre Brüder übernehmen will. Ich bezweifle, dass sie das wirklich will. Dies setzt auch voraus, dass die Mutter Autorität hat, hauptsächlich weil sie die Ausgaben kontrolliert - was möglich, aber auch zweifelhaft ist. Kurzum: Dies birgt das Risiko, OP in die Position eines Quasi-Elternteils zu versetzen, das sie wahrscheinlich weder will noch erfüllen kann.
#15
+1
TOOGAM
2017-10-29 21:30:40 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die kühne Frage:

Sie haben Ihren Standpunkt klargestellt. Lassen Sie es jetzt fallen.

Ich konzentriere mich zunächst auf diese Frage, die mit fettem Text versehen wurde:

Wie kann ich meine Mutter dazu bringen, das zu verstehen? Ich bin nicht verantwortlich für das Durcheinander, das sie gefunden hat, als sie nach Hause kam?

Sie wohnen bei Ihren Eltern. Als solches haben Sie die Verantwortung sicherzustellen, dass der Ort mindestens einigen Standards entspricht.

Wenn ich eine Wohnung zusammen mit einer anderen Person gemietet habe, dem "Vermieter" (einer "Hausverwaltungs" -Firma) Wer diente dem Eigentümer) machte uns beide für die Miete verantwortlich. Das heißt, wenn mein Mitbewohner keinen Dollar der Miete bezahlt hat, war ich immer noch ganz am Haken. (Tatsächlich spreche ich aus persönlicher Erfahrung. Mein Mitbewohner bekam nicht den Job, den er erwartet hatte, und entschied, dass ein Leben voller Verbrechen interessanter wurde, und er zahlte buchstäblich keinen Dollar Miete.) Nun, das hier ist völlig unfair. Das Thema Fairness ist jedoch wirklich mein Problem. Unabhängig davon, wie ich mit dem Mitbewohner umgehe, habe ich mit der Hausverwaltungsgesellschaft vereinbart, dass ich eine solche Situation nicht zu ihrem Problem werden lassen würde. Ich sollte den Erwartungen gerecht werden.

Unabhängig davon, wer die Unordnung in Ihrem Haus verursacht hat, ist es für Sie von Natur aus gut, sicherzustellen, dass das Problem behoben ist , auch wenn das bedeutet, dass Sie der unglückliche Held sind, der sich um die Dinge kümmert.

Sie haben grundsätzlich gegen diesen Gesellschaftsvertrag verstoßen, um Ihrer Mutter einen Punkt klar zu machen. Ob das eine gute Idee war oder nicht, ich entscheide mich, kein Urteil zu fällen. Ihre Hauptfrage ist jedoch, wie Sie das nächste Mal damit umgehen sollen. Und meine Antwort an Sie lautet: Versuchen Sie nicht, noch einmal den gleichen Punkt zu machen. Mama hat deutlich ihre Position gezeigt. So richtig oder falsch ihre Position auch sein mag, ihre Position zeigt deutlich etwas. Das noch einmal zu tun wird die Mutter nur noch einmal erschweren. Der Versuch, dieses Szenario zu wiederholen, wird Ihnen wahrscheinlich nicht viel nützen und die negativen Konsequenzen wieder aufbauen.

Wenn Sie also eine wirklich gute Ausrede finden können, wie "Ich war nicht". Ich war nicht einmal im Haus, also habe ich nicht gesehen, wie schlimm es war, also war ich nicht in der Lage, mich darum zu kümmern ", also großartig. Wenn nicht, und Sie sind bei Ihrer Mutter, dann betrachten Sie den Aspekt der Ungerechtigkeit als potenzielle Kosten für die Vorteile, wenn Sie bei Ihrer Mutter leben und dies in Frieden tun. In der Tat, jetzt, wo Ihr Standpunkt klargestellt wurde, kann sie noch dankbarer sein, wenn Sie zeigen, dass Sie bereit sind, Opfer zu bringen, um sie glücklich zu machen. (Es ist immer angebracht, sich um ihr Glück zu sorgen, besonders wenn sie Ihnen in Bezug auf Wohnraum aktiv einen Gefallen tut.)

Die Titelfrage:

Der Titel dieser Frage lautet: „Wie kann ich aufhören, meine Brüder zu aktivieren, ohne dass meine Mutter explodiert?“

Das ist eine ganz andere Frage. Das konzentriert sich auf deine Brüder und nicht auf deine Mutter.

Der Rat, den ich oben zur Reinigung des Hauses gegeben habe, ist die edelste Vorgehensweise. Es erfordert mehr Aufwand. Aus diesem Grund ist ein Opfer von Ihrer Seite erforderlich. Manchmal erfordert die beste Vorgehensweise zusätzlichen Aufwand. Ich bin ziemlich schuldig (sind wir nicht alle), manchmal nicht die beste Vorgehensweise zu wählen. Um ein gemächlicheres Leben zu führen, möchten Sie vielleicht tatsächlich etwas anderes als die "beste" Opferweise tun. Wo Sie die Grenze ziehen, wie viel Aufwand Sie investieren möchten, um die edelsten Positionen anzustreben, ist eine individuelle Entscheidung, und manchmal gibt es keine klaren Antworten auf die genauen Konsequenzen, wenn Sie sich für eine Position in entscheiden Die Mitte des Spektrums.

Der beste Weg, um zu verhindern, dass das Verhalten Ihrer Brüder aktiviert wird, ist ... genau das, was Sie getan haben. Um zu verhindern, dass Ihre Mutter explodiert, müssen Sie möglicherweise ein wenig eingreifen, aber Sie möchten Ihre Intervention minimieren, damit Ihre Mutter bis zum Siedepunkt gebracht wird, ohne sich zu brauen, damit sie erzürnt, aber nicht explodiert. Wenn Sie mehr tun, um Ihre Mutter zu besänftigen, würde dies dem Ziel schaden, sich auf Ihre Brüder zu konzentrieren. Wenn es also Ihr primäres Ziel ist, sich auf Ihre Brüder zu konzentrieren, kann dies zu einer etwas anderen Antwort führen.

Die XY-Frage:

Ich weiß, was Sie wirklich wollen, ist, das Verhalten Ihrer Brüder nicht mehr zu aktivieren, ohne Ihre Mutter zu irritieren. Nun, wenn Sie gleichzeitig zwei Ziele verfolgen möchten (Mutter gut beschwichtigen und maximale Geschwistergerechtigkeit erreichen), die entgegengesetzte Dinge zu erfordern scheinen, dann wird es die Situation erheblich erschweren, ein perfektes Gleichgewicht zu finden und bei allen Zielen Erfolg zu haben. Der beste Weg zum Erfolg, um ein möglichst perfektes Gleichgewicht zu finden, kann sich in ähnlichen Situationen stark von anderen unterscheiden, basierend auf der individuellen Familienkultur und den spezifischen beteiligten Personen. Daher gibt es möglicherweise keine universelle Antwort, die Ihnen erfolgreich sagt, wie Sie alle Ihre gewünschten Ziele gleichzeitig erreichen können.

Wenn Sie jedoch nur eine einfache Antwort darauf wünschen, wie Sie Ihre Mutter beruhigen können, die erste Teil dieser Antwort ist es. Menschen neigen dazu, in ihren späten Teenagern, Zwanzigern und frühen Dreißigern weiter zu reifen. Es gibt also noch Hoffnung für deine Brüder. Was auch immer eine jüngere Person tut, es ist wahrscheinlicher, dass ihr im Laufe der Jahre vergeben wird, wenn diese Person reift. Welchen Kummer ein Erwachsener auch immer verursacht, es ist wahrscheinlicher, dass er sich über die Jahrzehnte hinweg erinnert. Sie kooperiert mit Ihnen, indem sie für ein paar schöne Wohnarrangements sorgt. Auf lange Sicht hat eine harte Haltung wahrscheinlich eine länger anhaltende Wirkung.

Mein Rat: Priorisieren Sie eine gute Beziehung zur Mutter, da in den kommenden Jahrzehnten die Gefühle Ihrer Mutter (und sogar Ihre Gefühle) über die Unannehmlichkeit einer vollen Mülltonne wird an Bedeutung verlieren, wenn Ihre Brüder anfangen, sich reifer zu verhalten (was wahrscheinlich noch in den kommenden Jahrzehnten passieren wird), während die Gefühle Ihrer Mutter über einen reiferen Erwachsenen (zusammen mit den weniger reifen Menschen) versagen Kümmern Sie sich um das Müllproblem, das wahrscheinlich eher in Erinnerung bleibt. Um die wichtigsten langfristigen Auswirkungen auf eine wichtige Beziehung zu erzielen, empfehle ich Folgendes: Mutter glücklich machen.

#16
+1
Cort Ammon
2017-10-30 03:39:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der erste Schritt, den ich tun würde, ist die Möglichkeit in Betracht zu ziehen, dass ich tatsächlich für das verantwortlich war, was meine Brüder getan haben. Es klingt seltsam, oder? Rückwärts? Wenn Sie diese Möglichkeit in Betracht ziehen, können Sie damit beginnen, die Kontrolle über Ihre Mutter zu übernehmen.

Beginnen wir mit der Frage, ob Sie als Unbekannter verantwortlich sind oder nicht. Wir werden nicht so oder so annehmen. Wir werden jede Seite untersuchen und eine konsistente Lösung finden.

Die erste Möglichkeit besteht darin, dass Sie nicht verantwortlich sind. In diesem Fall sind alle Ihre Argumente begründet. Ich muss Ihnen natürlich keinen Rat geben, wie Sie mit dieser Möglichkeit umgehen sollen. Du hast es geschafft. Konzentrieren wir uns also auf die zweite Möglichkeit: dass Sie verantwortlich sind.

Verantwortung ist nicht immer "fair". Sie können für Dinge verantwortlich gemacht werden, über die Sie keine Kontrolle hatten. Das ist die Realität der Welt. In jeder rationalen Diskussion über Verantwortung wird jedoch akzeptiert, dass Verantwortung und Autorität Hand in Hand gehen müssen. Es gibt natürlich viele irrationale Menschen, die ohne Autorität Verantwortung übertragen. Soweit ich weiß, ist deine Mutter vielleicht eine von ihnen. Damit jedoch Hoffnung besteht, dass Sie der Verantwortung, die Ihre Mutter Ihnen auferlegt, gerecht werden können, müssen Sie die Befugnis erhalten, dies zu verwirklichen.

Was benötigen Sie, um die Arbeit zu erledigen? Benötigen Sie die Fähigkeit, Ihre Geschwister zu erden? Dock ihre Zulage? Weisen Sie ihnen zusätzliche Aufgaben zu, die erledigt werden, wenn Mama wieder zu Hause ist? Welche Art von Autorität müssen Sie (von Ihrer Mutter) erhalten, um der Verantwortung (von Ihrer Mutter) gerecht zu werden.

Wenn Sie mit diesen beiden Ergebnissen vertraut sind, wenden Sie sich an Ihre Mutter. Lassen Sie sie wissen, dass Sie nicht der Meinung sind, dass Sie für Ihre Brüder verantwortlich sein sollten, aber wenn Sie für den gesamten Haushalt verantwortlich gemacht werden, muss sie die Autorität delegieren, die erforderlich ist, um dies zu verwirklichen. Dann können Sie sie entscheiden lassen, ob sie Sie für den Haushalt verantwortlich machen möchte oder nicht.

Die daraus resultierende Verantwortung kann immer noch dazu führen, dass Sie Unordnung beseitigen. Wenn Sie der Vorgesetzte in einem Fast-Food-Restaurant waren und Ihre Mitarbeiter das Badezimmer nicht reinigen konnten, reinigen Sie es. Es liegt in Ihrer Verantwortung. Es ist nicht schön. Wenn Sie jedoch über ausreichende Befugnisse verfügen, können Sie auch mit der Änderung der Situation beginnen. Im Gegensatz zu einem Vorgesetzten können Sie Ihre Brüder natürlich nicht entlassen. Aber hoffentlich können Sie die spezifische Autorität identifizieren, die Sie von Ihren Eltern benötigen, um Verantwortung mit Autorität in Einklang zu bringen.

#17
+1
Paula Hasstenteufel
2018-03-19 19:44:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der einfachste Weg, Ihre Brüder zur Einhaltung zu bewegen, ist das Schnupfen.

Bringen Sie die Nummer aller in einen Familiengruppen-Chat.

Wenn Sie dies nicht tun. Es macht Ihnen nichts aus, sich um das mentale Management der Aufgaben zu kümmern (zu prüfen, was zu tun ist, Ihre Brüder daran zu erinnern, ihren Teil zu tun), und das einzige Ziel besteht darin, sie dazu zu bringen, ihren Teil zu tun, einen Familiengruppen-Chat mit allen zu erstellen in.

Stellen Sie sicher, dass Mama und Papa da sind, auch wenn sie die Nachrichten nicht sofort lesen können. Jedes Mal, wenn etwas getan werden muss, teilen Sie dies der verantwortlichen Person mündlich mit und senden anschließend direkt eine Nachricht an die Gruppe: "Jamie gebeten, die Küche zu putzen". Fügen Sie dann ein Bild der unordentlichen Küche bei.

Wenn Ihre Brüder versuchen zu lügen und sagen, dass sie es bereits getan haben, bitten Sie sie, Bilder der sauberen Küche zu senden. Wenn sie einen beschissenen Job machen, machen Sie selbst ein Bild und veröffentlichen Sie es.

Sie können auch Ihre eigenen Aufgaben hinzufügen (mit dem optionalen Vorher / Nachher-Bild).

Auf diese Weise Ihre Mutter wird sehen, dass Sie die Aufgabe erledigen, die sie von Ihnen erwartet - was andere dazu bringt, sich zu fügen, anstatt es selbst zu tun - und wenn die Jungen die Aufgaben nicht ausführen, die sie ausführen Solltest du ein Protokoll haben, um es zu beweisen. Aus diesem Grund spielt es auch keine Rolle, ob deine Mutter die Nachrichten sofort erhält. Das Protokoll ist wichtig.

Wenn im Gruppenchat viel Beschwerdegeräusch zu hören ist, wird dies auch dazu dienen, zu beweisen, dass Ihr Kampf mit dem Verhalten Ihres Bruders real ist, wenn Ihre Mutter nicht da ist.

Sie können diese Ereignisse dann verwenden, um Ihre Mutter um Hilfe beim Aufbau Ihrer Autorität zu bitten , wenn sie nicht da ist. Wenn sie erwartet, dass Sie die gleichen Gebote abgeben wie sie, benötigen Sie mindestens die gleichen Ressourcen.

Nach einer Weile werden sie wahrscheinlich anfangen, Dinge zu tun, sobald Sie sie fragen, und Sie können immer die Gruppe zum Schnupfen haben, wenn sie es nicht tun.

#18
  0
Rolexel
2018-03-19 20:16:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Du kämpfst in der falschen Schlacht

Ich habe bisher jede Antwort gelesen und selbst wenn sie genehmigt wurde und so viele positive Stimmen hat, verstehe ich nicht, wie die Antwort von @anongoodnurse gedacht werden kann gut sein. Wie Sie sagten, sind Sie normalerweise gut darin, mit Ihrer Mutter zu sprechen, und Sie haben keine Ahnung von Problemen in Ihrer Beziehung zu unserer Mutter gegeben. Wenn Sie Ihre Mutter so konfrontieren, können Sie diesen Kampf gewinnen, aber um ehrlich zu sein, werden Sie den falschen Kampf führen und es kann Sie in Bezug auf Ihre Beziehung zu Ihrer Mutter viel kosten.

Die Fakten:

  1. Sie waren verantwortlich
  2. Ihre Brüder haben nichts getan
  3. ol>

    Ich verstehe nicht, warum alle nimmt hier Ihre Seite ein, obwohl ich verstehen kann, wie schlecht es sich anfühlt, SIE WURDEN GEBÜHREN. Das bedeutet, wenn Sie Ihre Brüder nicht dazu bringen können, ihre Aufgaben zu erledigen, müssen Sie eine finden Lösung, aber die Aufgaben müssen erledigt werden. Bisher haben Sie es selbst gemacht, was eine schlechte Lösung ist. Dein Fehler hier und was deine Mutter wütend macht, ist, dass sie dir VERTRAUEN hat, alles zu tun, was nötig war, um ihr Haus sauber zu halten, während sie weg war, und du hast es nicht getan, um einen Punkt zu demonstrieren. Der Punkt, den Sie zu demonstrieren versuchten, ist eigentlich etwas, aber der Hauptpunkt ist, dass Sie Ihre Brüder dazu bringen mussten, ihre Arbeit als verantwortlicher Erwachsener zu tun, und Sie haben es nicht getan. Ihr Verhalten ist immer noch richtig, auch wenn es etwas übertrieben ist. Es ist Ihr Fehler vor allem anderen.

    Fehler gegen Verantwortung

    Wenn es Ihnen helfen kann, sich diesen Fall anders vorzustellen, stellen Sie sich vor, Sie arbeiten. Das Team und Sie müssen eine Software entwickeln. Der leitende Manager muss alles überwachen, damit Sie alle zusammenarbeiten, damit das Projekt die Frist einhält. Wenn (aus irgendeinem Grund) das Projekt verspätet ist, liegt es in der Verantwortung des Managers. Es mag nicht seine Schuld sein, aber es wird seine Verantwortung sein und diese beiden sind ganz verschiedene Dinge.

    Lösungen

    1. Finden Sie einen Weg, Ihre Brüder dazu zu bringen, ihre Arbeit zu erledigen (vielleicht schalten Sie die Stromversorgung aus, wenn sie den ganzen Tag fernsehen, oder ähnliches).
    2. Finden Sie einen Weg, mit Ihren Brüdern nicht umzugehen Erledige ihre Arbeit (mach es selbst, bezahle für eine Putzfrau und drohe deinen Brüdern, sie mit ihren Ersparnissen zu bezahlen usw.).
    3. Finde einen Weg, das nächste Mal nicht der Verantwortliche zu sein (sag es deine Mutter wirst du auch dieses Wochenende verlassen und es gibt keine möglichen Verhandlungen).
    4. ol>
Sie geht unter dem Dach ihrer Eltern, in diesem Fall muss man als Erwachsener oft Zugeständnisse machen. Als erstes Kind der Verantwortliche zu sein, ist oft einer von ihnen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...